loading
Gesamtsieger: NS-Dokumentationszentrum, GEORG • SCHEEL • WETZEL ARCHITEKTEN, Wenzel+Wenzel Freie Architekten, Weidinger Landschaftsarchitekten, Lammel, Lerch & Partner, ZWP Ingenieur-AG, KMS Beratungs- und Planungsgesellschaft mbH, Müller-BBM GmbH, hhpberlin - Ingenieure für Brandschutz GmbH, R+R Fuchs Ingenieurbüro für Fassadentechnik GmbH, Conceptlicht GmbH, Wangler & Abele, ALBA BauProjektManagement GmbH, CNW - Ingenieure GmbH, Reisner & Frank GmbH, Ingenieure und Unternehmensberater, Landeshauptstadt München, © Stefan Müller, Berlin Diashow © Stefan Müller, Berlin

  • DE-29223 Celle
  • 03/2015
  • Ergebnis
  • (ID 3-197842)

Heinze ArchitektenAWARD 2015 "Faszination Nichtwohnbau"

Award / Auszeichnung (auch für Studenten)
Anzeige


  • Gesamtsieger

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      NS-Dokumentationszentrum, München


  • Sieger

    maximieren

    • Sichtbeton und Glas prägen das Gesamtbild des Museums für Architekturzeichnung in Berlin Realisiertes Projekt
      Museum für Architekturzeichnung, Berlin


  • Sieger

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Produktions- und Bürogebäude Textilmacher, München


  • Sieger

    maximieren

    • Parkhaus Jahrhunderthalle Bochum Realisiertes Projekt
      Parkhaus Jahrhunderthalle Bochum – eine perforierte Mauerwerkfassade für den Industriepark West, Bochum


  • Sieger

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Neubau St. Marien Kirche am Meer, Schillig


  • Sieger

    maximieren

  • Sieger

    maximieren

    • Foto: Brigida González Realisiertes Projekt
      Evangelische Grundschule mit Sporthalle, Karlsruhe


  • Sieger Kategorie „Nachwuchsarbeiten“

    maximieren

    • Perspektive Nord Projekt
      Landwirtschaftsschule Bella Vista
      Studenten der Architektur
      Bastian Landgraf, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



    • Perspektive Nord Projekt
      Landwirtschaftsschule Bella Vista
      Studenten der Architektur
      Markos Lasos, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



  • Sieger Kategorie „Nachwuchsarbeiten“

    maximieren

  • Sieger Kategorie „Nachwuchsarbeiten“

    maximieren

  • 1. Platz – Publikumspreis

    maximieren

    • Straßenfront Realisiertes Projekt
      Winner Forum, Iserlohn


  • 2. Platz – Publikumspreis

    maximieren

    • Hof Realisiertes Projekt
      Gymnasium, Grünwald


  • 3. Platz – Publikumspreis

    maximieren

  • Sponsorenpreis „Beste Fassadenlösung“

    maximieren

    • Zinkfassade Strassenansicht Realisiertes Projekt
      Kinderkrippe Langstraße, Mannheim


 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 20.03.2015 Entscheidung
    Verfahren Award / Auszeichnung (auch für Studenten)
    Berufsgruppen Architekten, Studenten der Architektur
    Teilnehmer Bewerber: 431
    Art der Leistung Auszeichnung
    Zulassungsbereich Deutschland
    Preisgelder/Honorare 40.000 EUR zzgl. USt.
    Preisrichter Prof. Max Dudler [Vorsitz], Prof. Manfred Ortner, Ulrich Schmidt-Kuhl, Dirk Schöning, Julia Tophof
    Aufgabe
    Heinze sucht die besten Nichtwohnbauten der letzten fünf Jahre. Alle deutschen Architekten und Planer können zu diesem Wettbewerb kostenlos eine unbegrenzte Anzahl von bereits realisierten Bauobjekten einreichen.
    Der Heinze ArchitektenAWARD 2015 wird in sechs Kategorien durch eine hochkarätige Fachjury vergeben:

    . Wirtschafts-, Industrie- und Gewerbebauten
    . Büro- und Verwaltungsbauten
    . Kultur-, Veranstaltungs- und Sportbauten
    . Bildungsbauten
    . Bauten im Sozial- und Gesundheitswesen
    . Sonderbauten
    Informationen

    Die Gewinner der jeweiligen Kategorie können sich jeweils auf ein Preisgeld in Höhe von 4.000 Euro freuen.

    Zusätzlich werden über die Bewertung der eingereichten Architekturobjekte durch die Besucher der heinze.de-Plattform drei Publikumsgewinner ermittelt. Hierbei erhält der 1. Platz des Publikumsvotums 4.000,- Euro, der 2. Platz 2.000,- Euro und der 3. Platz ein Preisgeld in Höhe von 1.000,- Euro.

    Weiterhin ausgelobt:

    Nachwuchspreise
    Studierende, Studien- und Seminargruppen deutscher Architekturfakultäten und -fachbereiche können ihre Entwürfe und Konzepte zum Wettbewerbsthema „Zukunftskonzepte Bauen und Leben“ einreichen. Die drei besten Nachwuchskonzepte werden mit je 2.000 Euro prämiert (1.500 Euro für die Studierende, 500 Euro für die Fakultät).

    Sonderprämierung
    Zusätzlich zu den Hauptpreisen werden drei Sonderprämierungen für die besten Detaillösungen vergeben. Diese werden ebenfalls von der Jury ausgewählt und sind mit je 1.000,- Euro prämiert. Des Weiteren ist ein Sponsorenpreis der Firma Rheinzink zum Thema "Beste Fassadenlösung" ausgelobt.

     

    http://www.heinze.de/architekturobjekte/architektenaward/2015

    Adresse des Bauherren DE-29223 Celle
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige