loading

  • DE Berlin
  • 01/2006
  • Ergebnis
  • (ID 3-2749)

Topographie des Terrors

Offener, anonymer Realisierungswettbewerb in 2 Phasen nach den GRW 95
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Lageplan Architekten
      Heinle, Wischer und Partner Freie Architekten, Berlin (DE), Stuttgart (DE), Köln (DE), Dresden (DE), Breslau (PL), Berlin (DE), Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Lageplan Landschaftsarchitekten
      Prof. Heinz W. Hallmann, Aachen (DE)

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Lageplan Architekten
      Kusus + Kusus Architekten BDA, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



    • Lageplan Landschaftsarchitekten
      Frank Kiessling Landschaftsarchitekten, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 4. Preis

    maximieren

    • Außenraum Architekten
      raumfeld architekten, Dresden (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Außenraum Landschaftsarchitekten
      k1 Landschaftsarchitekten - Kuhn Klapka GmbH, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 4. Preis

    maximieren

    • Lageplan

Architekten
      Hadrys Liebe Planungsgemeinschaft, Berlin (DE), London (GB)

      Beitrag ansehen



    • Lageplan

Landschaftsarchitekten
      herrburg Landschaftsarchitekten, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Ankauf

    maximieren

  • Ankauf

    maximieren

    • Architekten
      BHBVT Gesellschaft von Architekten mbH Berlin: Busmann Haberer Bohl Vennes Tebroke, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      relais Landschaftsarchitekten, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Ankauf

    maximieren

  • Ankauf

    maximieren

    • Lageplan Architekten
      Alexander Moers, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



    • Lageplan Architekten
      Alex Cazurra Basté, Barcelona (ES)

      Beitrag ansehen



    • Lageplan Architekten
      Nicolas Hartung, Paris (FR)

      Beitrag ansehen



  • Engere Wahl

    maximieren

    • Lageplan Architekten
      [lu:p] Architektur GmbH, Grub am Forst (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Lageplan Landschaftsarchitekten
      WGF Nürnberg, Nürnberg (DE), Nürnberg (DE), Nürnberg (DE), Nürnberg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Rundgang

    maximieren

    • Architekten
      Atelier Alexander Bant, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



  • 2. Rundgang

    maximieren

    • Architekten
      LSK - Architekten - Lube | Schoppa | Krampitz-Mangold PartGmbB, Darmstadt (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 01/2006 Entscheidung
    Verfahren Offener, anonymer Realisierungswettbewerb in 2 Phasen nach den GRW 95
    Berufsgruppen Architekten, Landschaftsarchitekten
    Gebäudetyp Denkmäler, Gedenkstätten
    Art der Leistung sonstige
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR), Berlin (DE), Bonn (DE)
    Preisrichter Prof. Julia B. Bolles-Wilson, Dr. Thomas Flierl, Nikolaus Hirsch [Vorsitz], Ingeborg Junge-Reyer, Prof. HG Merz, Tobias Micke, Dr. Andreas Nachama, Prof. Ariane Röntz, Till Schneider, Prof. Donata Valentien, Doris Wälchli, Dr. Christina Weiss
    Aufgabe
    Auf dem Gelände der \"Topographie des Terrors\" in Berlin-Kreuzberg, konzentrierten sich von 1933 bis 1945 in einzigartiger Weise zentrale Einrichtungen des nationalsozialistischen SS- und Polizeistaates. Hier soll in angemessen würdevoller, funktionaler Architektur ein Ausstellungsgebäude mit begleitenden wissenschaftlichen und pädagogischen Funktionen der Stiftung Topographie des Terrors mit einer Hauptnutzfläche (HNF) von ca. 2 850 m2 errichtet werden.
    Projektadresse DE-Berlin
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • D-Berlin: Architekturentwurf

      2005/S 75-072427

      WETTBEWERBSBEKANNTMACHUNG

      Dienstleistungsauftrag


      ABSCHNITT I: AUFTRAGGEBER

       I.1) Offizieller Name und Anschrift des Auftraggebers:  
      Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, Att: Herrn Dittrich, Ref. IV S 3, Fasanenstr. 87, D-10623 Berlin. Tel.:  01888 401 8103. Fax:  01888 401 8109. E-mail: MTg5altgYWxdY2xtajhaWmomWm1mXCZcXQ==. URL: www.bbr.bund.de.
       I.2) Nähere Auskünfte sind bei folgender Anschrift erhältlich:  
      Siehe I.1.
       I.3) Unterlagen sind bei folgender Anschrift erhältlich:  
      Siehe I.1.
       I.4) Bewerbungen sind an folgende Anschrift zu schicken:  
      Siehe I.1.
       I.5) Art des Öffentlichen Auftraggebers:  
      Zentrale Ebene.

      ABSCHNITT II: GEGENSTAND DES WETTBEWERBS

       II.1) Beschreibung des Vorhabens
       II.1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs durch den Auftraggeber:  
      Topographie des Terrors.
       II.1.2) Beschreibung:  
      Auf dem Gelände der "Topographie des Terrors" in Berlin-Kreuzberg, konzentrierten sich von 1933 bis 1945 in einzigartiger Weise zentrale Einrichtungen des nationalsozialistischen SS- und Polizeistaates. Hier soll in angemessen würdevoller, funktionaler Architektur ein Ausstellungsgebäude mit begleitenden wissenschaftlichen und pädagogischen Funktionen der Stiftung Topographie des Terrors mit einer Hauptnutzfläche (HNF) von ca. 2 850 m2 errichtet werden. Eine zurückhaltende Gestaltung des Geländes als "Hauptexponat" (Bearbeitungsbereich ca. 3 ha) soll die Zugänglichkeit und den Erhalt der Ausgrabungen gewährleisten. Der Bauherr gibt die maximalen Baukosten verbindlich vor (siehe Auslobungstext). Da es sich vorrangig um einen Ort der Aufklärung über die Täter und nicht des Gedenkens an die Opfer handelt, ist eine künstlerisch überhöhte, symbolträchtige Architektur seitens des Auslobers und der Stiftung nicht erwünscht.
       II.1.3) Ort der Ausführung:  
      Berlin.
      NUTS code: DE300.
       II.1.4) Nomenklaturen
       II.1.4.1) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):  
      74222000, 74252000.
       II.1.4.2) Andere einschlägige Nomenklaturen (CPC):  
      867.
       II.1.4.3) Dienstleistungskategorie:  
      12.

      ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN

       III.1) Kriterien für die Auswahl der Teilnehmer:
       III.2) Die Teilnahme ist einem besonderen Berufsstand vorbehalten:  
      Ja.
      Arbeitsgemeinschaften von Architekten (federführend) und Garten- oder Landschaftsarchitekten. Mit der Teilnahme am Wettbewerbsverfahren verpflichten sich die Partner der Arbeitsgemeinschaft für den Fall einer aus dem Verfahren resultierenden Beauftragung zu deren Aufrechterhaltung bis zur Abwicklung des Auftrags.

      ABSCHNITT IV: VERFAHREN

       IV.1) Art des Wettbewerbs:  
      Offener Wettbewerb.
       IV.1.1) Voraussichtliche Teilnehmerzahl oder Marge:
       IV.1.1.1) Namen der bereits ausgewählten Teilnehmer:
       IV.2) Kriterien für die Bewertung der Vorhaben:  
      Qualität des architektonischen und freiraumplanerischen Gestaltungskonzepts, Wirtschaftlichkeit, Funktionalität, Städtebau und Konstruktion (siehe Auslobungstext).
       IV.3) Verwaltungsinformationen
       IV.3.1) Aktenzeichen beim Auftraggeber:
       IV.3.2) Bedingungen für Erhalt der Ausschreibungsunterlagen und zusätzlicher Unterlagen:  
      Kosten: 40,00 EUR.
      Zahlungsbedingungen und -weise: Überweisung zugunsten der Bundesbank Kiel, Konto Nr. 210 010 30, BLZ 210 000 00 (IBAN: DE42 210 000 00 00 210 010 30, BIC: MARKDEF1210), Kennwort "Kassenz. 1092 1005 9314".
      Erhältlich bis: 2.6.2005.
       IV.3.3) Schlusstermin für den Eingang der Wettbewerbsarbeiten bzw. der Teilnahmeanträge:  
      26.7.2005.
       IV.3.4) Versendung der Aufforderungen zur Teilnahme an die ausgewählten Bewerber:
       IV.3.5) Sprache oder Sprachen, die von den Bewerbern verwendet werden können:  
      Deutsch.
       IV.4) Preise und Preisgericht
       IV.4.1) Anzahl und Höhe der Preise:  
      Die Wettbewerbssumme beträgt 100 000 EUR inkl. USt.: 1. Preis 33 000 EUR, 2. Preis 22 000 EUR, 3. Preis 15 000 EUR, 4. Preis 10 000 EUR und 4 Ankäufe je 5 000 EUR.
       IV.4.2) Angaben zur Kostenerstattung:  
      Die Schutzgebühr wird nicht zurückerstattet.
       IV.4.3) Der im Anschluss an diesen Wettbewerb vergebene Dienstleistungsauftrag muss dem Gewinner oder den Gewinnern des Wettbewerbes erteilt werden:  
      Nein.
       IV.4.4) Die Entscheidung des Preisgerichts ist für den Auftraggeber verbindlich:  
      Ja.
       IV.4.5) Namen der Mitglieder des Preisgerichts:  
      Prof. Julia Bolles-Wilson, Architektin, Münster;
      Nikolaus Hirsch, Architekt, Frankfurt/M./GB-London;
      HG Merz, Architekt / Ausstellungsgestalter, Stuttgart/Berlin;
      Till Schneider, Architekt, Frankfurt/M.;
      Doris Wälchli, Architektin, CH-Lausanne;
      Prof. Ariane Röntz, Landschaftsarchitektin, Berlin/Kassel;
      Donata Valentien, Landschaftsarchitektin, Wessling;
      Staatsministerin Dr. Christina Weiss, BKM;
      Staatssekretär Tilo Braune, BMVBW;
      Senator Dr. Thomas Flierl, Berlin;
      Senatorin Ingeborg Junge-Reyer, Berlin;
      Dr. Andreas Nachama, Stiftung Topographie des Terrors, Berlin;
      Prof. Dr. Stefanie Endlich, Stiftungsrat der Stiftung Topographie des Terrors, Berlin.

      ABSCHNITT VI: ANDERE INFORMATIONEN

       VI.1) Die Bekanntmachung ist freiwillig:  
      Nein.
       VI.2) Der Wettbewerb steht mit einem Vorhaben/Programm in Verbindung, das mit Mitteln der EU-Strukturfonds finanziert wird:  
      Nein.
       VI.3) Sonstige informationen:  
      Offener, anonymer Realisierungswettbewerb in 2 Phasen nach den GRW 95. An der 2. Phase werden ca. 25 ausgewählte Teilnehmer der 1. Phase beteiligt.
      Der formlosen Anforderung der Wettbewerbsunterlagen (siehe IV.3.2) sind die Angabe der Postanschrift und der Nachweis der Einzahlung der Schutzgebühr (Kopie des Überweisungsbelegs oder Kontoauszugs) beizufügen.
      IV.4.4) Ist die Entscheidung des Preisgerichts für den Auftraggeber verbindlich: Ja. Der Auslober wird unter Würdigung der Empfehlung des Preisgerichts einem der Preisträger weitere Planungsleistungen mind. der HOAI-Leistungsphasen 2 (teilweise) bis 5 übertragen, vorbehaltlich der haushaltsrechtlichen Anerkennung durch das Bundesministerium der Finanzen.
       VI.4) Datum der Versendung der Bekanntmachung:  
      11.4.2005.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige