loading

  • DE-96049 Bamberg
  • 07/2007
  • Ergebnis
  • (ID 3-7774)

Landesgartenschau Bamberg 2012

Offener Ideen- und Realisierungswettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • _ausstellungskonzept Landschaftsarchitekten
      brugger landschaftsarchitekten_stadtplaner_ökologen, Aichach (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      Matthies und Holzapfel

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      Landschaftsarchitektur+ Felix Holzapfel-Herziger, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      studio matthies landschaftsarchitektur, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      Mark Krieger Pflanzungen, Hamburg (DE)

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Daueranlage Landschaftsarchitekten
      Hanke + Partner Landschaftsarchitekten, Berlin (DE), Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



    • Daueranlage Architekten
      Markus Fiegl Architekten, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



  • 4. Preis

    maximieren

    • Ausstellungskonzept Landschaftsarchitekten
      Keller Damm Kollegen GmbH Landschaftsarchitekten Stadtplaner, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Ausstellungskonzept Architekten
      LAUX ARCHITEKTEN GMBH, München (DE)

      Beitrag ansehen



  • Ankauf

    maximieren

    • Blatt I Landschaftsarchitekten
      Atelier LOIDL, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Ankauf

    maximieren

    • Dauerkonzept Landschaftsarchitekten
      k1 Landschaftsarchitekten - Kuhn Klapka GmbH, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Dauerkonzept Architekten
      raumzeit - Läufer, Tausch, Tuczek, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



  • Ankauf

    maximieren

    • Blatt 1 Landschafts- / Umweltplaner
      hermanns landschaftsarchitektur umweltplanung, Schwalmtal (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 07/2007 Entscheidung
    Verfahren Offener Ideen- und Realisierungswettbewerb
    Berufsgruppen Architekten, Landschaftsarchitekten
    Teilnehmer Tatsächliche Teilnehmer: 38
    Gebäudetyp Landschaft und Freiraum
    Zulassungsbereich EWR
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 89.000 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr Landesgartenschau Bamberg 2012 GmbH, Bamberg (DE)
    Betreuer mahl gebhard konzepte, München (DE) Büroprofil
    Preisrichter Prof. Undine Giseke [Vorsitz], Guido Hager, Ursula Hochrein, Claudia Knoll, Prof. Cordula Loidl-Reisch, Till Rehwaldt, Johann Senner, Ottmar Strauß
    Kammer Bayerische Architektenkammer
    Aufgabe
    Planung einer Landesgartenschau inklusive Ausstellungskonzept. Die Fläche wird anschließend als öffentlicher Bürgerpark genutzt, der den Naherholungswert in der Nähe der Innenstadt steigern soll. Eine attraktive Vernetzung der bestehenden Grünzüge entlang beider Flussarme ist angestrebt.
    Gesetzte Teilnehmer Becker + Haindl, Architekten Stadtplaner Landschaftsarchitekten, Wemding
    Ammermann und Döhler Landschaftsarchitekten, Bamberg
    plancontext landschaftsarchitektur, Landschaftsarchitekten, Berlin
    Werkgemeinschaft Freiraum, Landschaftsarchitekten, Nürnberg
    Joachim Kaiser, Landschaftsarchitektur, Würzburg
    Prof. Regine Keller, Landschaftsarchitektin, München
    Rita Lex-Kerfers, Landschaftsarchitektur, Bockhorn
    Projektadresse DE-96049 Bamberg
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • D-Bamberg: Landschaftsgestaltung

      2007/S 50-062000

      WETTBEWERBSBEKANNTMACHUNG

      Dieser Wettbewerb fällt unter: Richtlinie 2004/18/EG

      ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER/AUFTRAGGEBER

       I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):  
      Landesgartenschau Bamberg 2012 GmbH, Untere Sandstrasse 34, z. Hd. von Stephan Schaefer, D-96049 Bamberg. Tel.  +49 951 87 1636. E-Mail: MjE4V1xUXS5aT1xSU2FVT2BiU1xhUVZPYyAeHyAcUE9bUFNgVRxSUw==. Fax  +49 951 87 1966.
      Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen.
      Weitere Unterlagen sind erhältlich bei: Mahl Gebhard Landschaftsarchitekten, Hubertusstraße 4, z. Hd. von Sandra Schönweiß, D-80639 München. Tel.  089 17809390. E-Mail: MTlgZV1mN2RYX2MkXlxZX1hpWyVbXA==. Fax  089 17809394.
      Projekte oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen.
       I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):  
      Einrichtung des öffentlichen Rechts.
      Sonstiges: kommunal beherrschte GmbH.
       I.3) HAUPTTÄTIGKEIT(EN) DES AUFTRAGGEBERS:

      ABSCHNITT II: GEGENSTAND DES WETTBEWERBS/BESCHREIBUNG DES PROJEKTS

       II.1) BESCHREIBUNG
       II.1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs/Projekts durch den öffentlichen Auftraggeber/den Auftraggeber:  
      Realisierungswettbewerb Landesgartenschau Bamberg 2012 mit Ideenteil.
       II.1.2) Kurze Beschreibung:  
      Planung einer Landesgartenschau inklusive Ausstellungskonzept. Die Fläche wird anschließend als öffentlicher Bürgerpark genutzt, der den Naherholungswert in der Nähe der Innenstadt steigern soll. Eine attraktive Vernetzung der bestehenden Grünzüge entlang beider Flussarme ist angestrebt.
       II.1.3) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):  
      74252000.

      ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN

       III.1) KRITERIEN FÜR DIE AUSWAHL DER TEILNEHMER:
       III.2) TEILNAHME IST EINEM BESTIMMTEN BERUFSSTAND VORBEHALTEN:  
      Ja.
      Landschaftsarchitekten, Architekten nur in Zusammenarbeit mit Landschaftsarchitekten (Richtlinien 85/348 EWG und 89/48 EWG).

      ABSCHNITT IV: VERFAHREN

       IV.1) ART DES WETTBEWERBS:  
      Offen.
       IV.2) NAMEN DER BEREITS AUSGEWÄHLTEN TEILNEHMER:
       IV.3) KRITERIEN FÜR DIE BEWERTUNG DER PROJEKTE:  
      Gestalterische und räumliche Qualität, Leitidee, Ausstellungskonzeption, Erfüllung der funktionalen Anforderungen, Wirtschaftlichkeit und Folgekosten.
       IV.4) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
       IV.4.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber/beim Auftraggeber:
       IV.4.2) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen  
      Die Unterlagen sind kostenpflichtig: Nein.
       IV.4.3) Schlusstermin für den Eingang der Projekte bzw. Anträge auf Teilnahme:  
      14.6.2007 - 17:00.
       IV.4.4) Tag der Absendung der Aufforderungen zur Teilnahme an die ausgewählten Bewerber:
       IV.4.5) Sprache(n), in der (denen) Projekte oder Anträge auf Teilnahme verfasst werden können:  
      Deutsch.
       IV.5) PREISE UND PREISGERICHT
       IV.5.1) Es werden Preise vergeben:  
      Ja.
      Zahl und Wert der zu vergebenden Preise: 1. Preis 22.250,- EUR netto
      2. Preis 17.800,- EUR netto
      3. Preis 13.350,- EUR netto
      4. Preis 10.680,- EUR netto
      5. Preis 7.120,- EUR netto
      Ankäufe im Gesamtwert von 17.800,- EUR netto.
       IV.5.2) Angaben zu den Zahlungen an alle Teilnehmer:  
      Kosten für die Bearbeitung der Wettbewerbsaufgabe werden nicht erstattet.
       IV.5.3) Folgeaufträge:  
      Ja. Jeder Dienstleistungsauftrag im Anschluss an den Wettbewerb wird an den bzw. an einen der Gewinner des Wettbewerbs vergeben.
       IV.5.4) Die Entscheidung des Preisgerichts ist für den öffentlichen Auftraggeber/den Auftraggeber bindend:  
      Nein.
       IV.5.5) Namen der ausgewählten Preisrichter:  
      1. Prof. Undine Giseke.
      2. Guido Hager.
      3. Ursula Hochrein.
      4. Claudia Knoll.
      5. Prof. Cordula Loidl-Reisch.
      6. Till Rehwaldt.
      7. Johann Senner.
      8. Ottmar Strauß.

      ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

       VI.1) WETTBEWERB IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:  
      Nein.
       VI.2) SONSTIGE INFORMATIONEN:  
      Dienstleistungskategorie: 12
      Zur Teilnahme am Wettbewerb werden zusätzlich eingeladen:
      Becker + Haindl, Architekten Stadtplaner Landschaftsarchitekten, Wemding
      Ammermann und Döhler Landschaftsarchitekten, Bamberg
      plancontext landschaftsarchitektur, Landschaftsarchitekten, Berlin
      Werkgemeinschaft Freiraum, Landschaftsarchitekten, Nürnberg
      Joachim Kaiser, Dipl.-Ing. (FH) Landschaftsarchitektur, Würzburg
      Prof. Regine Keller, Landschaftsarchitektin, München
      Rita Lex-Kerfers, Dipl.-Ing. (FH) Landschaftsarchitektur, Bockhorn.
       VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN
       VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
       VI.3.2) Einlegung von Rechtsbehelfen:
       VI.3.3) Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erhältlich sind:
       VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:  
      9.3.2007.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • D-Bamberg: Landschaftsgestaltung

      2007/S 148-183402

      BEKANNTMACHUNG ÜBER DIE ERGEBNISSE EINES WETTBEWERBS

      Dieser Wettbewerb fällt unter: Richtlinie 2004/18/EG.

      ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER/AUFTRAGGEBER

       I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):  
      Landesgartenschau Bamberg 2012 GmbH, Untere Sandstraße 34, z. Hd. von Stephan Schaefer, D-96049 Bamberg. Tel.  +49 951 87 1636. E-Mail: MjE4V1xUXS5aT1xSU2FVT2BiU1xhUVZPYyAeHyAcUE9bUFNgVRxSUw==. Fax  +49 951 87 1966.
      Internet-Adresse(n):
      www.landesgartenschau2012.bamberg.de.
       I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):  
      Einrichtung des öffentlichen Rechts.
      Sonstiges: kommunal beherrschte GmbH.
       I.3) HAUPTTÄTIGKEIT(EN) DES AUFTRAGGGEBERS:

      ABSCHNITT II: GEGENSTAND DES WETTBEWERBS/BESCHREIBUNG DES PROJEKTS

       II.1) BESCHREIBUNG
       II.1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs/Projekts durch den öffentlichen Auftraggeber/den Auftraggeber:  
      Realisierungswettbewerb Landesgartenschau Bamberg 2012 mit Ideenteil.
       II.1.2) Kurze Beschreibung:  
      Planung einer Landesgartenschau inklusive Ausstellungskonzept. Die Fläche wird anschließend als öffentlicher Bürgerpark genutzt, der den Naherholungswert in der Nähe der Innenstadt steigern soll. Eine attraktive Vernetzung der bestehenden Grünzüge entlang der beiden Flussarme ist angestrebt.
       II.1.3) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):  
      74252000.

      ABSCHNITT IV: VERFAHREN

       IV.1) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
       IV.1.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
       IV.1.2) Frühere Bekanntmachung bezüglich desselben Wettbewerbs:  
      Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2007/S 500-062000 vom 13.3.2007.

      ABSCHNITT V: ERGEBNISSE DES WETTBEWERBS

      BEZEICHNUNG: 1. Preis
       V.1) VERGABE UND PREISE
       V.1.1) Zahl der Teilnehmer:  
      38.
       V.1.2) Zahl der ausländischen Teilnehmer:  
      1.
       V.1.3) Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs:  
      Dipl. Ing. Hans Brugger, Landschaftsarchitekt Mitarbeiter: Dipl. Ing. Philip Schmoeger, Dipl. Ing. Tanja Kalter, Dipl Ing. Christina Kerler, Fachplanerin M.A. Esther Pschibul, Deuringer Strasse 5a, D-86551 Aichach.
       V.2) WERT DER PREISE:  
      Wert der vergebenen Preise ohne MwSt.: 23.605,00 EUR.
      BEZEICHNUNG: 2. Preis
       V.1) VERGABE UND PREISE
       V.1.1) Zahl der Teilnehmer:
       V.1.2) Zahl der ausländischen Teilnehmer:
       V.1.3) Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs:  
      Dipl. Ing. Felix Holzapfel-Herziger, Landschaftsarchitekt mit Dipl. Ing. Stephan Matthies, Landschaftsarchitekt Mitarbeiter: Andrea Bestel, Rainer Wada Mitarbeiter als Landschafts- oder Innenarchitekten: Birgit Kibelka, Wiebke Schulze, Fachplaner Mark Krieger, Flatowallee 16/508, D-14055 Berlin.
       V.2) WERT DER PREISE:  
      Wert der vergebenen Preise ohne MwSt.: 19.155,00 EUR.
      BEZEICHNUNG: 3. Preis
       V.1) VERGABE UND PREISE
       V.1.1) Zahl der Teilnehmer:  
      38.
       V.1.2) Zahl der ausländischen Teilnehmer:  
      1.
       V.1.3) Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs:  
      Dipl. Ing. Marek Jahnke, Landschaftsarchitekt, Hanke u. Partner, Landschaftsarchitekten, Dipl. Ing. Markus Fiegl, Architekt Mitarbeiterin Saara Hanke, Fraenkelufer 30, D-10999 Berlin.
       V.2) WERT DER PREISE:  
      Wert der vergebenen Preise ohne MwSt.: 14.705,00 EUR.
      BEZEICHNUNG: 4. Preis
       V.1) VERGABE UND PREISE
       V.1.1) Zahl der Teilnehmer:  
      38.
       V.1.2) Zahl der ausländischen Teilnehmer:  
      1.
       V.1.3) Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs:  
      Regine Keller, Franz Damm, Landschaftsarchitekten mit Ina Laux, Gunther Laux, Architekten Mitarbeiter: Thomas Armonat, Alice Gundermann, Diana Huss, Reinhard Micheller, Fachplaner Ruey-wen Wang, Dachauer Strasse 17, D-80335 München.
       V.2) WERT DER PREISE:  
      Wert der vergebenen Preise ohne MwSt.: 12.035,00 EUR.
      BEZEICHNUNG: Ankauf
       V.1) VERGABE UND PREISE
       V.1.1) Zahl der Teilnehmer:  
      38.
       V.1.2) Zahl der ausländischen Teilnehmer:  
      1.
       V.1.3) Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs:  
      Dipl. Ing. Axel Klapka, Landschaftsarchitekt Mitarbeiter: Cand. Dipl. Ing. Sören Rüdiger, Cand. Dipl. Ing. Thorsten Wolff, Dipl. Ing. Lars Hopstock, Dipl. Ing. Frank Kleinmanns, Dipl. Ing. Anne Wex Mitarbeiterin als Landschafts- oder Innenarchitektin: Dipl. Ing. Catherine Kuhn Fachplaner: Raumzeitarchitekten Berlin Dipl. Ing. Jan Läufer, Dipl. Ing. Gunnar Tausch, Dipl. Ing. Friedrich Tuczek, Rheinsberger Straße 37, D-10435 Berlin.
       V.2) WERT DER PREISE:  
      Wert der vergebenen Preise ohne MwSt.: 6.500,00 EUR.
      BEZEICHNUNG: Ankauf
       V.1) VERGABE UND PREISE
       V.1.1) Zahl der Teilnehmer:  
      38.
       V.1.2) Zahl der ausländischen Teilnehmer:  
      1.
       V.1.3) Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs:  
      Atelier Loidl, Bernd Joosten Mitarbeiter: Florian Mänz, Anna Jan, Peter Flemkert, Franz Reschke, Kathrin Starcke, Christian Rauck, Am Tempelhofer Berg 6, D-10965 Berlin.
       V.2) WERT DER PREISE:  
      Wert der vergebenen Preise ohne MwSt.: 6.500,00 EUR.
      BEZEICHNUNG: Ankauf
       V.1) VERGABE UND PREISE
       V.1.1) Zahl der Teilnehmer:  
      38.
       V.1.2) Zahl der ausländischen Teilnehmer:  
      1.
       V.1.3) Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs:  
      Dipl. Ing. Andreas Hermanns, Landschaftsarchitekt Mitarbeiterin: Silvia Klimenta, Sohlweg 59, D-41372 Niederkrüchten.
       V.2) WERT DER PREISE:  
      Wert der vergebenen Preise ohne MwSt.: 6.500,00 EUR.

      ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

       VI.1) WETTBEWERB IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:  
      Nein.
       VI.2) SONSTIGE INFORMATIONEN:
       VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN
       VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
       VI.3.2) Einlegung von Rechtsbehelfen:
       VI.3.3) Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erhältlich sind:
       VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:  
      1.8.2007.

  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige