loading

  • DE-33615 Bielefeld
  • 10/2011
  • Ergebnis
  • (ID 3-81299)

Umgestaltung Johanniskirche Bielefeld zu einem Gemeindezentrum

Einladungswettbewerb
  • 1. Preis

    maximieren

    • Kircheninnenraum Architekten
      brewittarchitektur BDA, Bielefeld (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Modellbauer
      Architektur Modellbau Gestaltung Mark Blume, Braunschweig (DE)

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Kirchhoff Quack Architekten BDA, Herford (DE)

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Johanniskirche - Innenraum Architekten
      brüchner-hüttemann pasch bhp Architekten + Generalplaner GmbH, Bielefeld (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden sonstige Fachplaner
      Prof. Klaus Köpke, Bielefeld (DE)

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 05.10.2011 Entscheidung
    Verfahren Einladungswettbewerb nach RAW
    Berufsgruppen Architekten
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 6
    Tatsächliche Teilnehmer: 6
    Gebäudetyp Sakralbauten
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr Ev.-Luth. Lydia-Kirchengemeinde Bielefeld, Bielefeld (DE)
    Betreuer Drees & Huesmann Planer, Bielefeld (DE) Büroprofil
    Preisrichter Arndt Brüning [Vorsitz], Monika Melchior, Reinhold Nickles , Dorothea Prüßner–Darkow, Christoph Steffen, Beate Nagel, Mark Brüning, Hartmut Krome, Roland Berner
    Kammer Architektenkammer Nordrhein-Westfalen (Reg.-Nr.: W 27/11)
    Gesetzte Teilnehmer - Brewitt, Bielefeld
    - Brüchner-Hüttemann-Pasch, Bielefeld
    - Daum, Bielefeld
    - Gieselmann-Wöller, Bielefeld
    - Kruse, Bielefeld
    - Quack + Kirchhoff, Bielefeld
    Downloads 81299_Protokoll-Johanniskirche-PG-2011-10-05.pdf
    Projektadresse DE-33615 Bielefeld
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.