loading
  • DE-96465 Neustadt b. Coburg
  • 12/2013
  • Ergebnis
  • (ID 2-156169)

kultur.werk.stadt - Patzschkeareal


  • 3. Rundgang


    Anzeige


    Architekten
    Irlenbusch von Hantelmann | Architekten, Leipzig (DE)

    Erläuterungstext
    Das neue Kulturzentrum in der ehemaligen Druckerei Patzschke soll ein Anziehungspunkt
    und Impulsgeber für das gesamte Quartier werden. Die Bestandsgebäude können diesen Anspruch jedoch nicht erfüllen, da sich der Großteil der Gebäude unscheinbar hinter der Villa versteckt. Außerdem besitzen die Werkhallen in großen Teilen nur minimale Außenbezüge, was der zukünftigen Nutzung widerspricht.

    Die zwei vorgeschlagenen Eingriffe begründen sich auf diesen zwei größten Nachteilen der Bestandsgebäude. So wird an der Bahnhofstraße ein Neubau zusammen mit einem neuen Vorplatz vorgeschlagen, der die nötige Empfangsgeste schafft und die Besucher in das Herz des Gebäudekomplexes leitet.
    Der zweite Eingriff ist ein Teilrückbau der ehemaligen Druckerei-Halle um einen Gartenhof
    mit direktem Zugang zu schaffen.

    Im Innern werden die vielfältigen Nutzungen zunächst nach ihrer Öffentlichkeit und funktionalen Zusammenhänge sortiert und danach entsprechend der räumlichen Qualitäten des Bestandes differenzierter verteilt. So entsteht eine klare Orientierung und die vorhandenen Räume werden optimal genutzt.

    Auch für die gestalterische Überarbeitung ist der historische Bestand die Basis. Die einzelnen Bereiche werden nur so weit die Nutzung es fordert saniert und mit neuen Materialien ergänzt. Hierbei spiegelt die Gestaltung in Schwarz-Weiß das Thema Druck/Druckerei unterschwellig wieder.

    Die unterschiedlichen Werte der Bestandsgebäude bleiben auch in Zukunft erhalten und
    eine prägnante Atmosphäre entsteht.

    Beurteilung durch das Preisgericht
    Liegt nicht vor.

INFO-BOX

Angelegt am 03.06.2014, 17:11
Zuletzt aktualisiert 03.06.2014, 17:17
Beitrags-ID 4-85890
Seitenaufrufe 38

Anzeige







Anzeige