loading
1. Preis Diashow © Zastrow und Zastrow

  • DE-24939 Flensburg
  • 07/2016
  • Ergebnis
  • (ID 3-217861)

Wohnquartier Schwarzenbachtal

Nichtoffener Realisierungswettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Zastrow und Zastrow, Kiel (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      kessler.krämer Landschaftsarchitekten, Flensburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Stadtplaner
      ELBBERG Stadtplanung Kruse und Rathje PartG mbB Architekt und Stadtplaner, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Architekten
      blauraum, Hamburg (DE), Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      arbos Freiraumplanung GmbH & Co. KG, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Architekten
      TELEINTERNETCAFE Architektur und Urbanismus, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



    • Freiraumverbindung Landschaftsarchitekten
      Treibhaus Landschaftsarchitektur Berlin/Hamburg, Berlin (DE), Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Stadtplaner
      BJP | Bläser Jansen Partner GbR, Dortmund (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 20.07.2016 Entscheidung
    Verfahren Nichtoffener Realisierungswettbewerb nach RPW
    Berufsgruppen Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner
    Kategorie junge und/oder kleine Büros: Ja
    Teilnehmer Tatsächliche Teilnehmer: 9
    Gebäudetyp Städtebauliche Projekte
    Art der Leistung Stadt- und Gebietsplanung
    Preisgelder/Honorare 48.000 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr Stadt Flensburg, Flensburg (DE)
    Betreuer IHR Sanierungsträger, Flensburg (DE)
    Preisrichter Franz-Peter Boden, Julius Ehlers, Thorkild Green Jensen, Sabine Kling, Prof. Dr. Dittmar Machule [Vorsitz], Klaus-H Petersen, Dr. Peter Schroeders, Teja Trüper
    Aufgabe
    Die Stadt Flensburg plant die Entwicklung des „Wohnquartiers Schwarzenbachtal“ im Stadtteil Neustadt auf dem Gelände eines ehemaligen Dienstleistungszentrums der Bundeswehr sowie früheren gewerblich genutzten Flächen. Diese Flächen bilden einen bedeutenden städtebaulichen Baustein für die Entwicklung von dringend benötigten innerstädtischen Wohnangeboten der Stadt Flensburg. Einschließlich der Umnutzung eines Bestandsgebäudes sollen innerhalb des Plangebiets mindestens 400 neue Wohneinheiten als urbanes verdichtetes Wohnangebot realisiert werden. Das Wettbewerbsgebiet befindet sich innerhalb eines vom Rat der Stadt Flensburg beschlossenen Sanierungsgebietes (§ 136 BauGB) als auch Maßnahmengebiet der Sozialen Stadt (§ 171 e BauGB). Hier erfolgen schwerpunktmäßig große Investitionen in die Stadterneuerung und Quartiersentwicklung.
    Leistungsumfang
    Die Stadt Flensburg lobt zur Entwicklung des „Wohnquartiers Schwarzenbachtal“ einen städtebaulichen Realisierungswettbewerb aus. Der Wettbewerb wird als einstufiger städtebaulicher Realisierungswettbewerb in Form eines nicht-offenen Wettbewerbs gemäß § 3 (3) RPW 2013 ausgelobt. Dem Wettbewerbsverfahren wird ein Bewerbungsverfahren (Präqualifizierung) zur Auswahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer vorangestellt. Im Rahmen des Präqualifizierungsverfahrens sind Arbeitsgemeinschaften der Disziplinen Städtebau/ Stadtplanung/Stadtentwicklung, Architektur und Landschafts-/Freiraumplanung aufgefordert sich um die Teilnahme am Wettbewerbsverfahren zu bewerben. Für die Teilnahme am Realisierungswettbewerb sollen 10 Arbeitsgemeinschaften ausgewählt werden, hiervon 2 Arbeitsgemeinschaften aus dem Umfeld von Berufsanfängerinnen und Berufsanfänger sowie jungen Büros. Die Bewerbungsfrist endet am 05.02.2016.

    Die Durchführung des Realisierungswettbewerbs ist im II. und III. Quartal 2016 vorgesehen. Das Wettbewerbsergebnis soll Grundlage für die Herstellung der planungsrechtlichen Voraussetzungen und der anschließenden Realisierung werden.
    Projektadresse Neustadt
    DE-24939 Flensburg
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige