loading

  • DE-04178 Leipzig
  • 01/2014
  • Ergebnis
  • (ID 3-150644)

Nordufer Zwenkauer See

Nichtoffener Ideenwettbewerb
  • 1. Preis

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten, Architekten
      labor4+, Dresden (DE)

      Beitrag ansehen



    • Visualisierer
      Georg Lindenkreuz, Dresden (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      ST raum a. Gesellschaft von Landschaftsarchitekten mbH, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Architekten, Stadtplaner
      raumwerk Gesellschaft für Architektur und Stadtplanung mbH, Frankfurt am Main (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • ein 3. Preis

    maximieren

    • Architekten
      MONO Architekten, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      STUDIO RW | Landschaftsarchitektur, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



  • ein 3. Preis

    maximieren

    • Luftbild Nordufer Landschaftsarchitekten
      bbz landschaftsarchitekten, Berlin (DE), Freiburg (DE), Bern (CH) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Architekten
      Ernst Scharf arch42, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      Treibhaus Landschaftsarchitektur Berlin/Hamburg, Berlin (DE), Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Architekten
      yellow z urbanism architecture, Zürich (CH), Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Vogelperspektive Stadtplaner
      BS+ städtebau und architektur i.L., Frankfurt am Main (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      Lohaus + Carl GmbH Landschaftsarchitekten + Stadtplaner, Hannover (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Bauphysiker
      raumleipzig architekten, Leipzig (DE)

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 13.01.2014 Entscheidung
    Verfahren Nichtoffener Ideenwettbewerb nach RPW
    Berufsgruppen Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner
    Kategorie junge und/oder kleine Büros: Ja
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: max. 15
    Gesetzte Teilnehmer: 3
    Tatsächliche Teilnehmer: 14
    Gebäudetyp Städtebauliche Projekte
    Art der Leistung Stadt-/ Gebietsplanung
    Zulassungsbereich Deutschland
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 50.000 EUR inkl. USt.
    Auslober/Bauherr Zweckverband Neue Harth, Leipzig (DE)
    Betreuer seecon Ingenieure GmbH, Leipzig (DE), Dresden (DE), Berlin (DE), Halle (Saale (DE) Büroprofil
    Preisrichter Jens Bendfeldt, Dorothee Dubrau, Prof. Heinz Nagler [Vorsitz], Prof. Ronald Scherzer-Heidenberger , Andreas Schmidt, Holger Schulz, Volkmar Bischof
    Kammer Architektenkammer Sachsen (Reg.-Nr.: 05/2013)
    Aufgabe
    Die Sächsisches Seebad Zwenkau GmbH & CO. KG, ist Eigentümerin der an den Zwenkauer See angrenzenden Landflächen. 2015 sollen die Flächen des Nordufers des Zwenkauer Sees planungsrechtlich entwickelt und zum Verkauf angeboten werden. Das Nordufer eignet sich hervorragend als Standort für eine Konzentration von touristischen Angeboten im Leipziger Neuseenland.

    Mit dem Anschluss des Sees in den schiffbaren Verbund wird der weitere Ausbau der touristischen und wassertouristischen Infrastruktur erforderlich. Es geht darum, dem Standort einen markanten Charakter und ein neues Markenzeichen im Seenland zu geben. Der Wettbewerb umfasst eine Fläche von 36 Hektar.

    Im Rahmen des Wettbewerbes soll für die geplante touristische Entwicklung eine optimale städtebauliche Lösung sowie eine hervorragende landschaftsarchitektonische Idee gefunden werden. Dabei hat die Imagebildung des Gebietes eine besondere Bedeutung. Es sind weiterhin Aussagen zur künftigen Bautypologie bezogen auf die unterschiedlichen Nutzungsanforderungen und Standtortlagen zu treffen.
    Leistungsumfang
    Wettbewerbsgegenstand ist die städtebauliche und landschaftsplanerische Planung des Gebietes am Nordufer Zwenkauer See.
    Gesetzte Teilnehmer - Grunwald & Grunwald Architektur
    und Städtebau, Leipzig mit
    Häfner / Jimenez Landschaftsarchitektur, Berlin
    - Schulz & Schulz Architekten GmbH,
    Leipzig mit Rehwaldt Landschaftsarchitekten, Dresden
    - DNR Daab Nordheim Reutler, Partnerschaft > Architekten, Stadt- und
    Umweltplaner, Leipzig mit Fagus /
    Seelemann Landschaftsarchitekten
    Markkleeberg
    Downloads WB Nordufer Zwenkau_Auslobung Teil A.pdf
    WB Nordufer Zwenkauer See_Bewerbungsbogen_erfahrenes Büro.pdf
    WB Nordufer Zwenkauer See_Bewerbungsbogen_junges Büro.pdf
    Ausstellung Die Ausstellung läuft vom 27.01.2014 bis zum 06.02.2014 im 4. Obergeschoss des Neuen Rathauses der Stadt Leipzig, Martin-Luther-Ring 4-6, 04109 Leipzig vor dem Zimmer 495.
    • Montag: 08:00-15:00 Uhr
    • Dienstag: 08:00-18:00 Uhr
    • Mittwoch: 08:00-15:00 Uhr
    • Donnerstag: 08:00-16:00 Uhr
    • Freitag: 08:00-12:00 Uhr
    Projektadresse DE-04178 Leipzig
      Ausschreibung anzeigen

  • Auswahlkriterien

    maximieren

    Nachweis finanzielle und wirtschaftliche Leistungsfähigkeit gem. § 5 (4) VOF Nachweis nicht gefordert
    Berufshaftpflicht Personenschäden Keine Mindestanforderung
    Berufshaftpflicht Sach- und Vermögensschäden Keine Mindestanforderung
    Durchschnittlicher Mindestumsatz der letzten 3 Jahre Keine Mindestanforderung
    Angaben zur Mitarbeiteranzahl Nein
    Angaben zu Arbeitsgemeinschaften ARGE verpflichtend: alle Büros der ARGE dürfen Referenzen einreichen
    Anzahl Referenzen insgesamt mind. 1 Referenz
    Zeitraum für Referenzen Information im Anzeigentext nicht enthalten
    Eigenschaft der Referenzen: Referenz(en) vergleichbar, Wettbewerbserfolg(e) als Referenz(en)
    Leistungsphasen der Referenzen: Information im Anzeigentext nicht enthalten
    Angaben zur techn. Ausstattung gefordert? Nein
    Angaben zur Qualitätssicherung gefordert? Nein
    Angaben zum technischen Leiter gefordert? Nein
    Vergabe von Unteraufträgen eingeschränkt? Nein
    Bewerbungsunterlagen online verfügbar? Ja
    Zusätzliche Kategorie junge/kleine Büros? getrennte Gruppen junge und kleine Büros
  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Der Wettbewerb wird nach § 3 (1) RPW zur „Lösung konzeptioneller Aufgaben“ als „Ideenwettbewerb“ in Form eines anonymen Verfahrens mit 15 Teilnehmern und einem vorgeschalteten Bewerbungs-verfahren durchgeführt.

      Wettbewerbsbetreuung

      seecon Ingenieure GmbH, Endersstraße 22, 04177 Leipzig
      Telefon 0341 - 484 05 24, Fax 0341 - 484 05 20, Mail MjE3ZlEcXV5hU2RVVGFpZlRdWlBkL2JUVFJeXR1TVA==

      Ansprechpartner: Herr Matthias Neumann

      Fachpreisrichter

      Herr Jens Bendfeldt, Landschaftsarchitekt, Kiel

      Frau Dorothee Dubrau Architektin, Bürgermeisterin Stadt Leipzig / stellvertretende Verbandsvorsitzende Zweckverband Neue Harth

      Herr Prof. Dipl.-Ing. Heinz Nagler, Architekt und Stadtplaner, Cottbus

      Herr Prof. Dipl.-Ing. Ronald Scherzer-Heidenberger Architekt und Stadtplaner , Leipzig

      Termine

      18.10.2013        Meldeschluss der Bewerbungen

      05.11.2013        Kolloquium

      09.12.2013        Abgabe der Entwürfe

      13.01.2014        Sitzung des Preisgerichtes

  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.