loading
1. Preis: Vogelperspektive Diashow Vogelperspektive

  • DE-27572 Bremerhaven
  • 03/2016
  • Ergebnis
  • (ID 3-230021)

Stadtteilzentrum Wulsdorf Warringsgelände

Nicht anonymes, kooperatives, zweiphasiges Wettbewerbsverfahren
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Vogelperspektive Architekten
      WESTPHAL ARCHITEKTEN BDA, Bremen (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Architekten, Stadtplaner
      SPENGLER · WIESCHOLEK Architekten Stadtplaner, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • ein 3. Preis

    maximieren

    • Architekten, Stadtplaner
      DeZwarteHond, Rotterdam (NL), Groningen (NL), Köln (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • ein 3. Preis

    maximieren

    • lageplan Architekten
      schultz sievers . architektur, Bremerhaven (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 31.03.2016 Entscheidung
    Verfahren Nicht anonymes, kooperatives, zweiphasiges Wettbewerbsverfahren
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 4
    Tatsächliche Teilnehmer: 4
    Gebäudetyp Landschaft und Freiraum / Städtebauliche Projekte
    Art der Leistung Objektplanung Freianlagen / Stadt-/ Gebietsplanung
    Preisgelder/Honorare 42.000 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr Heise Immobilien Hausverwaltungen GmbH & Co. KG, Verden (DE), Magistrat der Stadt Bremerhaven, Bremerhaven (DE)
    Betreuer hübschen | knigge architektengesellschaft mbh, Bremen (DE)
    Preisrichter Karin Kellner, Prof. Stefan Rettich [Vorsitz] , Dr. Jeanne-Marie Ehbauer
    Aufgabe
    Die Revitalisierung des Wulsdorfer Stadtteilzentrums ist eng mit der Entwicklung der Gewerbebrache der ehemaligen Möbelfabrik Warrings verknüpft. Auf der abgestimmten Grundlage einer Einzelhandelsentwicklung und einer Aufwertung des Öffentlichen Verkehrsraumes Weserstraße sollen ein städtebauliches Konzept für das Gebiet der ehemaligen Warringshallen entwickelt werden und Vorschläge für eine Mischnutzung mit überwiegendem Wohnungsbau erarbeitet werden.
    Die zwischen der Straße Ahnthöhe, Weserstraße, Rohrstraße und der städtischen Grünfläche am Fischereihafen gelegene Gewerbebrache Warrings soll abschnittsweise einer städtebaulichen Neuordnung zugeführt werden. Als erster Baustein wird derzeit auf dem Grundstück Rohrstraße 15 der Altbau umgebaut. Hier entstehen zwei gewerblich genutzte Flächen und zahlreiche kleine Wohnungen. Die weiteren Gebäude auf dem Grundstück sollen einer neuen Nutzung weichen.
    Als zweite Maßnahme ist rückseitig der Straßenrandbebauung der Weserstraße ein Verbrauchermarkt mit ergänzendem Fachmarkt mit einer Gesamtverkaufsfläche von max. 2.500 m² geplant. Die Planung liegt vor.
    In einem dritten Schritt soll hinter dem aufgeständerten Einzelhandelsobjekt ein gemischt genutztes Quartier für Wohnen und Gewerbe für unterschiedliche Ziel- und Altersgruppen entstehen.
    Die Wettbewerbsleistung besteht aus der städtebaulichen und exemplarisch hochbaulichen Planung einschließlich der Konzeption der privaten Freiflächen und öffentlichen Räume. In den einzureichenden Planunterlagen und Konzeptbeschreibungen sind insbesondere Angaben über städtebauliche, architektonische, ökologische und soziale Qualitäten zu treffen.
    Informationen

    Jeder Teilnehmer, dessen Arbeit in die Wertung genommen wird, erhält ein Bearbeitungshonorar von netto 6.000 €.

    Gesetzte Teilnehmer - Spengler Wiescholek, Hamburg
    - De Zwarte Hond, Köln
    - Westphal Architekten, Bremen
    - schultz sievers, Bremerhaven
    Projektadresse DE-27572 Bremerhaven
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige