loading
Diashow Perspektive (nach Überarbeitung), © ARGE Summacumfemmer und Juliane Greb

  • DE-81829 München, DE-81541 München
  • 09/2017
  • Ergebnis
  • (ID 3-258901)

San Riemo - Ein forschendes Bauprojekt zum genossenschaftlichen Wohnen in der Messestadt Riem

Offener Wettbewerb
Anzeige


  • 2. Preis Zuschlag Nach Überarbeitung

    maximieren

    • Architekten
      SUMMACUMFEMMER ARCHITEKTEN, Leipzig (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Architektin
      Juliane Greb, Aachen (DE)

      Beitrag ansehen



  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Donet Schäfer Architekten, Zürich (CH)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Architektin
      Tanja Reimer, Winterthur (CH)

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Lütjens Padmanabhan Architekten, Zürich (CH)

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Architekten
      Fthenakis Ropee Architektenkooperative, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Architekten
      Löser Lott Architekten GmbH, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Architekten
      Adrian Dorschner, Tobias Kahl Architekten, Leipzig (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Architekten
      Meier Unger Architekten, Leipzig (DE)

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Architekten
      schürmann + schürmann, Stuttgart (DE)

      Beitrag ansehen



    • Architekten
      Schürmann+Witry Architekten, Zürich (CH)

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Architekten
      FAM Architekten - Hartinger Koch Tran-Huu GbR, München (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Architekten
      Buero Kofink Schels, München (DE)

      Beitrag ansehen



  • Engere Wahl

    maximieren

    • Architekten
      SCHULZE SCHULZE BERGER Architekten Stadtplaner, Kassel (DE)

      Beitrag ansehen



  • Engere Wahl

    maximieren

    • Architekten
      2A+P/A associates, Rom (IT)

      Beitrag ansehen



  • Engere Wahl

    maximieren

    • Architekt
      Ludwig Zitzelsberger, München (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Architekt
      Simon Banakar, Karlsruhe (DE)

      Beitrag ansehen



  • Engere Wahl

    maximieren

    • Architekten
      Atelier Fanelsa, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



  • Engere Wahl

    maximieren

  • Engere Wahl

    maximieren

 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 09/2017 Entscheidung
    Verfahren Offener Wettbewerb
    Teilnehmer Tatsächliche Teilnehmer: 62
    Gebäudetyp Städtebauliche Projekte / Wohnungsbau
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude / Stadt-/ Gebietsplanung / Forschung, Entwicklung
    Preisgelder/Honorare 50.000 EUR
    Auslober/Bauherr KOOPERATIVE GROSSSTADT eG i.G., München (DE)
    Betreuer Händel Junghans Architekten GmbH, München (DE)
    Preisrichter Prof. Anne-Julchen Bernhardt, Christian Müller Inderbitzin [Vorsitz], Prof. Dr. Martin Steinmann, Lisa Yamaguchi
    Aufgabe
    Die KOOPERATIVE GROSSSTADT eG erwirbt in der Messestadt München Riem ein Grundstück, das dem genossenschaftlichen Wohnungsbau gewidmet ist. Es liegt im Umgriff des 2014 aufgestellten Bebauungsplans Messestadt Riem Zentrum Ost, der auch ein neues Quartierszentrum mit Gewerbe zur Nachversorgung und kulturellen Angeboten umfasst. Direkt angrenzend entwickeln die Wohnungsbaugenossenschaften WOGENO München eG und wagnis eG ein Projekt. Bei Fragen der Infrastruktur und gemeinschaftlicher Einrichtungen besteht eine enge Kooperation mit diesen beiden Genossenschaften.
    Die KOOPERATIVE GROSSSTADT eG begreift die Entwicklung des Projektes als ein forschendes Vorhaben, in dem die Möglichkeiten des Wohnungsbaus innerhalb und an den Grenzen des gegebenen Regelwerks ausgelotet werden.

    Es wird die Frage gestellt nach dem Verhältnis von Haus zum umgebenden städtischen Raum - welche Stadtvorstellung bringt das Projekt zum Ausdruck? Welche Konsequenzen hat dies für das Erdgeschoss und die Erschließung? Wie manifestiert sich die Stadtvorstellung im architektonischen Ausdruck? Wie wird der private Aussenraum der Wohnungen ausgebildet?

    Die zweite Frage betrifft die konkrete Vorstellung des Wohnens - wie verlaufen die Grenzen zwischen Privatem und Gemeinschaftlichem? Was ist die spezifische Atmosphäre des Wohnens? Wie wird dem Bedürfnis nach Rückzugsmöglichkeiten in einem gemeinschaftlich orientierten Wohnhaus Rechnung getragen? Wie ist es möglich, dass der Wohnraum der Bewohner zunimmt und schrumpft? Wie wird dieses „atmende Haus“ geschaffen: strukturell, räumlich, organisatorisch?
    Gesucht werden Lösungen, die eine robuste Struktur mit dem Anspruch auf Aneignungsmöglichkeiten durch die Bewohner verbinden. Mithilfe einer selbstbewussten architektonischen Lösung soll dem komplexen Programm des Hauses eine eigene Identität gegeben werden.
    Downloads 170310_Vorankuendigung_San_Riemo_xs.pdf
    Projektadresse DE-81829 München
    Adresse des Bauherren DE-81541 München
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige