loading

  • DE-25986 Tinnum
  • 02/2008
  • Ergebnis
  • (ID 3-9973)

Neubau Verwaltungsgebäude Amt Landschaft Sylt

Nichtoffener Wettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      ppp architekten + stadtplaner gmbh, Lübeck (DE), Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      ANDRESEN LANDSCHAFTSARCHITEKTEN, Lübeck (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Architekten
      HASCHER JEHLE Architektur, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 02/2008 Entscheidung
    Verfahren Nichtoffener Wettbewerb
    Berufsgruppen Architekten, Bauingenieure
    Kategorie junge und/oder kleine Büros: Ja
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: min. 5 - max. 7
    Tatsächliche Teilnehmer: 7
    Gebäudetyp Staatliche und kommunale Bauten
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 8.900 EUR inkl. USt.
    Auslober/Bauherr Amt Landschaft Sylt, Sylt-Ost / Keitum (DE)
    Betreuer RICHTER Architekten + Stadtplaner, Kiel (DE) Büroprofil
    Preisrichter Hans-Eggert Bock [Vorsitz], Prof. Michael Breda, Andreas Doll, Jörg Steinwender, Julian Weyer
    Aufgabe
    Das Amt Landschaft Sylt plant den Neubau eines zeitgemäßen Verwaltungsgebäudes, einschließlich der Option für eine spätere Erweiterung, mit dem Ziel, das Dienstleistungsangebot einer modernen Verwaltung an einem insular zentralen Standort im Ortsteil Tinnum der Gemeinde Sylt-Ost zusammenzufassen.
    Gesetzte Teilnehmer IRLWEK SCHOELL Architekten, Nürnberg
    Dalpiaz + Giannetti, Hamburg
    bbp:architekten bda, Kiel
    HASCHER JEHLE Architekten, Berlin
    Kleihues + Kleihues, Berlin
    Zaha Hadid Architects, London/Hamburg
    petersen pörksen partner, Lübeck
    Projektadresse DE-25986 Tinnum
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • D-Sylt-Ost: Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen

      2007/S 199-241719

      WETTBEWERBSBEKANNTMACHUNG

      Dieser Wettbewerb fällt unter: Richtlinie 2004/18/EG

      ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER/AUFTRAGGEBER

       I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):  
      Amt Landschaft Sylt, Keitum, C.-P.-Hansen-Allee 9, Kontakt RICHTER Architekten, z. Hd. von Dieter Richter, D-25986 Sylt-Ost. Tel.  0431 5796000. E-Mail: MjE0W2BYYTJTZFVaH2RbVVpmV2QgVlc=. Fax  0431 5796001.
      Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen.
      Weitere Unterlagen sind erhältlich bei: den oben genannten Kontaktstellen.
      Projekte oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen.
       I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):  
      Agentur/Amt auf regionaler oder lokaler Ebene.
      Allgemeine öffentliche Verwaltung.
       I.3) HAUPTTÄTIGKEIT(EN) DES AUFTRAGGEBERS:

      ABSCHNITT II: GEGENSTAND DES WETTBEWERBS/BESCHREIBUNG DES PROJEKTS

       II.1) BESCHREIBUNG
       II.1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs/Projekts durch den öffentlichen Auftraggeber/den Auftraggeber:  
      Architektenleistungen für den Neubau Verwaltungsgebäude Amt Landschaft Sylt.
       II.1.2) Kurze Beschreibung:  
      Neubau eines Verwaltungsgebäudes mit Cafeteria ca. 2.500 m2 BGF.
       II.1.3) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):  
      74224000.

      ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN

       III.1) KRITERIEN FÜR DIE AUSWAHL DER TEILNEHMER:  
      folgende Nachweise und Angaben sind einzureichen: - Erklärung, dass keine Ausschlußkriterien nach §11(1) a-g,(4) a-e VOF Fassung 2006 vorliegen - Nachweis der finanziellen und wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit nach §12(1) a und c VOF Fassung 2006, - Nachweis der fachlichen und wirtschaftlichen Eignung nach §13 (1), (2)a - f VOF Fassung 2006. Der Bewerbung sind folgende Unterlagen beizufügen: - Unterlagen zum Nachweis aller genannten Voraussetzungen anhand des Bewerbungs-Formblattes (ist beim Verfahrensbetreuer per email anzufordern) - Angaben des Geschäftssitzes mit Telefon-, Faxnummer, email Adresse über welche kurzfristig eine Benachrichtigung erfolgen kann. - Unterlagen über ausgeführte Projekte vergleichbarer Ausrichtung und Größenordnung, wie z.B. Arbeitsproben oder Fotos (max. 3 DIN A3 Seiten) - Liste der wesentlichen drei, in den letzten fünf Jahren erbrachten Leistungen, mit Angabe des Rechnungswertes, der Leistungszeit sowie der öffentlichen und privaten Auftraggeber der erbrachten Dienstleistungen. - Erklärung über warheitsgemäße Angaben. Die Bewerbungen sind so knapp wie möglich in deutscher Sprache einzureichen. Darüberhinaus eingereichte Unterlagen werden nicht berücksichtigt Anhand der vorgenannten Kriterien werden 5-7 Bewerber zur Teilnahme am Wettbewerb ausgewählt. Von den Bewerbern werden bis zu 2 Bewerber aus der Kategorie "Junges Büro" ausgewählt. Als "Junges Büro" gelten Bewerber deren Bürogründung nicht länger als 7 Jahre zurückliegt. Stichtag ist der Tag der Absendung der Bekanntmachung.
       III.2) TEILNAHME IST EINEM BESTIMMTEN BERUFSSTAND VORBEHALTEN:  
      Ja.
      Architekten und Arbeitsgemeinschaften von Architekten und Ingenieuren gem. §23 Abs. 1 und 2 VOF sowie juristischen Personen gem. §23 Abs. 3 VOF Juristische Personen haben einen bevollmächtigten Vertreter zu benennen, der für die Entwurfsleistung verantwortlich ist. Der bevollmächtigte Vertreter sowie der (die) Entwurfsverfasser müssen die Anforderungen erfüllen, die an natürliche Personen als Teilnehmer gestellt werden.

      ABSCHNITT IV: VERFAHREN

       IV.1) ART DES WETTBEWERBS:  
      Nichtoffen.
      Gewünschte Teilnehmerzahl: Mindestzahl 5 / Höchstzahl 7.
       IV.2) NAMEN DER BEREITS AUSGEWÄHLTEN TEILNEHMER:
       IV.3) KRITERIEN FÜR DIE BEWERTUNG DER PROJEKTE:  
      Bewertungskriterien werden in den Auslobungsunterlagen bekannt gegeben.
       IV.4) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
       IV.4.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber/beim Auftraggeber:
       IV.4.2) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen  
      Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen: 20.11.2007 - 12:00.
      Die Unterlagen sind kostenpflichtig: Nein.
       IV.4.3) Schlusstermin für den Eingang der Projekte bzw. Anträge auf Teilnahme:  
      20.11.2007 - 12:00.
       IV.4.4) Tag der Absendung der Aufforderungen zur Teilnahme an die ausgewählten Bewerber:  
      11.12.2007.
       IV.4.5) Sprache(n), in der (denen) Projekte oder Anträge auf Teilnahme verfasst werden können:  
      Deutsch.
       IV.5) PREISE UND PREISGERICHT
       IV.5.1) Es werden Preise vergeben:  
      Ja.
      Zahl und Wert der zu vergebenden Preise: 1. Preis 4.500,-- € 2. Preis 2.700,-- € 3. Preis 1.700,-- €.
       IV.5.2) Angaben zu den Zahlungen an alle Teilnehmer:  
      Aufwandsentschädigung pro ausgewähltem Teilnehmer 2.300,-- €.
       IV.5.3) Folgeaufträge:  
      Ja. Jeder Dienstleistungsauftrag im Anschluss an den Wettbewerb wird an den bzw. an einen der Gewinner des Wettbewerbs vergeben.
       IV.5.4) Die Entscheidung des Preisgerichts ist für den öffentlichen Auftraggeber/den Auftraggeber bindend:  
      Nein.
       IV.5.5) Namen der ausgewählten Preisrichter:  
      1. Helge Jansen, Amtsvorsteher, Sylt.
      2. Christoph Schmadloch, Bürgermeister, Sylt-Ost.
      3. Car-Heinrich Schmidt, Bürgermeister Wenningsted-Braderup.
      4. Wolfgang Strenger, Bürgermeister List.
      5. Burkhard Jansen, Kreisbaudirektor, Husum.
      6. Eggert Bock, Architekt BDA, Kiel.
      7. Prof. Michael Breda, Architekt, Kiel.
      8. Jörg Steinwender, Architekt BDA, Heide.

      ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

       VI.1) WETTBEWERB IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:  
      Nein.
       VI.2) SONSTIGE INFORMATIONEN:
       VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN
       VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
       VI.3.2) Einlegung von Rechtsbehelfen:
       VI.3.3) Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erhältlich sind:
       VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:  
      12.10.2007.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • D-Sylt-Ost: Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen

      2008/S 72-096557

      BEKANNTMACHUNG ÜBER DIE ERGEBNISSE EINES WETTBEWERBS

      Dieser Wettbewerb fällt unter: Richtlinie 2004/18/EG.

      ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER/AUFTRAGGEBER

      I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):

      Amt Landschaft sylt, Keitum, C.-P.-Hansen-Allee 9, Kontakt Richtr Architekten, Esmarchstraße 64 24105 Kiel, z. Hd. von Dieter Richter, D-25986 Sylt-Ost. Tel.  043 15 79 60 00. E-Mail: MTRlamJrPF1uX2QpbmVfZHBhbipgYQ==.

      I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):

      Allgemeine öffentliche Verwaltung.

      I.3) HAUPTTÄTIGKEIT(EN) DES AUFTRAGGGEBERS:

      ABSCHNITT II: GEGENSTAND DES WETTBEWERBS/BESCHREIBUNG DES PROJEKTS

      II.1) BESCHREIBUNG

      II.1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs/Projekts durch den öffentlichen Auftraggeber/den Auftraggeber:

      Realisierungswettbewerb Neubau Verwaltungsgebäude Amt Landschaft Sylt.

      II.1.2) Kurze Beschreibung:

      Neubau eines zweigeschossigen Verwaltungsgebäudes mit Cafeteria.

      II.1.3) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):

      74224000.

      ABSCHNITT IV: VERFAHREN

      IV.1) VERWALTUNGSINFORMATIONEN

      IV.1.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:

      IV.1.2) Frühere Bekanntmachung bezüglich desselben Wettbewerbs:

      Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2007/S 199-241719 vom 16.10.2007.

      ABSCHNITT V: ERGEBNISSE DES WETTBEWERBS

      V.1) VERGABE UND PREISE

      V.1.1) Zahl der Teilnehmer:

      7.

      V.1.2) Zahl der ausländischen Teilnehmer:

      0.

      V.1.3) Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs:

      ppp petersen+pörksen, Kanalstraße 52, D-23552 Lübeck. Tel.  04 51 79 96 80.

      V.2) WERT DER PREISE:

      Wert der vergebenen Preise ohne MwSt.: 8900.00 EUR.

      ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

      VI.1) WETTBEWERB IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:

      Nein.

      VI.2) SONSTIGE INFORMATIONEN:

      VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN

      VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:

      VI.3.2) Einlegung von Rechtsbehelfen:

      VI.3.3) Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erhältlich sind:

      VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:

      10.4.2008.


  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige