loading
1. Preis: © Scheidt Kasprusch Architekten Diashow © Scheidt Kasprusch Architekten

  • DE-09669 Frankenberg/Sa.
  • 01/2017
  • Ergebnis
  • (ID 3-240686)

„Zeit-Werk-Stadt“ - Erlebnismuseum für Stadt- und Industriegeschichte

Nichtoffener Wettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Scheidt Kasprusch Gesellschaft von Architekten mbH, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Architekten
      LH Architekten, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Anderhalten Architekten, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Ankauf

    maximieren

    • Architekten
      pape+pape architekten, Kassel (DE), Hannover (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Ankauf

    maximieren

    • Architekten
      KOLB RIPKE Gesellschaft von Architekten mbH, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Visualisierer
      werk3 architekturvisualisierungen, berlin (DE)

      Beitrag ansehen



  • Engere Wahl

    maximieren

    • Perspektive aussen Architekten
      wulf architekten, Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 23.01.2017 Entscheidung
    Preisverleihung : 02/2017
    Verfahren Nichtoffener Wettbewerb
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: max. 20
    Tatsächliche Teilnehmer: 18
    Gebäudetyp Museen, Ausstellungsbauten
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude
    Preisgelder/Honorare 45.000 EUR inkl. USt.
    Baukosten 3.000.000 EUR
    Auslober/Bauherr Stadt Frankenberg/Sa., Frankenberg/Sa. (DE)
    Betreuer Architekturbüro Liane Remmler, Chemnitz (DE)
    Preisrichter Alf Furkert, Dr. Gabriele Seelemann, Olaf Sporbert, Prof. Jürgen Weidinger, Thomas Wittenberg [Vorsitz] , Andreas Richter
    Aufgabe
    Die Stadt Frankenberg/Sa. ist im Jahr 2019 Ausrichter der 8. Landesgartenschau des Freistaates Sachsen. In diesem Zusammenhang werden in den kommenden Jahren zahlreiche Maßnahmen zur Umgestaltung im Stadtgebiet durchgeführt, unter anderem die Aufwertung der heutigen brachliegenden Zschopauaue als Landschaftspark.
    Einen weiteren Schwerpunkt der Maßnahmen bildet die Revitalisierung beziehungsweise teilweise Überführung der noch verbliebenen Industriebrachen in nachhaltige Nutzungskonzepte. In diesem Zuge soll die Produktionshalle der ehemaligen Liegen-, Sessel- und Matratzen GmbH – kurz: Lisema Frankenberg/Sa. umgebaut und als Zeit-Werk-Stadt, einem Erlebnismuseum für Stadt- und Industriegeschichte, eine zukunftsträchtige Nutzung als Eventstätte erfahren.
    Übergreifende Zielstellung der Stadt ist es mit diesen Maßnahmen, Besucher nach Frankenberg zu holen, die gern wieder kommen und damit verbunden die Stärkung des lokalen und regionalen Tourismus.
    Ziel des Wettbewerbes ist es, innovative und zeitlose Lösungsvorschläge für die Gestaltung der Zeit-Werk-Stadt zu erhalten, die funktionale Anforderungen und hohe gestalterische Qualitäten miteinander verbinden, unter der Bedingung der variablen Raumstruktur, einer neugierig machenden, modernen, aber nicht abschreckenden Außenhülle sowie einer gelungenen Symbiose von Landschaftspark und Gebäude.
    Downloads 16-08-15 Bekanntmachung.pdf
    Ausstellung Die Ergebnisse des Wettbewerbs können bis zum 17. Februar dienstags von 13 bis 16 Uhr und donnerstags von 10 bis 14 Uhr in einer Ausstellung im Ratskeller im Rathaus Frankenberg begutachtet werden.
    Projektadresse DE-09669 Frankenberg/Sa.
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige