loading

  • DE-60596 Frankfurt am Main
  • 01/2013
  • Ergebnis
  • (ID 3-141156)

DAM Preis für Architektur in Deutschland 2012

Award / Auszeichnung
Anzeige


  • DAM Preis 2012

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Hambacher Schloss, Neustadt an der Weinstraße


  • FINALIST

    maximieren

    • ©J.Achtermann Realisiertes Projekt
      Besucherzentrum Herkules, Kassel, Kassel


  • FINALIST

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Hochschule für Fernsehen und Film - Museum Ägyptischer Kunst München, München


  • FINALIST

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Stachus Passagen, München


  • FINALIST

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Metropol Parasol, Seville


  • FINALIST

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Haus T - Hochschule Bremerhaven, Bremerhaven


  • FINALIST

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      ke12 townhouse, Memmingen


  • FINALIST

    maximieren

    • Außenansicht Restaurant. Foto: mac tano Realisiertes Projekt
      TextilWerk Bocholt – Spinnerei, Bocholt


  • FINALIST

    maximieren

    • Temporärer Amtssitz des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe Realisiertes Projekt
      Temporärer Amtssitz des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe, Karlsruhe


  • FINALIST

    maximieren

    • Fassadenansicht Luisenstraße Realisiertes Projekt
      TU München - Sanierung und Umbau Gebäude 0505, München


  • FINALIST

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Erweiterung des Städel Museums, Frankfurt/ Main


  • FINALIST

    maximieren

  • FINALIST

    maximieren

    • Ansicht West Realisiertes Projekt
      Waldhaus, Klein Köris


  • FINALIST

    maximieren

    • Foto: Stefan Müller-Naumann Realisiertes Projekt
      Gebäude 115 Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen


  • FINALIST

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      ZET Zentrum für Energietechnik der TU Dresden Sustainability lab, Dresden


  • FINALIST

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Pavillon im Friedhofspark Düren, Düren


  • FINALIST

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      ADIDAS LACES, Herzogenaurach


  • FINALIST

    maximieren

    • Fotos: Andrew Alberts Realisiertes Projekt
      Flottwell Zwei, Berlin


  • FINALIST

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Mehrgenerationenhaus Treff am See in der Stadtmitte von Böblingen, Böblingen


  • FINALIST

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Slinky springs to fame, Oberhausen


 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 25.01.2013 Entscheidung
    Verfahren Award / Auszeichnung
    Berufsgruppen Architekten, Private Bauherren
    Art der Leistung Auszeichnung
    Zulassungsbereich Deutschland
    Auslober/Bauherr DAM Deutsches Architekturmuseum, Frankfurt/Main (DE)
    Preisrichter Annette Becker, Christof Bodenbach, Christina Budde, Prof. Roger Diener [Vorsitz], Yorck Förster, Christina Gräwe, Claudia Meixner, Christian Richters, Peter Cachola Schmal, Lars-Christian Uhlig, Meike Regina Weber
    Aufgabe
    Einen profunden Überblick über die aktuelle deutsche Architektur im In- und Ausland bietet das Deutsche Architektur Jahrbuch, das seit über 30 Jahren vom Deutschen Architekturmuseum (DAM) herausgegeben wird. Zum sechsten Mal werden alle Bauten, die in das Deutsche Architektur Jahrbuch aufgenommen wurden, auch mit Fotos und Modellen in einer Ausstellung präsentiert. Architekt und Bauherr des preisgekrönten Projektes erhalten jeweils eine Miniatur, die das Haus-im-Haus von O.M. Ungers' Architekturmuseum repräsentiert.
    Ausstellung Ort: Deutsches Architekturmuseum (DAM), Schaumainkai 43, D-60596 Frankfurt am Main
    Eröffnung & Preisverleihung: 25. Januar 2013, 19 Uhr
    Dauer: 26. Januar – 21. April 2013

    Direkt nach der Erstpräsentation in Frankfurt wird die Ausstellung DAM-Architektur-Preis 2012" jetzt im Landesmuseum Koblenz gezeigt.
    Die Eröffnung findet am Mittwoch, den 8. Mai 2013 um 19 Uhr im Landesmuseum, Festung Ehrenbreitstein statt.
    Die Ausstellung selbst läuft vom 9. Mai bis 23. Juni 2013 im Landesmuseum Koblenz, Hohe Ostfront.
    Adresse des Bauherren Schaumainkai 43
    DE-60596 Frankfurt am Main
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige