loading

  • DE-12103 Berlin
  • 28.02.2017
  • Ausschreibung
  • (ID 2-244853)

Tonne Idee! Architektur-Award "Der innovative Müllplatz"


 
  • Projektdaten

    maximieren

    Abgabetermin 28.02.2017 Abgabetermin
    Achtung Änderung am Jan 31, 2017
    Verfahren Award / Auszeichnung (auch für Studenten)
    Berufsgruppen Architekten, Planer und Landschaftsplaner, Bauträger, sowie VetreterInnen der Wohnungswirtschaft, aber auch Studenten und Auszubildende
    Gebäudetyp Wohnungsbau
    Art der Leistung Auszeichnung
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 15.000 EUR
    Auslober/Bauherr Berliner Stadtreinigungsbetriebe BSR, Berlin (DE)
    Aufgabe
    Um die Hauptstadt von morgen modern, offen und attraktiv zu gestalten, braucht es auch innovative Müllplätze in Berlin. Gesucht werden Musterlösungen und Entwürfe – bestehende, geplante oder zukunftsvisionäre Ideen. Die besten Lösungen werden in drei Kategorien mit insgesamt 15.000 Euro Preisgeld prämiert.

    Berlin hat viel Raum für Kultur, Medien, Politik und Menschen aus aller Herren Länder – die Stadt ist gleichermaßen lebens- und liebenswert, für mittlerweile ca. 3,5 Millionen Menschen, Tendenz steigend. Die Immobilienbranche boomt und Wohnungsunternehmen, Architekten, Stadt- und Gebäudeplaner suchen nach Ideen, wie man den urbanen Wohn- und Arbeitsraum möglichst effizient und gleichberechtigt nutzt.

    Um eine wachsende Stadt auch morgen modern, nutzerfreundlich und attraktiv zu gestalten, braucht es innovative Konzepte für die Entsorgung. Der Müllplatz soll sich ästhetisch und zweckdienlich ins Wohnumfeld integrieren. Themen wie demografischer Wandel, multikulturelles Zusammenleben aber auch Inklusion müssen hier Antworten und fortschrittliche Lösungen finden. Die Berliner Stadtreinigung (BSR), der BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e. V. und der Bund Deutscher Architekten BDA, Landesverband Berlin suchen dafür optimale Lösungen bzw. Ansätze in drei Kategorien.

    Ob als realer Müllplatz, planerischer Entwurf oder einfache Idee, ob Neubau, Umbau oder Modernisierung – die Beiträge sollen zu weiterem Einsatz anregen und Musterlösungen darstellen. Sie müssen nicht immer umfassend und perfekt sein – vermeintlich kleine Lösungen, clevere Detaillösungen, einzelne Standplätze sind ebenso gefragt wie Gesamtkonzepte für Immobilien. Durch eine fachkundige Jury werden die besten Beiträge in den drei Kategorien ermittelt und die Sieger prämiert.
    Leistungsumfang
    Der Wettbewerb um das beste Konzept für einen Berliner Müllstandplatz wird in den Kategorien „State of the Art“, „Next Generation“ und „Freestyle“ ausgelobt.
    Die Kategorien „Next Generation“ und „Freestyle“ sind dabei nicht nur für Professionals sondern auch für Studierende und Auszubildende der Architektur, der Bau- sowie Wohnungswirtschaft und des Designs geeignet.
    Downloads 01 Grundlagenkatalog_Standplätze BSR, Stand_Januar_2015.pdf
    02 Flyer Tipps für den optimalen Behälterstandplatz.pdf
    03 Checkliste Standplatz.pdf
    04 Flyer Barrierearme Müllentsorgung.pdf
    05 Checkliste Unterflursysteme.pdf
    06 Broschüre Gut beraten.pdf
    07 Leistungsbedingungen und Tarife.pdf
    a_Ausschreibung_Architektur_Award.pdf
    b_Teilnahmeformular_Architektur_Award.pdf
    Adresse des Bauherren DE-12103 Berlin

  • Anzeigentext Änderungen

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.