loading
Auszeichnung: Erweiterung Philipp-Matthäus-Hahn-Gymnasium, Schädler & Zwerger Architekten GmbH, faktorgruen, Foto: David Matthiessen Diashow Foto: David Matthiessen

  • DE Esslingen
  • 09/2012
  • Ergebnis
  • (ID 3-121344)

Beispielhaftes Bauen im Landkreis Esslingen 2006-2012

Award / Auszeichnung
Anzeige


  • Auszeichnung

    maximieren

    • Foto: David Matthiessen Realisiertes Projekt
      Erweiterung Philipp-Matthäus-Hahn-Gymnasium, Leinfelden-Echterdingen


  • Auszeichnung

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Einfamilienhaus in Passivhausbauweise, Esslingen a.N.-Zell


  • Auszeichnung

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Kulturzentrum, Wendlingen am Neckar


 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 21.09.2012 Entscheidung
    Verfahren Award / Auszeichnung
    Berufsgruppen Architekten, Stadtplaner, Private Bauherren
    Art der Leistung Auszeichnung
    Zulassungsbereich Verfahren ist regional begrenzt
    Sprache Deutsch
    Gebühren 50,00 EUR
    Auslober/Bauherr Architektenkammer Baden-Württemberg, Stuttgart (DE)
    Preisrichter Karin Meid-Bächle, Christian Gaus Stephan Knödler , Herman Dorn, Brigitte Fischer, Uli Gsell, Herbert Rösch, Klaus Wehrle
    Aufgabe
    Natürliche Umwelt und bebaute Umwelt bilden den Lebensraum des Menschen. Das Interesse an der natürlichen Umwelt gilt heute in erster Linie der Erhaltung unserer Lebensgrundlagen. Bei der bebauten Umwelt geht es darum, die Bedingungen für das Wohnen, Arbeiten und Zusammenleben zu verbessern. Architektur hat die Aufgabe, die bebaute Umwelt in allen Lebensbereichen menschlich zu gestalten – sei es nun für die Familie, für die Nachbarschaft, am Arbeitsplatz, in der Freizeit oder bei der Dorf- und Stadtgestaltung insgesamt.

    Die Baukultur einer Gesellschaft erschöpft sich nicht in spektakulären Großbauten, sondern erweist sich gerade bei der Gestaltung von Bauten für das alltägliche Leben. Ziel des Auszeichnungsverfahrens ist es, beispielhafte Architektur im konkreten Lebenszusammenhang aufzuspüren sowie Architekten und Bauherren für ihr gemeinsames Engagement auszuzeichnen.

    Dabei geht es weniger um die Suche nach Vorbildern, die nur noch nachzuahmen wären, sondern mehr um das Auffinden von Beispielen zum Thema ›Architektur schafft Lebensqualität‹.

    Die Architektenkammer und der Landkreis Esslingen wollen mit diesem Auszeichnungsverfahren das öffentliche Bewusstsein für die Baukultur im Alltag schärfen und damit weitere Impulse für die positive Entwicklung im Landkreis geben.
    Projektadresse DE-Esslingen
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige