loading

  • DE Bonn
  • 11/2006
  • Ergebnis
  • (ID 3-5012)

Renault Traffic Design Award 2006

Award / Auszeichnung (auch für Studenten)
Anzeige


 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 11/2006 Entscheidung
    Verfahren Award / Auszeichnung (auch für Studenten)
    Berufsgruppen Architekten, Stadtplaner, Bauingenieure, Studenten (allgemein)
    Gebäudetyp Verkehr
    Zulassungsbereich Deutschland
    Sprache Deutsch
    Aufgabe
    Mit der Auslobung des Renault Traffic Design Award fördert Renault Deutschland seit sieben Jahren den Wandel deutscher Verkehrsarchitektur. Die vielfältigen Einreichungen zeigen, dass Verkehrsarchitektur nicht nur zweckmäßig, sondern auch innovativ und inspirierend sein kann. Darum ruft Renault Deutschland zusammen mit der Bundesarchitektenkammer auch 2006 wieder Architekten, Designer, Stadt- und Verkehrsplaner sowie Studierende dazu auf, sich mit zukunftsweisenden Gestaltungsideen für den Lebensraum Verkehr zu bewerben.

    Der Renault Traffic Design Award setzt sich aus drei Wettbewerbsbestandteilen zusammen: Der klassische Architekten-Award fragt von der Brücke bis zum Busbahnhof nach optimaler Funktionalität, gepaart mit ansprechender Gestaltung. Prämiert werden Bauwerke und architektonische Ideen, die zukunftsweisende Standards setzen.

    Hervorragendes Traffic Design ist nicht zuletzt eine Frage weitsichtiger Stadtplanung. Ein immer größer werdender Teil der Bevölkerung misst der Architektur und Baukultur eine herausragende gesellschaftliche Bedeutung zu. Renault machte den Sonderpreis Kommunen deshalb zum festen Bestandteil des Wettbewerbs. Ziel ist es, die Integration von Verkehrsbauwerken in das Stadtgefüge zu verbessern. Kommunen mit über 50.000 Einwohnern sind wieder aufgefordert, besondere Konzepte für planerische Gesamtstrategien einzureichen, die Verkehrsbauwerke integrieren, eine Ausgrenzung verhindern und damit die Lebensqualität für die Stadtbewohner steigern.

    Der Hochschulwettbewerb steht in diesem Jahr unter dem Motto: \"Future Roads - Straße als räumliches System neu definieren\". Gesucht sind Konzepte, die Straßen nicht als reine Transportwege begreifen, sondern deutlich machen, dass Fortbewegung und Reisen auch ein Stück Kultur sind.

    Auch 2006 will der Renault Traffic Design Award wieder überraschende Perspektiven für die Mobilität von morgen eröffnen und zeigen, wie Ideen, Leidenschaft und Mut die Welt von morgen erschaffen.
    Informationen
    Projektadresse DE-Bonn
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige