loading

  • DE-44137 Dortmund
  • Ausschreibung
  • (ID 3-10208)

Gestaltung der Vorplätze des "Dortmunder U"

Nichtoffener Wettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Blatt 1 Landschafts- / Umweltplaner
      hermanns landschaftsarchitektur umweltplanung, Schwalmtal (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Blatt 1 Architekten
      Architekturbüro Caspari, Wörthsee (DE)

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Architekten
      A-SL Baumanagement GmbH & Co. KG, Dortmund (DE)

      Beitrag ansehen



    • Landschafts- / Umweltplaner
      RMP Stephan Lenzen Landschaftsarchitekten, Bonn (DE), Hamburg (DE), Köln (DE), Mannheim (DE), Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

  • Anerkennung

    maximieren

    • Gestaltungskonzept Landschaftsarchitekten
      bbz landschaftsarchitekten, Berlin (DE), Freiburg (DE), Bern (CH) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Gestaltungskonzept Architekten
      ATELIER PK ARCHITEKTEN, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Konzept Landschaftsarchitekten
      Treibhaus Landschaftsarchitektur Berlin/Hamburg, Berlin (DE), Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Konzept Architekten
      Archteam, Dortmund (DE)

      Beitrag ansehen



  • Teilnahme

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      ST-Freiraum Landschaftsarchitekten, Duisburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Verfahren Nichtoffener Wettbewerb
    Berufsgruppen Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: max. 24
    Gebäudetyp Landschaft und Freiraum
    Zulassungsbereich EWR, Welthandelsorganisation WTO
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 30.000 EUR inkl. USt.
    Auslober/Bauherr Stadt Dortmund, Dortmund (DE)
    Betreuer pp a|s pesch partner architekten stadtplaner GmbH, Dortmund (DE), Stuttgart (DE) Büroprofil
    Preisrichter Prof. Gerd Aufmkolk [Vorsitz], Prof. Eckhard Gerber, Helmut Harnisch, Ernst Herbstreit, Prof. Jochen Kuhn, Prof. Christa Reicher, Ullrich Sierau
    Kammer Architektenkammer Nordrhein-Westfalen (Reg.-Nr.: W 62/07)
    Aufgabe
    Den für das gesamte Stadtviertel bedeutenden Raumzusammenhang gilt es angemessen zu gestalten. Hierfür soll der Wettbewerb geeignete Lösungen erbringen.

    Wichtige Aufgaben und Ziele sind:
    • die Anbindung an die City, die Einbindung in die umliegenden Bereiche von Wallring und Hauptbahnhof,
    • die Gestaltung der etwa 9.000 m2 großen Vorplätze des U-Turms,
    • die Gestaltung der Erschließungsachse Rheinische Straße,
    • die Einbeziehung der bestehenden und projektierten Gebäude des direkten Platzumfeldes.
    Informationen
    Gesetzte Teilnehmer - B.S.L Boyer, Schulze, Landschaftsarchitekten, Soest / Heinrich Wörner Ramsfjell, Stdtebau+Architektur, Dortmund
    - Landschaft planen + bauen, Landschaftsarchitekten, Berlin/Dortmund / Schamp Schmalöer, Architektur + Städtebau, Dortmund
    - schröder schulte-ladbeck, Architekten, Dortmund / RMP Stefan Lenzen, Landschaftsarchitekten, Bonn
    - stegepartner, Architektur und Stadtplanung, Dortmund / Lohrer.hochrein, Landschaftsarchitekten, München
    - WKM Weber Klein Maas, Landschaftsarchitekten, Meerbusch / Planungsgruppe B, Architekten/Stadtplaner, Düsseldorf
    Downloads 10208_do_u_bekanntmachung.pdf
    Ausstellung Die Ausstellung der prämierten Arbeiten wird am Freitag, den 14. März 2008, eröffnet. Sie findet in der Berswordt-Halle, Südwall 2-4, 44137 Dortmund statt.
    Projektadresse DE-44137 Dortmund
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige