loading

  • DE-71299 Wimsheim
  • 12/2006
  • Ergebnis
  • (ID 3-5949)

Städtebaulicher Ideenwettbewerb "Kirchgasse / Rathausstraße"

Nichtoffener Wettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      DREI ARCHITEKTEN, Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 1. Preis

    maximieren

  • 3. Preis

    maximieren

  • 4. Preis

    maximieren

  • Ankauf

    maximieren

    • Lageplan Architekten
      Frank + Schulz Freie Architekten BDA, Herrenberg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Ankauf

    maximieren

    • Architekten
      von Ey Architektur GbR, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



  • Ankauf

    maximieren

 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 12/2006 Entscheidung
    Verfahren Nichtoffener Wettbewerb
    Berufsgruppen Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner
    Teilnehmer Tatsächliche Teilnehmer: 22
    Gebäudetyp Städtebauliche Projekte
    Zulassungsbereich EWR
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 20.000 EUR zzgl. USt.
    Betreuer die STEG Stadtentwicklung GmbH, Stuttgart (DE), Dresden (DE)
    Kammer Architektenkammer Baden-Württemberg (Reg.-Nr.: 2006-3-04)
    Aufgabe
    Gegenstand des Wettbewerbes ist ein städtebaulicher Vorentwurf für den Bereich \"Kirchgasse/ Rathausstraße\". Eine städtebauliche Gesamtkonzeption soll erarbeitet werden. Dabei wird eine Auseinandersetzung mit der vorhandenen Charakteristik des Ortes hinsichtlich Topographie sowie ortsbildprägender Gebäude erwartet. Ziel ist nicht die möglichst hohe bauliche Ausnutzung des Plangebiets. Wesentlich ist die Bau- und Freiflächenstruktur sowie die Ausgestaltung der Straßen/ Wege/ Plätze maßvoll aufeinander abzustimmen.
    Informationen
    Gesetzte Teilnehmer ARP Architektenpartnerschaft, Stuttgart
    Klaus Brenner, Stuttgart
    DREI ARCHITEKTEN, Stuttgart
    LEHEN drei, Stuttgart
    Otto Hüfftlein, Stuttgart
    Projektadresse DE-71299 Wimsheim
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Gemeinde Wimsheim
      Städtebaulicher Ideenwettbewerb "Kirchgasse / Rathausstraße"

      Auslober
      Gemeinde Wimsheim vertreten durch Herrn Bürgermeister Schühle.


      Vorbereitung und Betreuung des Wettbewerbes
      STEG Stadtentwicklung Südwest gGmbH, Olgastr. 54, 70182 Stuttgart.


      Wettbewerbsaufgabe
      Gegenstand des Wettbewerbes ist ein städtebaulicher Vorentwurf für den Bereich "Kirchgasse/ Rathausstraße". Eine städtebauliche Gesamtkonzeption soll erarbeitet werden. Dabei wird eine Auseinandersetzung mit der vorhandenen Charakteristik des Ortes hinsichtlich Topographie sowie ortsbildprägender Gebäude erwartet. Ziel ist nicht die möglichst hohe bauliche Ausnutzung des Plangebiets. Wesentlich ist die Bau- und Freiflächenstruktur sowie die Ausgestaltung der Straßen/ Wege/ Plätze maßvoll aufeinander abzustimmen.

      Wettbewerbsart
      Begrenzt offener Wettbewerb gemäß GRW 2.4.2. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 25 Teilnehmer begrenzt, davon wurden vorab 5 Teilnehmer ausgewählt: ARP Architektenpartnerschaft/ Stuttgart, Klaus Brenner/ Stuttgart, DREI ARCHITEKTEN/ Stuttgart, LEHEN drei/ Stuttgart, Otto Hüfftlein/ Stuttgart.
      20 Teilnehmer werden anhand formaler Kriterien ggf. mit nachgeschaltetem Losverfahren (Lostopf A "Berufseinsteiger"; Lostopf B "übrige Bewerber") bestimmt. Berufseinsteiger werden anteilig zur Zahl ihrer Bewerbungen berücksichtigt. Die Bewerbererklärung kann ab dem 01.08.2006 unter www.steg.de abgerufen werden.

      Zulassungskriterien
      Fristgerechter und vollständiger Eingang der Bewerbung.
      Erklärung, dass die Ausschlusskriterien des § 11 VOF nicht zutreffen.
      Erklärung des Bewerbers zur Teilnahme am Wettbewerb mit eigenhändiger Unterschrift aller teilnahmeberechtigten Bewerber (Bewerbererklärung).
      Nachweis der Teilnahmeberechtigung durch Kopie des Kammermitgliedsausweises, bzw. Unterlagen der beruflichen Qualifikation; in der Kategorie "Berufseinsteiger" durch Nachweis (Diplomurkunde), dass das Diplom nicht weiter als 7 Jahre (Stichtag 16.08.2006) zurückliegt.
      Nachweis eines Wettbewerberfolges (Preis), bei Berufseinsteigern kann es auch ein Erfolg in einem studentischen Wettbewerb sein. Maximal 1 Projektblatt DIN A3. oder
      Nachweis eines ausgezeichneten realisierten Projekts (z.B. Bonatzpreis, Hugo-Häring-Preis, Auszeichnung beispielhaftes Bauen), bei Berufseinsteigern kann es auch eine ausgezeichnete Studienarbeit sein. Maximal 1 Projektblatt DIN A3.

      Zulassungsbereich
      Zulassungsbereich ist das Land Baden-Württemberg. Die Teilnahme am Wettbewerb ist Interessierten von außerhalb des Zulassungsbereichs mit Bezug auf Artikel 49 des EWG-Vertrages möglich. Die Wettbewerbssprache ist deutsch.

      Wettbewerbsteilnehmer
      Teilnahmeberechtigt sind natürliche und juristische Personen, die die geforderten fachlichen Anforderungen erfüllen. Bei natürlichen Personen sind die fachlichen Anforderungen erfüllt, wenn sie gemäß Rechtsvorschrift ihres Heimatstaates berechtigt sind, am Tage der Bekanntmachung im Zulassungsbereich die Berufsbezeichnung Architekt(-in), Stadtplaner(-in) und Landschaftsarchitekt(-in) zu führen. Arbeitsgemeinschaften natürlicher Personen und juristischer Personen sind teilnahmeberechtigt, wenn jedes Mitglied der Arbeitsgemeinschaft teilnahmeberechtigt ist. Bei Teilnahme von Landschaftsarchitekten ist eine Arbeitsgemeinschaft mit Architekten bzw. Stadtplanern gefordert. Architekten und Stadtplanern wird die Zusammenarbeit mit einem Landschaftsarchitekten empfohlen. Die Arbeitsgemeinschaft hat einen bevollmächtigten Vertreter zu benennen, der für die Wettbewerbsleistung verantwortlich ist. Bei teilnehmenden Arbeitsgemeinschaften muss jedes Mitglied teilnahmeberechtigt sein. Mehrfachbewerbungen oder. Mehrfachteilnahmen natürlicher und juristischer Personen oder von Mitgliedern einer Arbeitsgemeinschaft haben das Ausscheiden aller Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft zur Folge.

      Abgabe der Bewerbung
      Unter Angabe des Kennwortes "Wettbewerb Wimsheim, sowie ggf. Angabe des Kennwortes "Berufseinsteiger" bis spätestens Mittwoch, 16.08.2006, 16.00 Uhr bei der STEG Stuttgart. Später eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

      Preise und Ankäufe: 20.000,-- zzgl. MwSt.

      Weitere Termine:
      Ausgabe Wettbewerbsunterlagen voraussichtlich am 28.08.2006
      Abgabe der Wettbewerbsarbeiten am 10.11.2006
      Diese Veröffentlichung wurde mit der Architektenkammer Baden-Württemberg abgestimmt.

      Quelle:
      http://www.steg.de/aktuelles/staedtebaul-wettbewerb-kirchgasserathausstrasse/index.html

  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige