loading

  • DE Husum
  • 12/2004
  • Ergebnis
  • (ID 3-1398)

Errichtung einer Grundschule in Husum

Einstufiger, begrenzt-offener anonymer Realisierungswettbewerb mit vorgeschaltetem EWR-offenen Auswahlverfahren
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

  • 2. Preis

    maximieren

    • Architekten
      JF Architekten und Stadtplaner, Husum (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Lageplan Architekten
      MRLV Architekten Markovic, Ronai, Voss, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 12/2004 Entscheidung
    Verfahren Einstufiger, begrenzt-offener anonymer Realisierungswettbewerb mit vorgeschaltetem EWR-offenen Auswahlverfahren
    Berufsgruppen Architekten
    Zulassungsbereich EWR
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr Stadt Husum, Husum (DE)
    Betreuer RICHTER Architekten + Stadtplaner, Kiel (DE) Büroprofil
    Aufgabe
    Neubau der Iven-Agßen-Schule.
    In der Trägerschaft der Stadt Husum ist der Bau einer 3-zügigen Grundschule einschl. einer 2-Feld-Sporthalle nach DIN 18032 zu planen.
    Informationen

    269 Architekturbüros bewarben sich um die Teilnahme an dem Wettbewerb. 7 Architekturbüros wurden ausgewählt.

    Projektadresse DE-Husum
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • D-Husum: Planungsleistungen im Bauwesen

      2004/S 139-119139

      WETTBEWERBSBEKANNTMACHUNG

      Dienstleistungsauftrag

      ABSCHNITT I: AUFTRAGGEBER
      I.1) Offizieller Name und Anschrift des Auftraggebers:  Stadt Husum, Att: Herrn Dipl.-Ing. (FH) Lutz Behrenbruch, Zingel 10, D-25183 Husum. Tel.: +494841/666-212. Fax: +494841/666-243. E-mail: MjIwWGFgZhpOUVReUVpOXmFPVCxUYV9hWRpQUQ==. URL: www.husum.de.
      I.2) Nähere Auskünfte sind bei folgender Anschrift erhältlich:  Richter Architekten, Att: Herrn Dipl.-Ing. Dieter Richter, Esmarchstr. 64, D-24105 Kiel. Tel.: +49431/5796000. Fax: +49431/5796001. E-mail: MTJnbGRtPl9wYWYrcGdhZnJjcCxiYw==.
      I.3) Unterlagen sind bei folgender Anschrift erhältlich:  Richter Architekten, Att: Herrn Dipl.-Ing. Dieter Richter, Esmarchstr. 64, D-24105 Kiel. Tel.: +49431/5796000. Fax: +49431/5796001. E-mail: MjEwX2RcZTZXaFleI2hfWV5qW2gkWls=.
      I.4) Bewerbungen sind an folgende Anschrift zu schicken:  Siehe I.1.
      I.5) Art des Öffentlichen Auftraggebers:  Zentrale Ebene.
      ABSCHNITT II: GEGENSTAND DES WETTBEWERBS
      II.1) Beschreibung des Vorhabens
      II.1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs durch den Auftraggeber:  Einstufiger, begrenzt-offener anonymer Realisierungswettbewerb mit vorgeschaltetem EWR-offenen Auswahlverfahren zur Errichtung einer Grundschule in Husum.
      II.1.2) Beschreibung:  In der Trägerschaft der Stadt Husum ist der Bau einer 3-zügigen Grundschule einschl. einer 2-Feld-Sporthalle nach DIN 18032 zu planen.
      II.1.3) Ort der Ausführung:  D-Husum.
      II.1.4) Nomenklaturen
      II.1.4.1) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
      II.1.4.2) Andere einschlägige Nomenklaturen (CPC):
      II.1.4.3) Dienstleistungskategorie:
      ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
      III.1) Kriterien für die Auswahl der Teilnehmer:  Fachliche Eignung, Leistungsfähigkeit, Erfahrung und Zuverlässigkeit.
      III.2) Die Teilnahme ist einem besonderen Berufsstand vorbehalten:  Ja.
      Architekt.
      ABSCHNITT IV: VERFAHREN
      IV.1) Art des Wettbewerbs:  Nichtoffener Wettbewerb.
      IV.1.1) Voraussichtliche Teilnehmerzahl oder Marge:  Genaue Zahl:7.
      IV.1.1.1) Namen der bereits ausgewählten Teilnehmer:
      IV.2) Kriterien für die Bewertung der Vorhaben:  Formalleistungen, städtebauliche und architektonische Planung, Gestaltung, Funktion und Wirtschaftlichkeit.
      IV.3) Verwaltungsinformationen
      IV.3.1) Aktenzeichen beim Auftraggeber:
      IV.3.2) Bedingungen für Erhalt der Ausschreibungsunterlagen und zusätzlicher Unterlagen:
      IV.3.3) Schlusstermin für den Eingang der Wettbewerbsarbeiten bzw. der Teilnahmeanträge:  13.8.2004. Uhrzeit: 12:00.
      IV.3.4) Versendung der Aufforderungen zur Teilnahme an die ausgewählten Bewerber:  Voraussichtlicher Zeitpunkt: 20.8.2004.
      IV.3.5) Sprache oder Sprachen, die von den Bewerbern verwendet werden können:  Deutsch.
      IV.4) Preise und Preisgericht
      IV.4.1) Anzahl und Höhe der Preise:  1. Preis: 10 000,00 EUR.
      2. Preis: 5 000,00 EUR.
      3. Preis: 3 000,00 EUR (netto).
      IV.4.2) Angaben zur Kostenerstattung:  Bearbeitungsgebühr jeweils 2 000,00 EUR (netto).
      IV.4.3) Der im Anschluss an diesen Wettbewerb vergebene Dienstleistungsauftrag muss dem Gewinner oder den Gewinnern des Wettbewerbes erteilt werden:  Nein.
      IV.4.4) Die Entscheidung des Preisgerichts ist für den Auftraggeber verbindlich:  Ja.
      IV.4.5) Namen der Mitglieder des Preisgerichts:  A. Fachpreisrichter: Dipl.-Ing. Ivan Peter Chlumsky, Architekt, Dipl.-Ing. Uwe Ferdinand, Architekt Dipl.-Ing. Gunter Talkenberg; Baudirektor,
      Stellvertreter: NN,
      ständig anwesende Stellvertreter: Dipl.-Ing. (FH) Lutz Behrenbruch, Dipl.-Ing.(FH) Holger Maaß.
      B. Sachpreisrichter: Frau Ursula Belker, Bürgermeisterin, Herr Peter Empen Bauausschussvorsitzender,
      Stellvertreter: NN, NN ständig anwesende Vertreterin: Frau Marion Menzdorf, Schulleiterin.
      C. Sachverständige Beraterin: Frau Marion Menzdorf, Schulleiterin.
      ABSCHNITT VI: ANDERE INFORMATIONEN
      VI.1) Die Bekanntmachung ist freiwillig:  Nein.
      VI.2) Der Wettbewerb steht mit einem Vorhaben/Programm in Verbindung, das mit Mitteln der EU-Strukturfonds finanziert wird:  Nein.
      VI.3) Sonstige informationen:  IV.3.2) Bedingungen für Erhalt der Ausschreibungsunterlagen und zusätzlicher Unterlagen: Erhältlich bis 8.8.2004.
      VI.4) Datum der Versendung der Bekanntmachung:  14.7.2004.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige