loading
1. Preis: Tegia da vaut Domat, Gion A. Caminada, Waldhütte Caminada_außen, © Ralph Feiner, Malans Diashow Waldhütte Caminada_außen, © Ralph Feiner, Malans

  • DE-64372 Ober-Ramstadt
  • 09/2016
  • Ergebnis
  • (ID 3-231723)

Caparol Architekturpreis 2016: Farbe - Struktur - Oberfläche

Award / Auszeichnung (auch für Studenten)
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Waldhütte Caminada_außen Realisiertes Projekt
      Tegia da vaut Domat, Domat/Ems


  • 2. Preis

    maximieren

    • Blick in den Canyon Realisiertes Projekt
      Holzwohnbau Seestadt Aspern, Wien


  • 3. Preis

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Antivilla, Potsdam


  • Lobende Erwähnung

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Konzerthaus Blaibach, Blaibach


  • Lobende Erwähnung

    maximieren

    • Visualisierung © nightnurse, 2011 Realisiertes Projekt
      Erweiterung Sprengelmuseum Hannover, Hannover


  • Lobende Erwähnung

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Wohnhaus, Castasegna


  • Lobende Erwähnung

    maximieren

  • Nominierung

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Neubau Technologie - und Bildungszentrum für Energieeffizienz und Barrierefreiheit (TBZ), Köln


 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 14.09.2016 Entscheidung
    Verfahren Award / Auszeichnung (auch für Studenten)
    Art der Leistung Auszeichnung
    Zulassungsbereich Deutschland, Österreich, Schweiz
    Auslober/Bauherr CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH, Ober-Ramstadt (DE)
    Preisrichter Philipp Auer, Bernardo Bader, Ferdinand Heide, Barbara Holzer, Per Pedersen, Petra Stephan , Maic Auschrat
    Aufgabe
    In der aktuellen Architektur gewinnt das Arbeiten mit Farbe, Struktur und Oberfläche zunehmend an Bedeutung. Um diesem Thema eine angemessene Plattform zu bieten, wurde 2004 erstmals der Caparol Architekturpreis Farbe - Struktur - Oberfläche im deutschsprachigen Raum ausgelobt. Ein zweistufiges Wettbewerbsverfahren, unterteilt in Nominierungsjury (Vorauswahl) und Bewertungsjury (Entscheidung), sichert die hohe Qualität des Wettbewerbs und damit auch die Zustimmung in der Fachwelt. Ob die Projekte mit Caparol-Werkstoffen realisiert wurden, spielt dabei keinerlei Rolle. Es geht ausschließlich um Gestaltungsaspekte wie Farbe, Oberflächendesign und Struktur.
    Der Wettbewerb prämiert vorbildlich umgesetzte Farb- und Materialkonzepte, die ein Stück Baukultur unserer Gesellschaft repräsentieren. Somit ist er ein Spiegel des aktuellen Architekturgeschehens in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
    Leistungsumfang
    Die Preisträger des Hauptwettbewerbs und alle Mitglieder der Bewertungsjury nehmen an einer mehrtägigen, exklusiven Architektur-Exkursion teil. Das Ziel der Exkursion wird anlässlich der Preisverleihung am 14.09.2016 bekannt gegeben. Die Exkursion findet vom 15.09.2016 – 18.09.2016 statt.

    Alle teilnehmenden Arbeiten werden in der Gesamtdokumentation des Wettbewerbs präsentiert. Diese Dokumentation wird im Herbst 2016 vorliegen.
    Adresse des Bauherren DE-64372 Ober-Ramstadt
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige