loading

  • DE-21107 Hamburg-Wilhelmsburg
  • 03/2011
  • Ergebnis
  • (ID 3-49087)

19. DGGL-Förderpreis Ulrich Wolf "Gartenhöfe für Bauherrengemeinschaften" - Neue Hamburger Terrassen

Offener Wettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

  • 2. Preis

    maximieren

  • 3. Preis

    maximieren

  • Engere Wahl

    maximieren

    • kein Bild vorhanden Student der Landschaftsarchitektur
      Manuel Bubenheim, Kassel (DE)

      Beitrag ansehen



    • Perspektive Gartenhof Student der Landschaftsarchitektur
      Alexander Siebert, kassel (DE)

      Beitrag ansehen



  • Engere Wahl

    maximieren

    • Studentin der Landschaftsarchitektur
      Katharina Bentien, Berlin (DE) Personenprofil

      Beitrag ansehen



    • Perspektive Student der Landschaftsarchitektur
      Heyden Freitag, Berlin (DE) Personenprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Rundgang

    maximieren

    • Student der Landschaftsarchitektur
      Robert Thiel, Bochum (DE)

      Beitrag ansehen



    • Student der Landschaftsarchitektur
      Timo Fritz, Erfurt (DE) Personenprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Rundgang

    maximieren

    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekt
      Henning Holk, Berlin (DE) Personenprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitektin
      Kendra Busche, Berlin (DE) Personenprofil

      Beitrag ansehen



    • Plan_1 Landschaftsarchitekt
      Philipp Rösner, Berlin (DE) Personenprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 25.03.2011 Entscheidung
    Verfahren Offener Wettbewerb
    Berufsgruppen Landschaftsarchitekten
    Kategorie junge und/oder kleine Büros: Ja
    Teilnehmer Tatsächliche Teilnehmer: 25
    Gebäudetyp Landschaft und Freiraum
    Art der Leistung sonstige
    Zulassungsbereich weltweit
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur e.V. DGGL, Berlin (DE), IGS Internationale Gartenschau Hamburg 2013 GmbH, Hamburg (DE)
    Betreuer Andreas Bunk, Landschaftsarchitekt, Hamburg (DE)
    Preisrichter Wolfgang Aldag, Heiner Baumgarten, Roberto Kaiser , Eva Henze, Vertreter der Bauherrengemeinschaft N.N
    Aufgabe
    Der international ausgelobte Ulrich-Wolf-Preis hat das Ziel, Entwürfe zu prämieren, die zukunftsweisende, innovative Ansätze zur Gestaltung von Gartenhöfen von Bauherrengemeinschaften zeigen.
    Das entstehende Wohngebiet ‚Neue Hamburger Terrassen‘ ist ein Projekt der Internationalen Bauausstellung (IBA) Hamburg mit ungefähr 100 Wohneinheiten. Das Bebauungskonzept grenzt direkt an den neuen Park der igs 2013 an und ermöglicht an vielen Stellen einen direkten Zugang. Die Projektidee ist den traditionellen Hamburger Terrassen – kleinteiligen Hinterhofbauten aus der Gründerzeit – entlehnt. Der besondere Charme dieser Wohnform ist die Gemeinschaftlichkeit und die heterogene Bevölkerungsmischung.
    Im Sinne des Ulrich-Wolf-Preises sollen die TeilnehmerInnen Lösungen im Spannungsfeld von Gestaltung, Ökologischem Bauen, Vielfalt der Kulturen sowie Gemeinschaft entwickeln.
    Downloads 49087_Ankündigung_UWP 2011-2.pdf
    Projektadresse DE-21107 Hamburg-Wilhelmsburg
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige