loading

  • DE-50676 Köln
  • 06/2010
  • Ergebnis
  • (ID 3-37735)

Kölner Architekturpreis 2010

Award / Auszeichnung
Anzeige


  • Auszeichnung

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Seilerhöfe. Büro, Atelier und Produktion in ehemaligen Lagerhallen, Köln


  • Auszeichnung

    maximieren

    • Foto: Helene Binet Realisiertes Projekt
      Kolumba Kunstmuseum des Erzbistums, Köln


  • Auszeichnung

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Offene Ganztagsschule der Grundschule "Buschfeldstraße" und Friedlandstraße, Köln


  • Auszeichnung

    maximieren

    • Wohnröhre mit Blick in den Garten Realisiertes Projekt
      Wohnhaus Schlegelstraße - Gartenhaus Lindenthal, Köln


  • Auszeichnung

    maximieren

    • HWrod_d.n.a trint + kreuder Realisiertes Projekt
      „HWrod“ Lagerstätte für Hochwasserschutzelemente, Köln


  • Anerkennung

    maximieren

    • Blick von Osten (Foto: Matz & Schenk) Realisiertes Projekt
      Hohe Domkirche Köln, Neubau Zugangsbauwerk zum Südturm, Köln


  • Anerkennung

    maximieren

    • Foto: Jens Willebrand, Köln Realisiertes Projekt
      Umbau und Erweiterung Geißbockheim 1. FC Köln. Neubau eines Verwaltungsgebäudes als Anbau an das bestehende Geißbockheim im Kölner Grüngürtel, Köln


  • Anerkennung

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Kranhäuser Rheinauhafen Köln, Geschäfts- und Wohnhaus, Köln


  • Anerkennung

    maximieren

  • Anerkennung

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Büro- und Logistikcenter "Alpha Eins", Köln


  • Anerkennung

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Pumpwerk St. Leonardus-Straße, Köln


  • Anerkennung

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Mehrfamilienhaus als Baulückenschließung im Innenstadtbereich, Köln


  • Anerkennung

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      HdA Kubus - Interimsquartier für das Haus der Architektur, Köln


  • Anerkennung

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Meetingpoint plan09, Köln


 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 06/2010 Entscheidung
    Achtung Änderung am Apr 1, 2010
    Verfahren Award / Auszeichnung
    Teilnehmer Bewerber: 106
    Art der Leistung Auszeichnung
    Zulassungsbereich Verfahren ist regional begrenzt
    Sprache Deutsch
    Gebühren 150,00 EUR
    Auslober/Bauherr KAP Kölner Architekturpreis e.V., Köln (DE)
    Aufgabe
    Der kap gehört zu den ältesten deutschen Architekturpreisen und wird für vorbildliche Bauwerke (Neubau, Umbau, Ausbau), Gebäudegruppen, städtebauliche Anlagen und Freianlagen in Köln und Umgebung verliehen.

    Die Auszeichnung soll dazu beitragen, das öffentliche Bewußtsein für Qualität im Planen und Bauen zu heben und zu fördern und Qualitätsmaßstäbe in der zeitgenössischen Architektur zu setzen.

    • Teilnahmeberechtigt sind Architekt/innen, Stadtplaner/innen, Innenarchitekt/innen mit ihren Bauherr/innen.
    • Zum Auszeichnungsverfahren sind Bauten zugelassen, die nach dem 01.01.2006 fertiggestellt wurden und sich in der Stadt Köln, dem Rhein-Erft-Kreis (Bedburg, Bergheim, Brühl, Elsdorf, Erftstadt, Frechen, Hürth, Kerpen, Pulheim, Wesseling), einigen Gemeinden im Oberbergischen Kreis (Bergneustadt, Engelskirchen, Lindlar, Gummersbach, Marienheide, Morsbach, Nümbrecht, Reichshof, Waldbröhl, Wiehl, Wipperfürth) oder in einigen Gemeinden im Rheinisch-Bergischen Kreis (Bergisch Gladbach, Kürten, Odenthal, Overath, Rösrath) befinden.
    • Die Teilnehmer/innen verpflichten sich zur Einhaltung der unter „Einzureichende Unterlagen“ bestimmten Präsentationsvorgaben. Abweichende Präsentationen werden vom Verfahren ausgeschlossen.
    • Die Preise können für ein Bauwerk (Neubau, Umbau, Ausbau), eine Gebäudegruppe oder eine städtebauliche Anlage zuerkannt werden. Jede Gebäudeart und -nutzung ist dabei zugelassen.
    Downloads 3037735_kap_2010.pdf
    Ausstellung Ausstellung aller Teilnehmer
    25.09. - 03.10.2010 · Spichern Höfe

    Um die Auszeichnung mit dem Kölner Architekturpreis 2010 haben sich 106 Projekte beworben. Auf über 170 Ausstellungstafeln werden alle teilnehmenden Projekte vom 25.09. bis 03.10.2010 in den 2006 mit dem kap ausgezeichneten Spichern Höfen präsentiert.

    Ausstellung vom 25. September bis 03. Oktober 2010, Mo - So 13:00 - 21:00 Uhr | Spichern Höfe, Spichernstraße 6 | ÖPNV: Bahnhof West / Hans-Böckler-Platz + Friesenplatz | Eintritt frei


    Ausstellung der Preisträger
    04.10. - 16.10.2010 · Haus der Architektur Köln

    Um die Auszeichnung mit dem Kölner Architekturpreis 2010 haben sich 106 Projekte beworben. 5 Projekte erhielten eine Auszeichnung, 9 eine Anerkenung. Die Ausstellungstafeln dieser 14 Projekte werden vom 04.10. bis 16.10.2010 im Haus der Architektur Köln präsentiert.

    Ausstellung vom 04. bis 16. Oktober 2010, Mo - Fr 18:00 - 20:00 Uhr und Sa - So 15:00 - 20:00 Uhr | Haus der Architektur Köln, hdak-kubus, Josef-Haubrich-Hof, 50676 Köln | ÖPNV: Neumarkt | Eintritt frei
    Projektadresse DE-50676 Köln
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Änderungen

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Karte

    maximieren

  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 25.03.2010
Ergebnis veröffentlicht 05.10.2010
Zuletzt aktualisiert 03.03.2011
Wettbewerbs-ID 3-37735
Seitenaufrufe 2679

Anzeige




Notizen

  • Keine

Anzeige