loading

  • DE-50676 Köln
  • 09/2012
  • Ergebnis
  • (ID 3-106713)

Wohnungsneubau an der Tel-Aviv-Straße

Beschränkter Wettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Boris Enning Architekt, Köln (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Modellbauer
      Modellbauwerkstatt Edda Spangenberg, Köln (DE)

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Perspektive Architekten
      v-architekten gmbh, Köln (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      club L94, Köln (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

  • Anerkennung

    maximieren

    • Architekten
      Luczak Architekten, Köln (DE)

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Architekten
      Hoersch & Hennrich Architekten, Köln (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      FSWLA Landschaftsarchitektur GmbH, Düsseldorf (DE), Köln (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden TGA-Fachplaner
      Green Stars Consulting GmbH, Aachen (DE), Karlsruhe (DE)

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Architekten
      3pass Architekt/innen, Köln (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      el:ch landschaftsarchitekten, München (DE), Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 10.09.2012 Entscheidung
    Verfahren Beschränkter Wettbewerb nach RAW
    Berufsgruppen Architekten
    Kategorie junge und/oder kleine Büros: Ja
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: max. 14
    Gesetzte Teilnehmer: 6
    Tatsächliche Teilnehmer: 17
    Gebäudetyp Wohnungsbau
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude
    Zulassungsbereich EWR, GPA/ GATT
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 61.500 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr S.I.E. Soini Immobilienentwicklung GmbH, Ottobrunn (DE)
    Betreuer Regina Stottrop Büro für Stadtplanung, Köln (DE)
    Preisrichter Ursula Komes [Vorsitz], Jürgen Minkus, Prof. Ursula Ringleben, Dr. Cyrus Zahiri , Jörg Beste, Reinhold Dierkes, Michael Frenzel, Michael Heller, Karl Jürgen Klipper, Oliver Soini, Ralph Sterck
    Aufgabe
    Auf dem innerstädtischen Grundstück des ehemaligen Zollkriminalamts an der Tel-Aviv-Straße 1 möchte die S.I.E. SOINI Immobilienentwicklung GmbH eine neue Wohnbebauung errichten. Außerdem beabsichtigt sie, das südlich angrenzende städtische Grundstück zwischen Perlengraben und Tel-Aviv-Straße ebenfalls zu erwerben, um es in die bauliche Entwicklung einzubeziehen – ein Vorhaben, welches in dem Städtebaulichen Masterplan Innenstadt Köln des Büros Albert Speer & Partner (AS&P) bereits vorgeschlagen wird. Zu diesem Zweck wird die S.I.E. einen begrenzten architektonischen Wettbewerb ausloben. Die Wettbewerbsaufgabe gliedert sich in einen Realisierungsteil (für das Grundstück des Zollkriminalamts) und einen Ideenteil für das südlich angrenzende Grundstück.
    Aufgabe des Wettbewerbs ist der Entwurf einer qualitätvollen innerstädtischen Wohnbebauung mit Gewerbe und Dienstleistungen in der Erdgeschosszone. Die besonderen Standortbedingungen des Plangebietes (Verkehrslärmbelastung, Luftschadstoffe, Grundstückszuschnitte, Orientierung) erfordern einen intelligenten und kreativen Entwurfsansatz für die städtebauliche Konzeption ebenso wie für die Ausformulierung der Erschließungs- und Wohnungstypologien. Für den Standort Tel-Aviv-Straße 1 ist eine Wohnbebauung mit unterschiedlichen Wohnungsgrößen und -typen und gewerbliche Nutzungen im Erdgeschoss und eine Tiefgarage vorgesehen. Für das Gebiet des Ideenteils sind Studentisches Wohnen in den Obergeschossen, Gewerbeeinheiten in den Erdgeschossen und eine weitere Tiefgarage geplant.
    Informationen
    Gesetzte Teilnehmer 1. ASTOC Architects and Planners, Köln
    2. Hoersch + Hennrich Architekten, Köln
    3. Architekt W. Lankmayer, Salzburg
    4. Luczak Architekten, Köln
    5. Stadtarchitekten Walter Krause, Köln
    6. 3 Pass Architekten/innen Architektur Stadtplanung Projektsteuerung, Köln
    Downloads 106713_TAS_120503_Wettbewerbsbekanntmachung.pdf
    106713_120503_TAS_Bewerbungsbogen.pdf
    Projektadresse Tel-Aviv-Straße
    DE-50676 Köln
      Ausschreibung anzeigen

  • Auswahlkriterien

    maximieren

    Nachweis finanzielle und wirtschaftliche Leistungsfähigkeit gem. § 5 (4) VOF Nachweis nicht gefordert
    Berufshaftpflicht Personenschäden Keine Mindestanforderung
    Berufshaftpflicht Sach- und Vermögensschäden Keine Mindestanforderung
    Durchschnittlicher Mindestumsatz der letzten 3 Jahre Keine Mindestanforderung
    Angaben zur Mitarbeiteranzahl Nein
    Angaben zu Arbeitsgemeinschaften ARGE möglich
    Anzahl Referenzen insgesamt mind. 1 Referenz
    Zeitraum für Referenzen innerhalb der letzten 5 Jahre
    Eigenschaft der Referenzen: Referenz(en) vergleichbar, Wettbewerbserfolg(e) als Referenz(en)
    Leistungsphasen der Referenzen: Lph 1(2) - 5
    Angaben zur techn. Ausstattung gefordert? Nein
    Angaben zur Qualitätssicherung gefordert? Nein
    Angaben zum technischen Leiter gefordert? Nein
    Vergabe von Unteraufträgen eingeschränkt? Nein
    Bewerbungsunterlagen online verfügbar? Ja
    Zusätzliche Kategorie junge/kleine Büros? junge Büros
  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Karte

    maximieren

  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige