loading
1. Preis Zur Realisierung empfohlen Diashow © Allmann Sattler Wappner Architekten

  • DE-80339 München
  • 02/2016
  • Ergebnis
  • (ID 3-238614)

Paul-Gerhardt-Allee - Einzelhandel, Dienstleistung, Wohnen

Nichtoffener Wettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis Zur Realisierung empfohlen

    maximieren

    • Architekten
      Allmann Sattler Wappner Architekten, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Paul-Gerhardt-Allee Perspektive Landschaftsarchitekten
      realgrün Landschaftsarchitekten, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Visualisierer
      VIZOOM, Berlin (DE), Barcelona (ES)

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Platzansicht 1 (von Sketchwork) Architekten
      Haack + Höpfner . Architekten und Stadtplaner BDA, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • 500 Landschaftsarchitekten
      grabner huber lipp landschaftsarchitekten und stadtplaner partnerschaft mbb, Freising (DE), Freising (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Perspektive von Südosten Architekten
      PURE GRUPPE Architektengesellschaft mbH, Regensburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      terra.nova Landschaftsarchitektur, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Visualisierer
      gmsvision, Hannover (DE)

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 16.02.2016 Entscheidung
    Verfahren Nichtoffener Wettbewerb
    Teilnehmer Tatsächliche Teilnehmer: 10
    Gebäudetyp Büro-, Verwaltungsbauten / Wohnungsbau
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude
    Auslober/Bauherr Münchenbau Bauträger GmbH, München (DE), Wohnbau Pasing GmbH&Co.KG, Grünwald (DE)
    Aufgabe
    Das Wettbewerbsgrundstück umfasst den nordwestlichen Teil des Entwicklungsgebietes Paul-Gerhardt-Allee im Westen Münchens. Hier soll ein neues Stadtquartier mit Wohnungen, Einkaufsmöglichkeiten, Dienstleistungen, sozialen Einrichtungen und Freizeitangeboten für ca. 5.500 Bewohner entstehen. Das städtebauliche Planungskonzept und die daraus entwickelten Bebauungspläne mit Grünordnung Nr. 2058a sehen für das Wettbewerbsgrundstück die Nutzungen Einzelhandel, Dienstleistung und Wohnen als Sondergebiet SO vor.
    Der dem Baufeld im Süden vorgelagerte Eingangsplatz ist unter Beachtung funktionaler Erfordernisse als Quartiersplatz zu gestalten. Das Sondergebiet hat mit seinem vom Umfeld einsehbaren Bauvolumen, seinen Versorgungsfunktionen und der Platzfläche besondere Bedeutung als markanter Zugang zu den rückwärtigen Siedlungsbereichen.
    Aus dem Wettbewerb heraus soll eine Bebauung mit eigener Identität und eigenständigen, markanten Adressen entstehen, die zugleich dem „Geist“ des neuen Stadtquartiers entspricht, wie er im Bebauungsplan und im dazugehörigen Leitfaden formuliert wird.
    Ein besonderes Augenmerk liegt seitens der Ausloberin auf einer ansprechenden Fassadengestaltung der Gebäudeteile in diesem städtischen Quartier und einer qualitätvollen Gestaltung des Eingangsplatzes.
    Die Ausloberin beabsichtigt auf dem Wettbewerbsgrundstück Wohnraum zu schaffen und die im Bebauungsplan vorgesehenen gewerblichen Einrichtungen zur Quartiersversorgung zu realisieren. Mit dem vorliegenden Wettbewerb erwartet sich die Ausloberin für das geplante Bauvorhaben gestalterisch, funktional und wirtschaftlich überzeugende Lösungen.
    Projektadresse Paul-Gerhardt-Allee
    DE-80339 München
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige