loading
Diashow Blick Liese Prokop Platz

  • AT-2344 Maria Enzersdorf
  • 04/2011
  • Ergebnis
  • (ID 3-61229)

Wettbewerb Neubau Liese Prokop Schule Maria Enzersdorf für Generalplaner

Offener Realisierungswettbewerb
Anzeige


  • 1. Rang

    maximieren

    • Architekten
      Johannes Daniel Michel Generalplaner GmbH, Ludwigsburg (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden TGA-Fachplaner
      SCHREIBER Ingenieure Gebäudetechnik GmbH, Ulm (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Rang

    maximieren

    • BLICK Johann Steinböck Straße Architekten
      Ederer + Haghirian Architekten ZT-OG, Graz (AT) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Rang

    maximieren

  • 1. Anerkennung

    maximieren

    • Architekten
      ZT Arquitectos Lda. - Zinterl Architekten ZT GmbH , Lissabon (PT), Graz (AT) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Anerkennung

    maximieren

  • 3. Anerkennung

    maximieren

  • Nachrücker Anerkennung

    maximieren

 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 14.04.2011 Entscheidung
    Verfahren Offener Realisierungswettbewerb
    Berufsgruppen Generalplanerteams (Einzeldisziplinen: Architektur-/ Freiraum-/ Einrichtungs-/ Tragwerksplanung, Bauphysik, TGA)
    Gebäudetyp Schulen
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude
    Zulassungsbereich EU
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 52.000 EUR inkl. USt.
    Auslober/Bauherr Verein Österreichisches Leistungssport Zentrum Südstadt (ÖLSZ), Maria Enzersdorf (AT)
    Betreuer Hans Lechner ZT-GmbH, Wien (AT)
    Preisrichter Michael Hofstätter [Vorsitz], Margit Kornfeld , Susanna Wagner, Karin Schwarz-Viechtbauer, Andreas Scharl
    Aufgabe
    Die gegenständliche Wettbewerbsaufgabe gliedert sich in einen Ideen- und in einen Realisierungsteil.
    Ideenteil:
    In die städtebauliche Weiterentwicklung des Standortes soll auch ein Zubau einer neuen Norm - Dreifachturnhalle (gemäß ÖNORM B 2608 mit Garderoben und Geräteräumen) miteinbezogen werden. Die Bearbeitungstiefe der Dreifachturnhalle im gegenständlichen Wettbewerb ist auf einen rein städtebaulichen Maßstab reduziert. Erwartet werden städtebauliche Lösungsansätze zur Positionierung und Anbindung der neuen Halle an die bestehenden und neuen (vgl. Realisierungsteil) Gebäudekomplexe. Der Grundriss der Turnhalle ist nicht detailliert auszuarbeiten. Erwartet werden Angaben zur städtebaulichen Situierung, und der Gebäudeproportion in der Maßstabsebene 1:500.
    Weiters soll eine künftige Erweiterung der Schule mitgedacht werden. Von den TeilnehmerInnen werden Angaben über ein mögliches Ausbaupotential erwartet (z.B. Angabe zusätzlich möglicher Klassenräume). Der Auslober kann derzeit noch keine exakten Angaben zu dieser möglichen späteren Erweiterung geben.
    Realisierungsteil:
    Gegenstand des Realisierungswettbewerbes ist die Konzeption eines neuen Schulgebäudes mit rd. 2.203 m² Nutzfläche, sowie rd. 320 m² Nutzfläche als Erweiterung des Internatsbetriebes.
    Informationen
    Projektadresse AT-2344 Maria Enzersdorf
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • WETTBEWERBSBEKANNTMACHUNG
      Dieser Wettbewerb fällt unter Richtlinie 2004/18/EG

      ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER/AUFTRAGGEBER

      I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N)
      Verein Österreichisches Leistungssport Zentrum Südstadt (ÖLSZ)
      Liese Prokop Platz 1 (Johann Steinböckstraße 5)
      z. H. Hans Lechner ZT GmbH Hans Lechner
      2344 Maria Enzersdorf
      ÖSTERREICH
      Tel. +43 152150-0
      E-Mail: MTEzLzA/Z2BtcmtkYmdtZHEtYHM=
      Fax +43 152150-9401
      Internet-Adresse(n)
      http://www.hanslechner.at/projekte/401/auslobung
      Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen
      Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich
      Unterlagen für ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei:
      den oben genannten Kontaktstellen
      Angebote, Anträge auf Teilnahme oder Interessenbekundungen sind zu richten
      an: die oben genannten Kontaktstellen

      I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN)
      Sonstiges sonstiges
      Bildung

      ABSCHNITT II: GEGENSTAND DES WETTBEWERBS/BESCHREIBUNG DES PROJEKTS

      II.1) BESCHREIBUNG

      II.1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs/Projekts durch den öffentlichen
      Auftraggeber/den Auftraggeber
      Wettbewerb Neubau Liese Prokop Schule Maria Enzersdorf für Generalplaner
      (www.hanslechner.at/projekte/401/auslobung).

      II.1.2) Kurze Beschreibung
      Wettbewerb Neubau Liese Prokop Schule Maria Enzersdorf für Generalplaner
      (http://www.hanslechner.at/projekte/401/auslobung).

      II.1.3) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
      71000000

      ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE
      INFORMATIONEN

      III.1) KRITERIEN FÜR DIE AUSWAHL DER TEILNEHMER
      Siehe Auslobungsunterlagen.

      III.2) TEILNAHME IST EINEM BESTIMMTEN BERUFSSTAND VORBEHALTEN
      Ja
      Siehe Auslobungsunterlagen.

      ABSCHNITT IV: VERFAHREN

      IV.1) ART DES WETTBEWERBS
      Offen

      IV.3) KRITERIEN FÜR DIE BEWERTUNG DER PROJEKTE
      Siehe Auslobungsunterlagen.

      IV.4) VERWALTUNGSINFORMATIONEN

      IV.4.2) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und
      ergänzenden Unterlagen
      Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen
      25.3.2011 - 23:59
      Die Unterlagen sind kostenpflichtig Nein

      IV.4.3) Schlusstermin für den Eingang der Projekte bzw. Anträge auf
      Teilnahme
      29.3.2011 - 11:00

      IV.4.5) Sprache(n), in der (denen) Projekte oder Anträge auf Teilnahme
      verfasst werden können
      Deutsch.

      IV.5) PREISE UND PREISGERICHT

      IV.5.1) Es werden Preise vergeben
      Ja
      Zahl und Wert der zu vergebenden Preise Siehe Auslobungsunterlagen.

      IV.5.2) Angaben zu den Zahlungen an alle Teilnehmer
      Siehe Auslobungsunterlagen.

      IV.5.3) Folgeaufträge:
      Nein

      IV.5.4) Die Entscheidung des Preisgerichts ist für den öffentlichen
      Auftraggeber/den Auftraggeber bindend
      Nein

      IV.5.5) Namen der ausgewählten Preisrichter
      1. siehe Auslobungsunterlagen

      ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

      VI.1) WETTBEWERB IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS
      AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD
      Nein

      VI.2) SONSTIGE INFORMATIONEN
      Nationale Erkennungsnummer: [L-484175-1125].

      VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
      25.1.2011
    © European Union, http://ted.europa.eu
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Karte

    maximieren

  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 28.01.2011
Ergebnis veröffentlicht 17.05.2011
Zuletzt aktualisiert 21.01.2014
Wettbewerbs-ID 3-61229
Seitenaufrufe 2683

Anzeige




Notizen

  • Keine

Anzeige