loading
Preis: Die drei Preisträger: Carolin Blaim, Sandra Panzer (oben links) // Isabell Ruschmeier, Carina Hartmann, Lisa-Kathrin Frede (oben, rechts) // Philipp Staab (unten) Diashow Die drei Preisträger: Carolin Blaim, Sandra Panzer (oben links) // Isabell Ruschmeier, Carina Hartmann, Lisa-Kathrin Frede (oben, rechts) // Philipp Staab (unten)

  • DE-40699 Erkrath
  • 07/2017
  • Ergebnis
  • (ID 3-249005)

Concrete Design Competition 2016/17 SURFACE

Offener Wettbewerb (auch für Studenten)
Anzeige


  • Preis

    maximieren

    • Projekt
      Werkstatt
      Studentin (allgemein)
      Carolin Blaim, München (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Projekt
      Werkstatt
      Studentin (allgemein)
      Sandra Panzer, München (DE)

      Beitrag ansehen



  • Preis

    maximieren

    • Projekt
      Concrete Elegance
      Studentin (allgemein)
      Isabell Ruschmeier, Dortmund (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Projekt
      Concrete Elegance
      Studentin (allgemein)
      Carina Hartmann, Dortmund (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Projekt
      Concrete Elegance
      Studentin (allgemein)
      Lisa-Kathrin Frede, Dortmund (DE)

      Beitrag ansehen



  • Preis

    maximieren

    • Projekt
      saai Schaulager Karlsruhe
      Student (allgemein)
      Philipp Staab, Karlsruhe (DE)

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Projekt
      Werkstatt
      Studentin (allgemein)
      Gintare Gajauskaite, München (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Projekt
      Werkstatt
      Student (allgemein)
      David Rosenthal, München (DE)

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Projekt
      Pneu & Schale
      Studentin (allgemein)
      Maxie Schneider, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Projekt
      SYNAGOGE auf der Piazza d’Italia
      Student (allgemein)
      Yannick Pickhard, Dortmund (DE) Personenprofil

      Beitrag ansehen



  • Engere Wahl Buchpreis

    maximieren

    • Innenraum  I  Lesesaal unter dem Dach Projekt
      Ein Haus der Bücher
      Studenten der Architektur
      Franz Arlart, Stuttgart (DE)

      Beitrag ansehen



  • Engere Wahl Buchpreis

    maximieren

    • Projekt
      Form und Figur
      Studentin (allgemein)
      Anna Katharina Baber, Kaiserslautern (DE)

      Beitrag ansehen



  • Engere Wahl Buchpreis

    maximieren

    • Projekt
      Form und Figur
      Student (allgemein)
      Roman Abrams, Kaiserslautern (DE)

      Beitrag ansehen



  • Engere Wahl Buchpreis

    maximieren

    • Projekt
      Form und Figur
      Student (allgemein)
      Roman Wiens, Kaiserslautern (DE)

      Beitrag ansehen



  • Engere Wahl Buchpreis

    maximieren

    • Projekt
      Form und Figur
      Student (allgemein)
      Daniel Jeffrey Köhler, Kaiserslautern (DE)

      Beitrag ansehen



  • Engere Wahl Buchpreis

    maximieren

    • Projekt
      Onomichi Scenery
      Studentin (allgemein)
      Lara Nixdorf, Hamburg (DE)

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 07/2017 Entscheidung
    Preisverleihung : 09/2017
    Verfahren Offener Wettbewerb (auch für Studenten)
    Art der Leistung Design
    Sprachen Deutsch, Englisch
    Preisgelder/Honorare 3.000 EUR
    Auslober/Bauherr InformationsZentrum Beton GmbH, Erkrath (DE), Berlin (DE)
    Preisrichter Prof. Heike Hanada, Frank Kaltenbach, Prof. Dr. Harald Kloft, Prof. Ralf Pasel , Mark Braun, Ulrich Nolting
    Aufgabe
    Der Concrete Design Competition wird für das Studienjahr 2016/17 erneut ausgelobt. Das diesjährige Thema ist SURFACE. Gesucht werden Ideen zur Gestaltung von Betonoberflächen, ihrer haptischen und optischen Struktur, als Haut eines Gebäudes oder Objekts. SURFACE steht dabei für die räumliche Begrenzung als gestaltprägendes Element jeder plastischen Form; für die Vermittlung zwischen einem Körper und seiner Umgebung, Innen und Außen.

    Der Wettbewerb gibt keinen spezifischen Entwurfsort oder ein Raumprogramm vor. Es geht darum, die Materialeigenschaften von Beton und seine Anwendungsmöglichkeiten zu erforschen und in überzeugenden Entwurfskonzepten zu nutzen. Beiträge können von Objekten, Bauteilen und Gebäudeentwürfen bis zu stadt- und landschaftsplanerischen Projekten reichen.

    Zugelassen sind Studierende der Fachbereiche Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur, Bauingenieurwesen, Stadtplanung, Gestaltung und verwandter Disziplinen an deutschen Hochschulen; außerdem Absolventen, deren Abschluss nicht länger als ein Jahr zurückliegt.
    Adresse des Bauherren DE-40699 Erkrath
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige