loading
  • DE-12105 Berlin
  • 11/2014
  • Ergebnis
  • (ID 2-187176)

Wohnungsneubau an der Gartenstadt Falkenberg


  • ein 2. Preis

    Atelier LOIDL Landschaftsarchitekten, © Atelier LOIDL Landschaftsarchitekten

    Landschaftsarchitekten
    Atelier LOIDL, Berlin (DE) Büroprofil

    In Zusammenarbeit mit:
    Architekten: ROBERTNEUN™, Berlin (DE)
    Bauingenieure: Building Applications Ingenieure Kasche Lußky Dr. Krühne, Berlin (DE)

    Preisgeld
    8.500 EUR

    Erläuterungstext
    Liegt nicht vor.

    Beurteilung durch das Preisgericht

    Beurteilung des Preisgerichts:
    "Ausgehend von einer feinfühlig und differenzierten historischen Analyse der Gartenstadt Falkenberg wird eine neue städtebauliche Haltung und in den Gebäuden eine Neuinterpretation der Gartenstadt vorgeschlagen. ... Die vier Gebäudetypen – Erkerhaus, Lauben-, Pergolen- und Verandahaus interpretieren auf verschiedene Weise die Gartenstadt, jeweils geprägt durch vertikale Außenräume. ... Die Formulierung der wohnungsnahen Freiräume, wie die Siedlungsgärten, Angerhöfe, Nachbarschaftsgarten, die Erschließungsräume, Besucherparkplatz und die Festwiese überzeugen die Jury und bilden einen wichtigen Anker für eine ganzheitliche Wirkung des Quartiers. Im Übergangsbereich zum Weltkulturerbe überzeugt der Entwurf insbesondere auf der freiraumplanerischen Ebene mit der Kulissenpflanzung, weniger auf der städtebaulich architektonischen Seite. ... Insgesamt bildet der Entwurf einen wichtigen Beitrag zum Wettbewerb, der insbesondere aufgrund seiner Verzahnung von Architektur und Außenräumen ausgezeichnet wird, als Gesamtkonzept jedoch als zu ambitioniert und in den Gebäudetypen zu differenziert für den spezifischen Ort (Welterbe) bewertet wird."