loading

  • DE-83607 Holzkirchen
  • 01/2013
  • Ergebnis
  • (ID 3-117305)

Neubau der Pfarrkirche St. Josef mit Neubau bzw. Sanierung und Umbau des Pfarrhauses und des Pfarrheimes, funktionaler Umbau Pfarrsaal

Beschränkter Wettbewerb, Zweistufig
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Eberhard Wimmer Architekten, München (DE)

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

  • 3. Preis

    maximieren

    • Architekten
      kunze seeholzer architektur&stadtplanung, München (DE)

      Beitrag ansehen



    • Architekten
      Raupach Architekten, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      fischer heumann landschaftsarchitekten, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 4. Preis

    maximieren

    • Architekten
      SPREEN ARCHITEKTEN, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      terra.nova Landschaftsarchitektur, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Engere Wahl

    maximieren

    • Architekten
      VIERZUEINS Architektur und Stadtplanung, München (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      OK Landschaft I Andreas Kicherer, München (DE), Waiblingen (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Engere Wahl

    maximieren

 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 11.01.2013 Entscheidung
    Verfahren Beschränkter Wettbewerb, Zweistufig nach RPW
    Berufsgruppen Architekten
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: max. 25
    Gesetzte Teilnehmer: 5
    Tatsächliche Teilnehmer: 26
    Gebäudetyp Kindergärten, Vorschulen
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude
    Zulassungsbereich Österreich, Schweiz, Bayern
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 50.000 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr Erzbischöfliches Ordinariat München, München (DE)
    Betreuer Landherr Architekten - Walter Landherr Architekt und Stadtplaner BDA, München (DE) Büroprofil
    Preisrichter Wolf D. Auch Personenprofil, Hans-Jürgen Dennemarck, Prof. Hannelore Deubzer [Vorsitz], Paul Höschl, Prof. Andreas Meck , Matthias Castorph
    Kammer Bayerische Architektenkammer (Reg.-Nr.: 2012/11.11)
    Aufgabe
    Neubau der Pfarrkirche St. Josef in Holzkirchen mit Neubau bzw. Sanierung und Umbau des Pfarrhauses und des Pfarrheimes, funktionaler Umbau Pfarrsaal

    Ausgangssituation
    Die Pfarrkirche St. Josef wurde ab 1961 in der Nähe des Bahnhofs in Holzkirchen errichtet. Der Architekt Franz Ruf entwarf eine moderne Hallenkirche mit angegliederter Werktagskapelle, freistehendem Glockenturm und großen zeitgenössischen Glaswänden. Die Kirche wurde 1962 geweiht. Die pfarrlichen Einrichtungen sind auf mehrere Gebäude und Gebäudeteile verteilt. Eine Überprüfung des Tragwerks der Pfarrkirche hat ergeben, dass die Standsicherheit der Pfarrkirche St. Josef nicht gewährleistet ist. Die Gebäude der pfarrlichen Einrichtungen weisen Mängel im Brandschutz, Barrierefreiheit, energetischer Zustand und Funktion auf.

    Wettbewerbsaufgabe
    Die Pfarrkirche St. Josef kann nicht saniert werden und soll durch einen qualitätvollen Neubau ersetzt werden. Neben dem Neubau der Pfarrkirche mit Werktagskapelle steht das Pfarrhaus zur Disposition, während das Pfarrheim lediglich für funktionsverbessernde Umbauten in Betracht kommt. Zur Pfarrkirche mit ca. 400 Sitzplätzen ist eine Hauptnutzfläche von ca. 900 m² für die pfarrlichen Einrichtungen zu planen.
    Gesetzte Teilnehmer - Prof. Hermann Kaufmann, Schwarzach
    - Architekten Wollmann & Mang, München
    - Hess Talhof Kusmierz Architekten, München
    - Leonhard Architekten, München
    - Ricco Johanson Architekten, München
    Downloads 117305_StJO_Bekanntmachung.pdf
    Projektadresse DE-83607 Holzkirchen
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Karte

    maximieren

  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 23.08.2012
Ergebnis veröffentlicht 24.01.2013
Zuletzt aktualisiert 24.10.2014
Wettbewerbs-ID 3-117305
Seitenaufrufe 3283

Anzeige




Notizen

  • Keine

Anzeige