loading
Diashow © ~GrüneWelle Landschaftsarchitektur & LIMA* Architekten

  • DE-72213 Altensteig
  • 09/2014
  • Ergebnis
  • (ID 3-162966)

Stadträumliches Entwicklungskonzept „Untere Stadt“

Nichtoffener Wettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      ~ GRÜNE WELLE, lebendige Landschaftsarchitektur, Grünkraut (DE)

      Beitrag ansehen



    • © ~GrüneWelle Landschaftsarchitektur & LIMA* architekten Architekten
      LIMA* architekten | Lisa Bogner und Tobias Manzke, Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      faktorgruen, Freiburg im Breisgau (DE), Rottweil (DE), Heidelberg (DE), Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Architekten
      Thomas Schüler Architekten und Stadtplaner, Düsseldorf (DE), Stuttgart (DE)

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      lohrer.hochrein landschaftsarchitekten und stadtplaner gmbh, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Lichtplaner
      Day & Light Lichtplanung, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Stadtplaner
      BUUR | bureau voor urbanisme, Leuven (BE)

      Beitrag ansehen



    • Detail Patio Marktplatz Landschaftsarchitekten
      Alkewitz Landschaftsarchitekten, Erfurt (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      Stefan Fromm Landschaftsarchitekten, Dettenhausen (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Architekten
      Hähnig + Gemmeke Freie Architekten BDA, Tübingen (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • g2-Landschaftsarchitekten, Entwicklungskonzept "Untere Stadt Altensteig" - Gesamtplan Landschaftsarchitekten
      g2-Landschaftsarchitekten, Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Gesamtplan, g2-Landschaftsarchitekten / Wick + Partner Stadtplaner
      WICK + PARTNER ARCHITEKTEN STADTPLANER, Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Bauingenieure
      Dr. Brenner Ingenieurgesellschaft mbH, Aalen (DE), Dresden (DE)

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 26.09.2014 Entscheidung
    Verfahren Nichtoffener Wettbewerb nach RPW
    Berufsgruppen Arbeitsgemeinschaften aus Architekten und Landschaftsarchitekten bzw. aus Stadtplanern und Landschaftsarchitekten
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: min. 10 - max. 14
    Gesetzte Teilnehmer: 6
    Tatsächliche Teilnehmer: 12
    Gebäudetyp Landschaft und Freiraum
    Art der Leistung Objektplanung Freianlagen / Stadt-/ Gebietsplanung
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 70.000 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr Stadt Altensteig, Altensteig (DE)
    Betreuer LBBW Immobilien Kommunalentwicklung GmbH, Stuttgart (DE)
    Preisrichter Prof. Cornelia Bott, Michael Glück, Michael Hink, Wolfgang Riehle [Vorsitz], Peter Zoll , Gerhard Feeß, Hans Doll, Michael Bühler, Stephan Henßler
    Kammer Architektenkammer Baden-Württemberg (Reg.-Nr.: 2014 - 3 - 04)
    Aufgabe
    Um die Identität und damit auch die Unverwechselbarkeit der „Unteren Stadt“ als Wohn-, Einkaufs- und Kulturort zu stabilisieren und zu steigern, sind funktionale, städtebauliche, architektonische, historische und freiräumliche Aspekte in einen integrierten Zusammenhang zu bringen.
    Vor diesem Hintergrund soll eine Vision für die „Untere Stadt“ von Altensteig entwickelt werden, die strukturell-funktionale und gestalterische Überlegungen zu einem Entwicklungskonzept verknüpft. Darauf aufbauend ist ein bauliches und künstlerisches Gestaltungskonzept für die öffentlichen Straßen, Plätze und Wege der „Unteren Stadt“ zu entwerfen. Insbesondere der Bereich Poststraße zwischen Postplatz und Ortseingang West mit dem Rathaus- und Marktplatz ist vertiefend zu bearbeiten.
    Gegenstand des Wettbewerbs ist die Erarbeitung eines stadträumlichen Entwicklungskonzeptes für die „Untere Stadt“. Die Aufgabe des Wettbewerbs ist in der Auslobung, Teil B, im Einzelnen ausführlich beschrieben.
    Gesetzte Teilnehmer 1. Stefan Fromm
    2. Prof. Jörg Stötzer
    3. Lohrer und Hochrein
    4. g2 Landschaftsarchitekten
    5. Scala – Architekten/Stadtplaner
    6. Clemens Künster
    Projektadresse DE-72213 Altensteig
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren


    • Wettbewerbsbekanntmachung
      Dieser Wettbewerb fällt unter: Richtlinie 2004/18/EG

      Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber / Auftraggeber

      I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
      Stadt Altensteig
      Rathausplatz 1
      LBBW Immobilien Kommunalentwicklung GmbH
      Zu Händen von: Claudia Krüger/Monika Singer
      72213
      Altensteig
      DEUTSCHLAND
      +49 7116454-2180/2115
      MjE4W11cV1lPHGFXXFVTYC5aUFBlG1dbHFJT
      +49 71164542100

      Internet-Adresse(n):


      Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers / des Auftraggebers: http://www.altensteig.de
      Weitere Auskünfte erteilen:
      die oben genannten Kontaktstellen

      Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) verschicken:
      die oben genannten Kontaktstellen

      : Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an
      Stadt Altensteig
      Fritz-Elsas-Str. 31
      LBBW Immobilien Kommunalentwicklung GmbH
      Zu Händen von: Claudia Krüger/Monika Singer
      70174
      Stuttgart
      DEUTSCHLAND
      +49 7116454-2180/2115
      MTFsbm1oamAtcmhtZmRxP2thYXYsaGwtY2Q=
      +49 71164542100
      http://www.altensteig.de

      I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
      Regional- oder Lokalbehörde

      1.3) Haupttätigkeit(en)
      Allgemeine öffentliche Verwaltung

      1.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber / anderer Auftraggeber
      Der öffentliche Auftraggeber / Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber / anderer Auftraggeber: nein

      Abschnitt II: Gegenstand des Wettbewerbs / Beschreibung des Projekts

      II.1) Beschreibung

      II.1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs/Projekts durch den öffentlichen Auftraggeber / den Auftraggeber:
      Nichtoffener städtebaulicher und freiraumplanerischer Wettbewerb - Stadträumliches Entwicklungskonzept „Untere Stadt“ in Altensteig.

      II.1.2) Kurze Beschreibung:
      Um die Identität und damit auch die Unverwechselbarkeit der „Unteren Stadt“ als Wohn-, Einkaufs- und Kulturort zu stabilisieren und zu steigern, sind funktionale, städtebauliche, architektonische, historische und freiräumliche Aspekte in einen integrierten Zusammenhang zu bringen.
      Vor diesem Hintergrund soll eine Vision für die „Untere Stadt“ von Altensteig entwickelt werden, die strukturell-funktionale und gestalterische Überlegungen zu einem Entwicklungskonzept verknüpft. Darauf aufbauend ist ein bauliches und künstlerisches Gestaltungskonzept für die öffentlichen Straßen, Plätze und Wege der „Unteren Stadt“ zu entwerfen. Insbesondere der Bereich Poststraße zwischen Postplatz und Ortseingang West mit dem Rathaus- und Marktplatz ist vertiefend zu bearbeiten.
      Gegenstand des Wettbewerbs ist die Erarbeitung eines stadträumlichen Entwicklungskonzeptes für die „Untere Stadt“. Die Aufgabe des Wettbewerbs ist in der Auslobung, Teil B, im Einzelnen ausführlich beschrieben.

      II.1.3) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
      71400000
      Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

      III.1) Kriterien für die Auswahl der Teilnehmer:
      Formale und inhaltliche Kriterien siehe Auslobung Punkt 5 Wettbewerbsteilnehmer.

      III.2) Angaben zu einem besonderen Berufsstand
      Teilnahme ist einem bestimmten Berufsstand vorbehalten: ja
      Es werden Arbeitsgemeinschaften aus Architekten und Landschaftsarchitekten bzw. aus Stadtplanern und Landschaftsarchitekten gefordert (siehe Auslobung).
      Auslobung und Bewerbungsunterlagen zum Download: www.altensteig.de > Leben in Altensteig > Altensteig 2025.

      Abschnitt IV: Verfahren

      IV.1) Art des Wettbewerbs
      Nichtoffen
      Geplante Teilnehmerzahl Mindestzahl 10. /Höchstzahl 14

      IV.2) Namen der bereits ausgewählten Teilnehmer
      1. Stefan Fromm
      2. Prof. Jörg Stötzer
      3. Lohrer und Hochrein
      4. g2 Landschaftsarchitekten
      5. Scala – Architekten/Stadtplaner
      6. Clemens Künster

      IV.3) Kriterien für die Bewertung der Projekte:
      Nachweis eines realisierten Projekts, das mit der Wettbewerbsaufgabe vergleichbar ist und Nachweis eines Erfolgs (Preis, Anerkennung) ausschließlich in einem Wettbewerb oder Nachweis eines ausgezeichneten realisierten Projekts.
      Siehe Auslobung Seite 6 ff.

      IV.4) Verwaltungsangaben

      IV.4.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber/beim Auftraggeber:

      IV.4.2) Bedingungen für den Erhalt von Vertrags- und ergänzenden Unterlagen

      IV.4.3) Schlusstermin für den Eingang der Projekte oder Teilnahmeanträge
      Tag: 6.4.2014 - 16:00

      IV.4.4) Tag der Absendung der Aufforderungen zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
      Tag: 4.5.2014

      IV.4.5) Sprache(n), in der (denen) Projekte erstellt oder Teilnahmeanträge verfasst werden können
      Deutsch.

      IV.5) Preise und Preisgericht

      IV.5.1) Angaben zu Preisen:
      Es werden ein oder mehrere Preise vergeben: ja
      Anzahl und Höhe der zu vergebenden Preise: 1. Preis: 22 100 EUR,
      2. Preis: 15 200 EUR,
      3. Preis: 10 000 EUR,
      4. Preis: 8 700 EUR.
      Anerkennungen insgesamt 14 000 EUR.

      IV.5.2) Angaben zu Zahlungen an alle Teilnehmer
      Die Mehrwertsteuer ist in den genannten Beträgen nicht enthalten.

      IV.5.3) Folgeaufträge
      Ein Dienstleistungsauftrag infolge des Wettbewerbs wird an den bzw. an einen der Gewinner des Wettbewerbs vergeben: ja

      IV.5.4) Entscheidung des Preisgerichts
      Die Entscheidung des Preisgerichts ist für den öffentlichen Auftraggeber / den Auftraggeber bindend: nein

      IV.5.5) Namen der ausgewählten Preisrichter
      1. Prof. Cornelia Bott
      2. Dipl.-Ing. Michael Glück
      3. Dipl.-Ing. Michael Hink
      4. Dipl.-Ing. Wolfgang Riehle
      5. Dipl.-Ing. Peter Zoll
      6. Bürgermeister Gerhard Feeß
      7. Hans Doll
      8. Michael Bühler
      9. Stephan Henßler

      Abschnitt VI: Weitere Angaben

      VI.1) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
      Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein

      VI.2) Zusätzliche Angaben:
      Pfad zum Download der Bewerbungsunterlagen: www.altensteig.de > Leben in Altensteig > Altensteig 2025.

      VI.3) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren

      VI.3.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
      Vergabekammer Baden-Württemberg
      Regierungspräsidium Karlsruhe
      76247
      Karlsruhe
      DEUTSCHLAND
      MjEzY2JmZ2ZnWF9fWDNlY14hVWpfIVdY
      +49 7219260
      +49 7219266211

      VI.3.2) Einlegung von Rechtsbehelfen

      VI.3.3) Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt

      VI.4) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
      27.2.2014

    © European Union, http://ted.europa.eu
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren


    • Bekanntmachung der Wettbewerbsergebnisse
      Richtlinie 2004/18/EG

      Dieser Wettbewerb fällt unter: Richtlinie 2004/18/EG

      Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber / Auftraggeber

      I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
      Stadt Altensteig
      Rathausplatz 1
      Zu Händen von: Claudia Krüger/Monika Singer
      72213
      Altensteig
      DEUTSCHLAND
      +49 71164542180 / 71164542115
      MjEzYGJhXF5UIWZcYVpYZTNfVVVqIFxgIVdY

      Internet-Adresse(n):


      http://www.altensteig.de

      I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
      Regional- oder Lokalbehörde

      I.3) Haupttätigkeit(en)
      Allgemeine öffentliche Verwaltung

      1.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber / anderer Auftraggeber
      Der öffentliche Auftraggeber / Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber / anderer Auftraggeber: nein

      Abschnitt II: Gegenstand des Wettbewerbs / Beschreibung des Projekts

      II.1) Beschreibung

      II.1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs/Projekts durch den öffentlichen Auftraggeber / den Auftraggeber:
      Nichtoffener städtebaulicher und freiraumplanerischer Wettbewerb – Stadträumliches Entwicklungskonzept „Untere Stadt“ in Altensteig.

      II.1.2) Kurze Beschreibung:
      Um die Identität und damit auch die Unverwechselbarkeit der „Unteren Stadt“ als Wohn-, Einkaufs- und Kulturort zu stabilisieren und zu steigern, sind funktionale, städtebauliche, architektonische, historische und freiräumliche Aspekte in einen integrierten Zusammenhang zu bringen. Vor diesem Hintergrund soll eine Vision für die „Untere Stadt“ von Altensteig entwickelt werden, die strukturellfunktionale und gestalterische Überlegungen zu einem Entwicklungskonzept verknüpft. Darauf aufbauend ist ein bauliches und künstlerisches Gestaltungskonzept für die öffentlichen Straßen, Plätze und Wege der „Unteren Stadt“ zu entwerfen. Insbesondere der Bereich Poststraße zwischen Postplatz und Ortseingang West mit dem Rathaus- und Marktplatz ist vertiefend zu bearbeiten. Gegenstand des Wettbewerbs ist die Erarbeitung eines stadträumlichen Entwicklungskonzeptes für die „Untere Stadt“. Die Aufgabe des Wettbewerbs ist in der Auslobung, Teil B, im Einzelnen ausführlich beschrieben.

      II.1.3) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
      71400000
      Abschnitt IV: Verfahren

      IV.1) Verwaltungsangaben

      IV.1.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:

      IV.1.2) Angaben zu früheren Bekanntmachungen
      Frühere Bekanntmachung(en) desselben Wettbewerbs: ja
      Bekanntmachungsnummer im ABl: 2014/S 43-072246 vom 1.3.2014

      Abschnitt V: Wettbewerbsergebnisse

      Bezeichnung: 1. Preis

      V.1) Zuschlag und Preise

      V.1.1) Anzahl der Teilnehmer:
      12

      V.1.2) Anzahl der ausländischen Teilnehmer:
      2

      V.1.3) Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs
      Grüne Welle/Johannes Jörg Landschaftsarchitekt und LIMA/Lisa Bogner, Tobias Matzke Architekten
      Harzstr. 20
      70469
      Stuttgart
      DEUTSCHLAND
      MjIwWU1VWCxWW1RNWlpRX1ZbUV5TGlBR
      +49 71188781981

      V.1.4) Höhe der Preise
      Höhe der vergebenen Preise ohne MwSt: 23 100 EUR

      Bezeichnung: 2. Preis

      V.1) Zuschlag und Preise

      V.1.1) Anzahl der Teilnehmer:
      12

      V.1.2) Anzahl der ausländischen Teilnehmer:
      2

      V.1.3) Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs
      Faktorgruen Landschaftsarchitekten und Thomas Schüler Architekten
      Merzhauser Str. 110
      79100
      Freiburg
      DEUTSCHLAND
      MjE1V2NWWlNmY1gxV1JcZWBjWGNmVl8fVVY=
      +49 7617076470

      V.1.4) Höhe der Preise
      Höhe der vergebenen Preise ohne MwSt: 17 500 EUR

      Bezeichnung: 3. Preis

      V.1) Zuschlag und Preise

      V.1.1) Anzahl der Teilnehmer:
      12

      V.1.2) Anzahl der ausländischen Teilnehmer:
      2

      V.1.3) Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs
      Lohrer hochrein Landschaftrsarchitekten und Stadtplaner
      Bauerstr. 8
      80796
      München
      DEUTSCHLAND
      MTJqbWZtPmptZnBjcCtmbWFmcGNnbCxiYw==
      +49 892877910

      V.1.4) Höhe der Preise
      Höhe der vergebenen Preise ohne MwSt: 14 700 EUR

      Abschnitt VI: Weitere Angaben

      VI.1) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
      Der Wettbewerb steht in Verbindung mit einem Vorhaben oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein

      VI.2) Zusätzliche Angaben:

      VI.3) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren

      VI.3.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
      Vergabekammer Baden-Württemberg
      76247
      Karlsruhe
      DEUTSCHLAND
      MTVram5vbm9gZ2dgO21rZildcmcpX2A=
      +49 7219260
      +49 7219266211

      VI.3.2) Einlegung von Rechtsbehelfen

      VI.3.3) Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt

      VI.4) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
      15.10.2014


    © European Union, http://ted.europa.eu
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige