loading

  • DE-79098 Freiburg, DE-79108 Freiburg im Breisgau
  • 11/2014
  • Ergebnis
  • (ID 3-163397)

Intergeneratives Evangelisches Zentrum Thomasareal - Umbau Thomaskirche und Neubau Seniorenpflegeheim mit Kindertagesstätte

Nichtoffener Realisierungswettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Sacker Architekten GmbH, Freiburg im Breisgau (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • © Sacker Architekten, Henne Korn Freie Landschaftsarchitekten Landschaftsarchitekten
      Henne Korn Landschaftsarchitekten PartGmbB, Freiburg im Breisgau (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Visualisierer
      ARCHITECTURE2BRAIN - architekturdarstellungen, Berlin (DE), Augsburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Architekten
      K9 ARCHITEKTEN Borgards.Lösch.Piribauer, Freiburg im Breisgau (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      Andreas Krause Landschaftsarchitektur, Freiburg (DE)

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

  • 4. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Schlude Ströhle Richter Architekten BDA, Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      Jedamzik + Partner Landschaftsarchitekten, Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 22.11.2014 Entscheidung
    Verfahren Nichtoffener Realisierungswettbewerb nach RPW
    Berufsgruppen Architekten (Bewerber) in Zusammenarbeit mit Landschaftsarchitekten (erst in der Verfassererklärung zu benennen)
    Kategorie junge und/oder kleine Büros: Ja
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: max. 20
    Gesetzte Teilnehmer: 3
    Tatsächliche Teilnehmer: 15
    Gebäudetyp Wohnungsbau / Sakralbauten / Kindergärten, Vorschulen
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude / Objektplanung Freianlagen
    Zulassungsbereich EWR, GPA/ GATT, Welthandelsorganisation WTO
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 65.000 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr Evangelisches Kirchenverwaltungsamt Freiburg, Freiburg (DE), Evangelische Stadtmission Freiburg e.V., Freiburg (DE)
    Betreuer pro4 ingenieure - Dipl.-Ing. Thomas Decker, Freiburg (DE) Büroprofil, roller architekten gmbh, Kassel (DE), Breisach am Rhein (DE) Büroprofil
    Preisrichter Susanne Alt, Jochen Rapp, Dr. Eckart Rosenberger [Vorsitz], Martin Schedlbauer, Reinhard Schelkes, Jürgen Spiecker , Ewald Dengler, Markus Engelhardt, Friedericke Folkers, Christine Kleß, Siegbert Thoma
    Aufgabe
    Die evangelische Pfarrgemeinde Nord Freiburg in Freiburg-Zähringen möchte das bestehende Kirchengebäude der Thomaskirche aus dem Jahre 1961 erhalten und zu einer offenen Kirche mit Gemeinderäumen und Café umbauen. Auch der separate Glockenturm soll erhalten bleiben, während die weiteren bestehenden Gebäudeteile im Umfeld des Kirchengebäudes (Gemeinderäume, Sakristei, Kindergarten, Pfarrhaus) abgerissen werden. Die evangelische Stadtmission e.V. wird auf dem freigemachten Grundstück neben dem Kirchengebäude einen Neubau für ein Seniorenpflegeheim mit ca. 78 Dauerpflegeplätzen in 6 Wohngruppen, eine Tagespflegeeinrichtung, eine Wohnung für Studenten und eine 3-gruppige Kindertagesstätte errichten.
    Alle entstehenden Nutzungen sowohl im umgebauten Bestand als auch im Neubau sollen klimageschützt in geschlossener Bauweise zu einem »intergenerativen evangelischen Zentrum« miteinander verbunden werden. Als «Herzstück« des Zentrums wird das Café als Begegnungsstätte den Mitgliedern der Kirchengemeinde, den Bewohnern und Gästen des Seniorenpflegeheims, den Kindern der Kita und der Quartiersöffentlichkeit zur Verfügung stehen.
    Mit dem Wettbewerb suchen die beiden Bauherren des evangelischen Stadtkirchenbezirks Freiburg und der evangelischen Stadtmission Freiburg e.V. einen Planungsentwurf als Gesamtlösung für die Umbau- und Neubauaufgabe in Verbindung mit einer zusammenhängenden Neugestaltung der Freianlagen. Die funktionale Lösung der gestellten Bauaufgabe ist dabei ebenso von Bedeutung wie die Findung einer zeitgemäßen, anspruchsvollen Architektursprache im Zusammenspiel mit dem Bestand.
    Gesetzte Teilnehmer • K9 Architekten, Freiburg
    • Rothweiler Architekten, Freiburg
    • Sacker Architekten, Freiburg
    Ausstellung Die Ausstellung findet statt am
    Montag, 24.11. bis Mittwoch, 26.11. 13.00 bis 15.00 Uhr
    Donnerstag, 27.11. bis Samstag 29.11. 14.00 bis 17.00 Uhr
    in den Gemeinderäumen der Thomaskirche, Freiburg.
    Adresse des Bauherren Adelhauser Straße 27
    DE-79098 Freiburg
    Projektadresse Tullastraße 15
    DE-79108 Freiburg im Breisgau
      Ausschreibung anzeigen

  • Auswahlkriterien

    maximieren

    Nachweis finanzielle und wirtschaftliche Leistungsfähigkeit gem. § 5 (4) VOF Ja
    Berufshaftpflicht Personenschäden 3.000.000 Euro
    Berufshaftpflicht Sach- und Vermögensschäden 1.500.000 Euro
    Durchschnittlicher Mindestumsatz der letzten 3 Jahre Keine Mindestanforderung
    Angaben zur Mitarbeiteranzahl Nein
    Angaben zu Arbeitsgemeinschaften ARGE verpflichtend: nur federführendes Büro darf Referenzen einreichen
    Anzahl Referenzen insgesamt mind. 3 Referenzen
    Zeitraum für Referenzen innerhalb der letzten 10 Jahre
    Eigenschaft der Referenzen: Referenz(en) vergleichbar, Wettbewerbserfolg(e) als Referenz(en), Realisierte(s) Projekt(e) mit Auszeichnung als Referenz(en)
    Leistungsphasen der Referenzen: Information im Anzeigentext nicht enthalten
    Angaben zur techn. Ausstattung gefordert? Nein
    Angaben zur Qualitätssicherung gefordert? Nein
    Angaben zum technischen Leiter gefordert? Nein
    Vergabe von Unteraufträgen eingeschränkt? Nein
    Bewerbungsunterlagen online verfügbar? Ja
    Zusätzliche Kategorie junge/kleine Büros? junge Büros
  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige