loading

  • DE-72555 Metzingen
  • 12/2013
  • Ergebnis
  • (ID 3-146427)

Erweiterung Stadtwerke Metzingen

Nichtoffener Realisierungswettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Daller Architekten, Stuttgart (DE)

      Beitrag ansehen



    • Architekten
      Seidenspinner Architekten, Metzingen (DE)

      Beitrag ansehen



  • ein 3. Preis

    maximieren

    • Perspektive Architekten
      Hippmann Hardegger Architekten BDA, Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      Heiko Brucker, Freier Landschaftsarchitekt, Metzingen (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Tragwerksplaner
      Knippers Helbig Advanced Engineering, Stuttgart (DE), New York City (US), Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • ein 3. Preis

    maximieren

  • Teilnahme

    maximieren

    • Architekten
      heiko sasse architekt, Dortmund (DE)

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 11.12.2013 Entscheidung
    Verfahren Nichtoffener Realisierungswettbewerb nach RPW
    Berufsgruppen Architekten
    Kategorie junge und/oder kleine Büros: Ja
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: max. 20
    Gesetzte Teilnehmer: 1
    Tatsächliche Teilnehmer: 15
    Gebäudetyp Büro-, Verwaltungsbauten
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude
    Zulassungsbereich EWR, GPA/ GATT, Welthandelsorganisation WTO
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 30.000 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr Stadtwerke Metzingen, Metzingen (DE)
    Betreuer Wilfried Borchers, Sindelfingen (DE)
    Preisrichter Dietmar Bez, Prof. Stefanie Eberding [Vorsitz], Prof. Winfried Engels, Karl Haag, Prof. Peter Schürmann, Dirk Vogel , Dr. Ulrich Fiedler, Carmen Haberstroh, Giancarlo Bragagnolo, Stefan Köhler, Holger Weiblen
    Kammer Architektenkammer Baden-Württemberg (Reg.-Nr.: 2013-2-10)
    Aufgabe
    Wettbewerbsaufgabe ist die Vorbereitung der Planungen für eine Erweiterung des Gebäudes der Stadtwerke Metzingen. Gegenstand des Wettbewerbs ist die Realisierung von neuen Büroflächen, eines neuen Kundenzentrums, von neuen Besprechungs- und Sitzungsräumen sowie zugehörigen Nebenräumen.
    Der Wettbewerb wird als nicht offener, einphasiger und anonymisierter Realisierungswettbewerb RPW 2013 ausgeschrieben. Teilnahmeberechtigte Büros können sich ab dem 03.08.2013 bis zum 19.08.2013 um eine Teilnahme am Wettbewerb beim Auslober bewerben.
    Gesetzte Teilnehmer - Arbeitsgemeinschaft Jörg Seidenspinner, Metzingen, und Joachim Daller, Stuttgart
    Ausstellung Das Ergebnis wird den Preisträgern im Anschluss an die Preisgerichtssitzung mitgeteilt. Die Ausstellung der Wettbewerbsarbeiten findet voraussichtlich vom 23.12.2013 bis einschließlich 06.01.2014 im Foyer des Rathauses zu den üblichen Öffnungszeiten statt.
    Projektadresse Stuttgarter Straße 59
    DE-72555 Metzingen
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    •  AUSLOBUNG EINES NICHT OFFENEN REALISIERUNGSWETTBEWERBES (RPW)

      „ERWEITERUNG STADTWERKE METZINGEN“
       
      Wettbewerbsaufgabe ist die Vorbereitung der Planungen für eine Erweiterung des Gebäudes der Stadtwerke Metzingen. Gegenstand des Wettbewerbs ist die Realisierung von neuen Büroflächen, eines neuen Kundenzentrums, von neuen Besprechungs- und Sitzungsräumen sowie zugehörigen Nebenräumen.
       
      Der Wettbewerb wird als nicht offener, einphasiger und anonymisierter Realisierungswettbewerb RPW 2013 ausgeschrieben. Teilnahmeberechtigte Büros können sich ab dem 03.08.2013 bis zum 19.08.2013 um eine Teilnahme am Wettbewerb beim Auslober bewerben.
       
      Unter www.stadtwerke-metzingen.de sind alle weiteren Informationen zur Auslobung abrufbar.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige