loading
1. Preis: Blick auf die Station "Gipfelstürmer und Freischweber", © LA.BAR I Schwarz und Partner Diashow Blick auf die Station "Gipfelstürmer und Freischweber", © LA.BAR I Schwarz und Partner

  • DE-16348 Wandlitz
  • 09/2013
  • Ergebnis
  • (ID 3-149919)

Zentrale Freifläche auf dem Gelände der ehemaligen Landespolizeischule Basdorf

Auswahlverfahren mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren
  • 1. Preis

    maximieren

    • Blick auf die Station "Gipfelstürmer und Freischweber" Landschaftsarchitekten
      LA.BAR Landschaftsarchitekten bdla, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      Schwarz & Partner Landschaftsarchitekten, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Blick über den Park von Nord nach Süd Landschaftsarchitekten
      gruppe F Landschaftsarchitekten, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Blick über die Wiese Landschaftsarchitekten
      FUGMANN JANOTTA PARTNER Landschaftsarchitekten und Landschaftsplaner bdla, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 12.09.2013 Entscheidung
    Verfahren Auswahlverfahren mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren
    Berufsgruppen Landschaftsarchitekten
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 3
    Bewerber: 21
    Gebäudetyp Landschaft und Freiraum
    Art der Leistung Objektplanung Freianlagen
    Zulassungsbereich Verfahren ist regional begrenzt
    Auslober/Bauherr BEG Basdorf Entwicklungsgesellschaft mbH, Wandlitz (DE)
    Betreuer BSM Beratungsgesellschaft für Stadterneuerung und Modernisierung mbH, Berlin (DE)
    Preisrichter Norbert Illiges, Cathleen Koroschetz [Stellvertreterin], Uwe Liebehenschel, Dr. Jana Radant, Wolfram Siewert [Vorsitz]
    Aufgabe
    Nach Aufgabe der Nutzungen auf dem Gelände der ehemaligen Landespolizeischule Brandenburg wurde die ca. 40 ha große Fläche der BEG Basdorf Entwicklungsgesellschaft mbH zur Entwicklung übertragen. Nach dem Rückbau eines Großteils der vorhandenen Bausubstanz soll auf Teilflächen des Geländes eine bauliche Entwicklung erfolgen. Es ist dabei eine Mischung aus einer Wohn- und Gewerbenutzung vorgesehen. Wesentlicher Bestandteil der Entwicklungskonzeption ist die Realisierung einer das Gebiet gliedernden Freifläche, die in das Eigentum der Gemeinde Wandlitz übertragen werden soll. Dieser Bereich bildet den Schwerpunkt im landschaftsplanerischen Auswahlverfahren. Das ca. 7,8 ha umfassende Bearbeitungsgebiet setzt sich aus einem langfristig als öffentliche Grünfläche zu entwickelnden Kernbereich und zwei Randbereichen zusammen.
    Ziel des Auswahlverfahrens ist es, ein landschaftsplanerisches Gestaltungs- und Nutzungskonzept für den Kernbereich zu entwickeln sowie Ideen für die beiden Randbereiche zu planen, die temporäre Freizeitnutzungen beinhalten.
    Projektadresse Prenzlauer Straße
    DE-16348 Wandlitz
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.