loading
Preis Kategorie "Stadtraum / Freiflächen": Umgestaltung des Ravelin V, HDK Dutt & Kist GmbH, IBZ GmbH, Tobias Link Lichtplanung, © HDK Dutt & Kist GmbH Diashow © HDK Dutt & Kist GmbH

  • DE-73728 Esslingen/Neckar
  • 04/2016
  • Ergebnis
  • (ID 3-210064)

Otto-Borst-Preis für Stadterneuerung 2016

Award / Auszeichnung
Anzeige


  • Preis Kategorie "Stadtraum / Freiflächen"

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Umgestaltung des Ravelin V, Saarlouis


  • Preis Kategorie "Einzelgebäude mit Stadtbezug"

    maximieren

    • Das Hotel befindet sich in der Hamburger Speicherstadt, dem größten zusammenhängenden historischen Lagerhauskomplex der Welt Realisiertes Projekt
      Ameron Hotel Speicherstadt, Hamburg


  • Sonderpreis

    maximieren

    • Mündungspark Schwäbisch Gmünd Realisiertes Projekt
      Landesgartenschau Schwäbisch Gmünd 2014, Schwäbisch Gmünd


  • Anerkennung

    maximieren

    • Marktplatz Ansicht West Realisiertes Projekt
      Umbau und Sanierung Bauhütte Perlesreut, Perlesreut


  • Anerkennung

    maximieren

  • Anerkennung

    maximieren

  • Anerkennung

    maximieren

 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 21.04.2016 Entscheidung
    Preisverleihung : 06/2016
    Verfahren Award / Auszeichnung
    Gebäudetyp Städtebauliche Projekte
    Art der Leistung Stadt- und Gebietsplanung
    Auslober/Bauherr Forum Stadt – Netzwerk historischer Städte e.V., Esslingen/Neckar (DE)
    Preisrichter Annette Friedrich , Rainer Bruha, Herbert Weiss
    Aufgabe
    Die europäische Stadt ist ein städtebauliches, wirtschaftliches und soziales Erfolgsmodell, das sich beständig an veränderte Bedürfnisse und Anforderungen anpasst. Mit der Preisverleihung zeichnet der Verein herausragende Maßnahmen aus Erhaltung, Sanierung, Umnutzung und Weiterbau aus, die der Entwicklung der historischen Stadt dienen: Sie entwickeln die historisch prägende Stadtsubstanz weiter, gewährleisten eine zeitgemäße Nutzung und wahren den Stadtcharakter.
    Sie lassen auch den städtebaulichen Bezug zur Stadtpersönlichkeit erkennen, die den gesellschaftlich, kulturell, wirtschaftlich und sozial formenden städtischen Lebensraum bildet, und tragen zu deren Erhalt und zeitgemäßer Fortschreibung bei.
    Der Wettbewerb ist offen für öffentliche wie private Bauherren und Planer, für städtische Einzelobjekte oder Ergebnisse städtebaulicher Planungen. Ausgenommen sind architektonische Leistungen ohne städtebaulichen Kontext sowie ausschließlich restauratorische Sanierungsmaßnahmen. Wesentliche Inhalte der Planung sollten realisiert sein, der Abschluss der Maßnahme nicht länger als drei Jahre zurückliegen.
    Einzureichen sind bis zum 15.1.2016 (Poststempel) ein Anschreiben, das Bewerber, Maßnahme, Auftraggeber und Ansprechpartner mit Kontaktdaten benennt und bis zu zwei Pläne (höchstens DIN A0) als Poster mit Zeichnungen, Fotos und Erläuterungen. Zusätzlich kann erläuternder Text (maximal 2 Seiten DIN A 4) beigefügt werden, der betont, in welchen stadtpolitischen, d.h. städtebaulichen und instrumentellen Zusammenhängen die Maßnahmen stehen. Die vollständigen Unterlagen müssen sowohl als Print- als auch als Dateiversion auf CD (kein USB-Stick) eingereicht werden.
    Adresse des Bauherren DE-73728 Esslingen/Neckar
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige