loading
Diashow »
  • DE-12459 Berlin
  • Realisiertes Projekt

Außenanlagen Kita Griechische Allee


Projektbeschreibung:


Das landschaftsarchitektonische Konzept ist kohärenter Bestandteil des Gesamtkonzeptes für die neue Kindertagesstätte in der Griechischen Allee.
Freiraum und Gebäude entwickeln gemeinsam einen neuen Ort, der im Spannungsverhältnis zwischen Innen und Außen der Bezeichnung Kinder-Garten Rechnung trägt. Das Spielen im Freien entwickelt sich aus dem von Behles-Jochimsen-Architekten umgestalteten Gebäude heraus und tritt nicht als additives Element in Erscheinung. Den Auftakt der räumlichen... +


Das landschaftsarchitektonische Konzept ist kohärenter Bestandteil des Gesamtkonzeptes für die neue Kindertagesstätte in der Griechischen Allee.
Freiraum und Gebäude entwickeln gemeinsam einen neuen Ort, der im Spannungsverhältnis zwischen Innen und Außen der Bezeichnung Kinder-Garten Rechnung trägt. Das Spielen im Freien entwickelt sich aus dem von Behles-Jochimsen-Architekten umgestalteten Gebäude heraus und tritt nicht als additives Element in Erscheinung. Den Auftakt der räumlichen Gesamtfigur bildet ein kleiner Stadtplatz, der eine Verbindung zwischen dem umgebenden Quartier und dem Kindergarten darstellt. Die Bemalung der Asphaltfläche dient als Einstimmung auf das Farbspektrum der Gesamtanlage. Prägend für den Gesamteindruck der Außenräume ist die am Obergeschoss des Gebäudes ansetzende Rampenskulptur, die sowohl Umfassung des Grundstückes und Abgrenzung zur Straße ist, als auch das Rückgrat der behindertenfreundlichen Erschließung des Gebäudes. Leitgedanke dieser Konzeption ist die Maximierung der Freiflächen. Durch die Integration der Spielgeräte in die Rampenenalage an den Grundstücksgrenzen entsteht eine freie mit alten Bäumen bestandene Mitte. Aus dieser Rampe heraus entwickeln sich in ihrem Verlauf die extra entwickelten Spielgeräte. Neben diesen in den Garten tragenden Spielelementen, wie der Brücke, unter welcher sich zwei Schaukeln und eine Wippe befinden, einer breiten Rutsche, einem Klettergerüst, einem Einzelpunktschwinger und einem Wasserspiel bietet die Skulptur aufgrund Ihrer Gestalt Möglichkeiten des Versteckens und Rückzugs. Sowohl aktives, als auch ruhiges Spiel ist somit möglich. -


  • Projektbeteiligte

    bewegen maximieren

  • Projektdaten

    maximieren

    Awards / Auszeichnungen Deutscher Landschaftsarchitektur Preis 2009 [Würdigung]
    Baubeginn 04/2004
    Fertigstellung 10/2006
    Gebäudetyp Kindergärten, Vorschulen
    Projektadresse Griechische Allee
    DE-12459 Berlin
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

veröffentlicht am 21.08.2009
Zuletzt aktualisiert 11.09.2009
Projekt-ID 5-23835
Seitenaufrufe 3014

Anzeige





Anzeige