loading
Diashow »
  • DE-95615 Marktredwitz
  • Realisiertes Projekt

Grenzüberschreitende Gartenschau Marktredwitz / Eger 2006


Grundidee:

Der Entwurf begreift das Gartenschaugelände als Abfolge dreier charakteristischer Stadt- bzw. Landschaftsräume entlang der Kösseine: das "Benker-Quartier", einer Mischung aus alter Industriearchitektur und modernen Bauten, der "Auenpark" mit Auensee und südlich der Dreibogenbrücke das Kösseine-Naturbad.
Das räumliche Grundmuster greift die industrielle Geschichte des Areals auf und begründet daraus neue Identität: Der Vorgang des Webens - über Jahrzehnte prägend für diesen Ort - wird auf den Entwurfsprozess übertragen: Orthogonal verlaufende Wege spannen ein Gewebe auf und verknüpfen dieses mit der Umgebung. Im Gebiet selbst ergibt sich so ein Nutzungsgeflecht, das einem Teppichmuster gleicht, und den einzelnen Teilräumen eine einfache Orientierung, aber auch einen erkennbaren Gesamtzusammenhang verleiht.



INFO-BOX

veröffentlicht am 09.03.2009
Zuletzt aktualisiert 20.03.2014
Projekt-ID 5-15893
Seitenaufrufe 1912

Anzeige





Anzeige