loading

  • DE-26603 Aurich
  • 10/2008
  • Ergebnis
  • (ID 3-12033)

Rathauspassage / Georgswall

Nichtoffener Wettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • 1:2000 Architekten
      KOLB RIPKE Gesellschaft von Architekten mbH, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • 1:2000 Landschaftsarchitekten
      Locodrom Landschaftsarchitekten, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Architekten
      DeZwarteHond, Rotterdam (NL), Groningen (NL), Köln (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      Breimann & Bruun, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      Bruun & Möllers GmbH & Co. KG, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      [ f ] landschaftsarchitektur gmbh, Bonn (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Architekten
      fischer_Z architekten, München (DE)

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • gesamtkonzept Landschaftsarchitekten
      lohrer.hochrein landschaftsarchitekten und stadtplaner gmbh, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • gesamtkonzept Architekten
      springmeier architekten gbr, Braunschweig (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      birke · zimmermann landschaftsarchitekten, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Architekten
      Henning von Wedemeyer, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      100Landschaftsarchitektur, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



    • Architekten
      Büro für Architektur und Städtebau, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 10/2008 Entscheidung
    Verfahren Nichtoffener Wettbewerb
    Berufsgruppen Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: max. 20
    Gebäudetyp Städtebauliche Projekte
    Zulassungsbereich EWR, Welthandelsorganisation WTO
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 30.000 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr Stadt Aurich, Aurich (DE)
    Betreuer NWP Planungsgesellschaft mbH, Gesellschaft für räumliche Planung und Forschung, Oldenburg (DE)
    Kammer Architektenkammer Niedersachsen (Reg.-Nr.: 214-32-6/08)
    Aufgabe
    Die Stadt Aurich beabsichtigt, für das ca. 2,3 ha große Wettbewerbsgebiet einen städtebaulichen Wettbewerb für die Neugestaltung einer Verbindung zwischen der südlichen Fußgängerzone und dem Carolinenhof auszuschreiben. Ziel des Wettbewerbs ist es, Nutzungs- und Gestaltungsvorschläge für eine Verbesserung der Verbindung zwischen der Fußgängerzone mit dem Marktplatz und einem bestehenden Einkaufscenter südlich des Altstadtrings zu erhalten und damit den südlichen Teil der Altstadt aufzuwerten und attraktiver und funktionstüchtiger zu gestalten. Auch Teile des Rathauses sollen in diese Passage einbezogen werden. Die gewünschte Verbindung schneidet den Georgswall, der als historisches Erbe des früheren Stadtgrundrisses in seiner Funktion als Freiraum und Naherholungsbereich besser nutzbar und erlebbar werden soll.
    Informationen
    Gesetzte Teilnehmer 1. Arbeitsgemeinschaft Gerhardt, Heuer und Weinert, Aurich/Norden
    2. Arbeitsgemeinschaft Droste, Droste & Urban mit Deeken, Oldenburg/Bremen
    3. Arbeitsgemeinschaft DeZwarteHond, mit Breimann & Bruun, Groningen/Rotterdam/Hamburg
    4. Arbeitsgemeinschaft Müller & Glassl mit Göken, Bremen/Oldenburg
    5. Boner & Partner, Varel
    Downloads 12033_Rathauspassage.pdf
    Projektadresse DE-26603 Aurich
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige