loading

  • DE-73098 Rechberghausen
  • 03/2009
  • Ergebnis
  • (ID 3-14371)

Realisierungswettbewerb "Dorfmarkt" und "Rathausmarkt"

Nichtoffener Wettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

  • 3. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Friedrich Poerschke Zwink Architekten und Stadtplaner BDA AIA, München (DE)

      Beitrag ansehen



    • lageplan Landschaftsarchitekten
      fischer heumann landschaftsarchitekten, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

  • 3. Preis

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      w+p Landschaften, Berlin (DE), Offenburg (DE), Schiltach (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Perspektive Architekten
      Günter Hermann Architekten, Stuttgart (DE), Tuttlingen (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 4. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Schlude Ströhle Richter Architekten BDA, Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Ankauf

    maximieren

  • Ankauf

    maximieren

    • Architekten
      KAYSER ARCHITEKTEN GmbH, Aalen (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      DIE SQUAD GmbH, Wernau (DE)

      Beitrag ansehen



  • Ankauf

    maximieren

    • Architekten
      aletja, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



  • Engere Wahl

    maximieren

    • Lageplan Architekten
      planungsgruppe welz ▪ lorenz ▪ jetter | göppingen - esslingen - stuttgart, Göppingen (DE), Esslingen (DE), Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      Jetter Landschaftsarchitekten, Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Architekten
      Dr. Peter Lorenz, Esslingen (DE)

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 03/2009 Entscheidung
    Verfahren Nichtoffener Wettbewerb
    Berufsgruppen Architekten, Landschaftsarchitekten
    Kategorie junge und/oder kleine Büros: Ja
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: max. 35
    Tatsächliche Teilnehmer: 25
    Gebäudetyp Städtebauliche Projekte
    Zulassungsbereich EWR, Welthandelsorganisation WTO
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 57.000 EUR inkl. USt.
    Auslober/Bauherr Gemeinde Rechberghausen, Rechberghausen (DE)
    Betreuer D´Inka Scheible Hoffmann Architekten BDA, Fellbach (DE) Büroprofil
    Preisrichter Prof. Kai Haag [Vorsitz], Ursula Hüfftlein-Otto [Stellvertreterin], Heinz Lermann, Christof Luz, Prof. Rainer Zinsmeister , Reiner Ruf, Helmuth Hofbauer, Markus Malcher
    Aufgabe
    Realisierungswettbewerb 'Dorfmarkt' und 'Rathausmarkt' in Rechberghausen. Bauwerks- und Freianlagenplanung von Gebäuden für Dienstleistung, Wohnen, Verkaufsmärkte, Parkierungsanlage und Platzgestaltung.
    Informationen

    Das Formblatt zur Bewerbung ist unter www.rechberghausen.de erhältlich.

    Gesetzte Teilnehmer . Böbel + Brandstetter Göppingen
    . Dauner Göppingen
    . Gaus + Knödler Göppingen mit h4a Gessert + Randecker Stuttgart und G2 Landschaftsarchitekten Stuttgart
    . Planungsgruppe Welz Lorenz Jetter Göppingen
    . Schmid Architekten Weinstadt
    . von Bock Göppingen
    . Zoller Architekten Stuttgart
    Ausstellung Eine Ausstellung der Wettbewerbsarbeiten läuft bis zum 24.03.2009
    Projektadresse Amtsgasse 4
    DE-73098 Rechberghausen
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • D-Rechberghausen: Dienstleistungen von Architekturbüros

      2008/S 214-285321

      WETTBEWERBSBEKANNTMACHUNG

      Dieser Wettbewerb fällt unter: Richtlinie 2004/18/EG

      ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER/AUFTRAGGEBER

      I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):

      'Dorfmarkt' und 'Rathausmarkt' in Rechberghausen, Gemeinde Rechberghausen Rathaus, Kontakt Bürgermeisteramt, z. Hd. von Herrn BM Ruf, Herrn Heim, Herrn Friedrich, D-73098 Rechberghausen. Tel.  (49-7161) 501-0. E-Mail: MTlgZV1mN15cZFxgZVtcJWlcWl9ZXGleX1hsalxlJVtc. Fax  (49-7161) 501-11.

      Internet-Adresse(n):

      www.rechberghausen.de

      Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen.

      Weitere Unterlagen sind erhältlich bei: Wettbewerbsbetreuung, D'Inka Scheible Hoffmann Architekten, z. Hd. von Frau Gabriele D'Inka, D-70734 Fellbach. Tel.  (49-711) 258 59 95-0. E-Mail: MjIwVVpSWyxQVVpXTV9PVFFVTlhRVFtSUllNWloaUFE=. Fax  (49-711) 258 59 95-29.

      Projekte oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen.

      I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
      Regional- oder Lokalbehörde.
      Allgemeine öffentliche Verwaltung.
      I.3) HAUPTTÄTIGKEIT(EN) DES AUFTRAGGEBERS:

      ABSCHNITT II: GEGENSTAND DES WETTBEWERBS/BESCHREIBUNG DES PROJEKTS

      II.1) BESCHREIBUNG
      II.1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs/Projekts durch den öffentlichen Auftraggeber/den Auftraggeber:
      Realisierungswettbewerb 'Dorfmarkt' und 'Rathausmarkt' in Rechberghausen.
      II.1.2) Kurze Beschreibung:
      Bauwerks- und Freianlagenplanung von Gebäuden für Dienstleistung, Wohnen, Verkaufsmärkte, Parkierungsanlage und Platzgestaltung.
      II.1.3) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):

      71200000.

      ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN

      III.1) KRITERIEN FÜR DIE AUSWAHL DER TEILNEHMER:

      Bewerbererklärung zur Teilnahme am Wettbewerb, Eigenerklärung des Bewerbers, daß keine Ausschlussgründe nach § 11 VOF vorliegen, Nachweis der beruflichen Qualifikation. Inhaltliche Kriterien über 4 Projektblätter, Projektblatt 1 mit dem Nachweis eines ausgezeichneten realisierten Projekts, bei Berufsanfängern eine ausgezeichhnete Studienarbeit, Projektblatt 2 mit dem Nachweis eines Wettbewerbserfolgs, bei Berufsanfängern ein Erfolg in einem studentischen Wettbewerb, Projektblatt 3 mit dem Nachweis eines realisierten Projekts, das der Planungsaufgabe des Wettbewerbs vergleichbar ist, bei Berufsanfängern ein Projekt beliebiger Aufgabenstellung, Projektblatt 4 mit dem Nachweis eines realisierten Projekts beliebiger Aufgabenstellung. Es werden 2 Lostöpfe gebildet, Lostopg A für Berufsanfänger (Diplomurkunde Stichtag 01.01.2001, Lostopf B alle anderen Bewerber. Das Formblatt zur Bewerbung ist unter www.rechberghausen.de erhältlich.

      III.2) TEILNAHME IST EINEM BESTIMMTEN BERUFSSTAND VORBEHALTEN:
      Ja.
      Teilnahmeberechtigt sind natürliche und juristische Personen, welche die nachfolgend geforderten fachlichen Anforderungen erfüllen. Weitere Kriterien sind nicht zu erfüllen. Bei natürlichen Personen sind die fachlichen Anforderungen erfüllt, wenn sie gemäß Rechtsvorschrift ihres Herkunftsstaates berechtigt sind, am Tag der Bekanntmachung im Zulassungsbereich die Berufsbezeichnung „Architekt/-in“ „Garten- und Landschaftsarchitekt/-in“ zu führen. Ist in dem jeweiligen Herkunftsstaat die Berufsbezeichnung nicht gesetzlich geregelt, so erfüllt die fachlichen Anforderungen, wer über ein Diplom, Prüfungszeugnis oder sonstigen Befähigungsnachweis verfügt, dessen Anerkennung gemäß der europäischen Richtlinie 2005/36/EG – „Berufsanerkennungsrichtlinie“ – gewährleistet ist, und der die entsprechende Tätigkeit gemäß Richtlinie und Auslobung nachweisen kann. Bei juristischen Personen sind die fachlichen Anforderungen erfüllt, wenn zu ihrem satzungsgemäßen Geschäftszweck Planungsleistungen gehören, die der Wettbewerbsaufgabe entsprechen, und wenn der bevollmächtigte Vertreter der juristischen Person und der Verfasser der Wettbewerbsarbeit die fachlichen Anforderungen erfüllt, die an natürliche Personen gestellt werden. Es wird empfohlen, Garten- und Landschaftsarchitekten miteinzubeziehen. Garten- und Landschaftsarchitekten sind in Arbeitsgemeinschaft mit Architekten teilnahmeberechtigt. Arbeitsgemeinschaften natürlicher und juristischer Personen sind ebenfalls teilnahmeberechtigt, wenn jedes Mitglied der Arbeitsgemeinschaft teilnahmeberechtigt ist. Mehrfachbewerbungen natürlicher oder juristischer Personen oder von Mitgliedern einer Arbeitsgemeinschaft führen zum Ausschluss aller Beteiligten. Teilnahmehindernisse sind in 3.2.3 GRW beschrieben.


      ABSCHNITT IV: VERFAHREN

      IV.1) ART DES WETTBEWERBS:
      Nichtoffen.
      Gewünschte Teilnehmerzahl: 35.
      IV.2) NAMEN DER BEREITS AUSGEWÄHLTEN TEILNEHMER:
      1. 7 Büros wurden vom Auslober vorab ausgewählt.
      IV.3) KRITERIEN FÜR DIE BEWERTUNG DER PROJEKTE:
      Die Wettbewerbsarbeiten werden entsprechend der in der Auslobung Teil A festgelegten Beurteilungskriterien beurteilt.
      IV.4) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
      IV.4.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber/beim Auftraggeber:
      IV.4.2) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen
      Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen: 8.12.2008 - 16:00.
      Die Unterlagen sind kostenpflichtig: Nein.
      IV.4.3) Schlusstermin für den Eingang der Projekte bzw. Anträge auf Teilnahme:
      8.12.2008 - 16:00.
      IV.4.4) Tag der Absendung der Aufforderungen zur Teilnahme an die ausgewählten Bewerber:
      15.12.2008.
      IV.4.5) Sprache(n), in der (denen) Projekte oder Anträge auf Teilnahme verfasst werden können:
      Deutsch.
      IV.5) PREISE UND PREISGERICHT
      IV.5.1) Es werden Preise vergeben:
      Ja.
      Zahl und Wert der zu vergebenden Preise: Ja, Der Auslober stellt für Preise und Ankäufe einen Gesamtbetrag in Höhe von 57 000.- EUR (inkl. 19 %MWSt) zur Verfügung. Diese Wettbewerbssumme ist auf der Basis von § 15, 16 und 17 HOAI ermittelt. Die Aufteilung der Preise ist wie folgt vorgesehen: 1. Preis 19 000 EUR 2. Preis 12 000 EUR 3. Preis 8 000 EUR 4. Preis 6 000 EUR Ankäufe 12 000 EUR Das Preisgericht kann bei einstimmigem Beschluss die Wettbewerbssumme anders aufteilen.
      IV.5.2) Angaben zu den Zahlungen an alle Teilnehmer:
      IV.5.3) Folgeaufträge:
      Ja. Jeder Dienstleistungsauftrag im Anschluss an den Wettbewerb wird an den bzw. an einen der Gewinner des Wettbewerbs vergeben.
      IV.5.4) Die Entscheidung des Preisgerichts ist für den öffentlichen Auftraggeber/den Auftraggeber bindend:
      Ja.
      IV.5.5) Namen der ausgewählten Preisrichter:
      1. Prof. Dipl. Ing. Kai Haag, Freier Architekt, Stuttgart.
      2. Dipl. Ing. Heinz Lermann, Freier Architekt und Stadtplaner, Stuttgart.
      3. Dipl.-Ing. Christof Luz, Freier Landschaftsarchitekt, Stuttgart.
      4. Herr Prof. Dipl. Ing. Rainer Zinsmeister, Freier Architekt Stuttgart.
      5. Dipl Ing. Ursula Hüfftlein-Otto, Freie Architektin, Stuttgart.
      6. Prof. Dipl.-Ing. Cornelia Bott, Korntal.
      7. Bürgermeister Reiner Ruf.
      8. GR Helmuth Hofbauer.
      9. GR Markus Malcher.


      ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

      VI.1) WETTBEWERB IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
      Nein.
      VI.2) SONSTIGE INFORMATIONEN:
      VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN
      VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
      VI.3.2) Einlegung von Rechtsbehelfen:
      VI.3.3) Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erhältlich sind:
      VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
      30.10.2008.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige