loading

  • DE-24103 Kiel
  • 05/2014
  • Ergebnis
  • (ID 3-169841)

Neubebauung Falckstraße 16

Nichtoffener Realisierungswettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      KRAUS SCHÖNBERG Architekten, Konstanz (DE), London (GB), Hamburg (DE)

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Perspektive Architekten
      Stölken Schmidt Architekten BDA, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Architekten
      BSP Architekten BDA, Kiel (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 05/2014 Entscheidung
    Verfahren Nichtoffener Realisierungswettbewerb nach RPW
    Berufsgruppen Architekten
    Teilnehmer Tatsächliche Teilnehmer: 8
    Gebäudetyp Wohnungsbau
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude
    Auslober/Bauherr Rohwer Immobilien GmbH&Co. KG, Kiel (DE)
    Betreuer RICHTER Architekten + Stadtplaner, Kiel (DE) Büroprofil
    Preisrichter Prof. Karl-Heinz Schmitz, Gregor Sunder-Plassmann, Prof. Thomas Will , Rüdiger Rohwer, Peter Todeskino, Philip Rohwer, Florian Gosmann
    Kammer Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein (Reg.-Nr.: 949/14)
    Aufgabe
    Das Bestandsgebäude auf dem Grundstück Falckstraße 16 ist ein Kulturdenkmal. Es ist das Bindeglied zwischen der Bebauung Falckstraße und dem Projekt „Alte Feuerwache“. Durch schwerste statische Mängel und der fehlenden Standsicherheit ist der Abbruch unumgänglich. Für die Neubebauung führt der Eigentümer aufgrund der historischen Bedeutung des Bestandes sowie der herausgehobenen städtebaulichen Lage an der Ecke Falckstraße/Jensendamm einen Architektenwettbewerb gem. RPW 2013 durch. Die detaillierte Aufgabenbeschreibung erfolgt in Teil B.
    Projektadresse DE-24103 Kiel
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige