loading

  • DE-70569 Stuttgart
  • 11/2009
  • Ergebnis
  • (ID 3-18418)

Erweiterung Hochschule für Technik Stuttgart

Offener Realisierungswettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      berger röcker gork, Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

  • 3. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Poos Isensee Architekten, Hannover (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschafts- / Umweltplaner
      nsp christoph schonhoff landschaftsarchitekten stadtplaner, Hannover (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Tragwerksplaner
      Burmester + Sellmann Ingenieurgesellschaft mbH, Garbsen (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden
      energydesign braunschweig GmbH, Braunschweig (DE)

      Beitrag ansehen



  • 4. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Johannes Daniel Michel Generalplaner GmbH, Ludwigsburg (DE)

      Beitrag ansehen



  • 5. Preis

    maximieren

    • Architekten
      wittfoht architekten bda, Prof. Jens Wittfoht, Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      w+p Landschaften, Berlin (DE), Offenburg (DE), Schiltach (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 6. Preis

    maximieren

    • Architekten
      architekten.3P Feuerstein Rüdenauer & Partner, Stuttgart (DE)

      Beitrag ansehen



    • Architekten
      rüdenauer-architektur, Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 11/2009 Entscheidung
    Verfahren Offener Realisierungswettbewerb
    Berufsgruppen Architekten
    Teilnehmer Tatsächliche Teilnehmer: 126
    Gebäudetyp Hochschulen, Wissenschaft und Forschung
    Zulassungsbereich EWR, Schweiz
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 81.500 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr Land Baden-Württemberg, Stuttgart (DE), Vermögen und Bau Baden-Württemberg Universitätsbauamt Stuttgart - Hohenheim, Stuttgart (DE)
    Betreuer ORplan Partnerschaft für Architektur und Städtebau, Stuttgart (DE)
    Kammer Architektenkammer Baden-Württemberg
    Aufgabe
    Das Land Baden-Württemberg plant auf dem Baugrundstück südlich der Breitscheidstraße zwischen Kiene- und Büchsenstraße, z.Zt. als Parkplatz genutzt, gegenüber der Stuttgarter Liederhalle Gebäude zur Hochschulnutzung. Die Grundstückfläche beträgt ca. 6.280 qm, einschließlich Kienestraße 45. Auf einem Teil dieses Grundstücks ist ein Gebäude für die Fakultät A (Architektur und Gestaltung) der Hochschule für Technik in Stuttgart zu planen.
    Die umliegenden Straßenräume mit ca. 9.390 qm sollen in die Planung einbezogen
    werden.
    Ausstellung Ausstellung aller Wettbewerbsarbeiten:
    24.- 27. November 2009, jeweils von 15.00 – 18.00 Uhr,
    28. - 29. November 2009 von 11.00 – 17.00 Uhr
    im Salamander Areal, Bau 9, Stammheimer Str. 10 in 70806 Kornwestheim.
    Projektadresse DE-70569 Stuttgart
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • WETTBEWERBSBEKANNTMACHUNG Dieser Wettbewerb fällt unter: Richtlinie 2004/18/EG

      ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER/AUFTRAGGEBER

      I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N): Vermögen und Bau Baden-Württemberg Universitätsbauamt Stuttgart und Hohenheim, Pfaffenwaldring 32, Kontakt Mechtild Stratmann, D-70569 Stuttgart. Tel. +49 71190128244. E-Mail: MjE5WlJQVWFWWVEbYGFfTmFaTltbLWNPYxtPZFkbUVI=. Fax +49 71190128199. Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen. Weitere Unterlagen sind erhältlich bei: den oben genannten Kontaktstellen. Projekte oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen.

      I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN): Regional- oder Lokalbehörde. Sonstiges: Vermögens- u. Bauverwaltung.

      ABSCHNITT II: GEGENSTAND DES WETTBEWERBS/BESCHREIBUNG DES PROJEKTS

      II.1) BESCHREIBUNG

      II.1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs/Projekts durch den öffentlichen Auftraggeber/den Auftraggeber: Realisierungswettbewerb Erweiterung Hochschule für Technik Stuttgart.

      II.1.2) Kurze Beschreibung: Auf einem Teil eines bislang als Parkplatz genutzten Grundstückes von ca. 6 280 m² ist ein Gebäude für die Fakultät A (Architektur und Gestaltung) der HfT zu planen, einschließlich Gestaltungsvorschlägen der angrenzenden Straßenräume.

      II.1.3) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV): 71000000.
      ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN

      III.2) TEILNAHME IST EINEM BESTIMMTEN BERUFSSTAND VORBEHALTEN: Ja. Berufsbezeichnung Architekt.

      ABSCHNITT IV: VERFAHREN

      IV.1) ART DES WETTBEWERBS: Offen.

      IV.3) KRITERIEN FÜR DIE BEWERTUNG DER PROJEKTE: 1. Städtebauliche und architektonische Qualität;
      2. Raumprogramm und funktionale Zusammenhänge;
      3. Nachhaltigkeitskriterien, Energieeffizienz und erneuerbare Energien;
      4. Wirtschaftlichkeit.

      IV.4) VERWALTUNGSINFORMATIONEN

      IV.4.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber/beim Auftraggeber: 33ST.0356.

      IV.4.2) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen Die Unterlagen sind kostenpflichtig: Nein.

      IV.4.3) Schlusstermin für den Eingang der Projekte bzw. Anträge auf Teilnahme:21.9.2009.

      IV.4.5) Sprache(n), in der (denen) Projekte oder Anträge auf Teilnahme verfasst werden können: Deutsch.

      IV.5) PREISE UND PREISGERICHT

      IV.5.1) Es werden Preise vergeben: Ja. Zahl und Wert der zu vergebenden Preise: 6 Preis, Wettbewerbssumme 81 500,-- EUR netto.

      IV.5.3) Folgeaufträge: Ja. Jeder Dienstleistungsauftrag im Anschluss an den Wettbewerb wird an den bzw. an einen der Gewinner des Wettbewerbs vergeben.

      IV.5.4) Die Entscheidung des Preisgerichts ist für den öffentlichen Auftraggeber/den Auftraggeber bindend: Nein.

      IV.5.5) Namen der ausgewählten Preisrichter: 1. Christoph Mäckler, Architekt.
      2. Peter Schürmann, Architekt.
      3. Armin Günster, Architekt.
      4. Dieter Broghammer, Architekt.
      5. Rainer Franke, Architekt.
      6. Andreas Löffler, Architekt.
      7. Claudia Reusch, Architektin.
      8. Annette Ipach-Öhmann, Architektin.
      9. u.a.m.

      ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

      VI.1) WETTBEWERB IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD: Nein.

      VI.2) SONSTIGE INFORMATIONEN: Wettbewrbsunterlagen können ab dem 16.6.2009 von der Internetseite http://www.uba-stuttgart-hohenheim.de heruntergeladen werden.

      VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG: 16.6.2009.

  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige