loading
  • DE-12205 Berlin
  • Realisiertes Projekt

Schwimmhalle Finckensteinallee, Berlin


Projektbeschreibung:
Seit August 2014 ist die Schwimmhalle Finckensteinallee zum ersten mal in ihrer 75-jährigen Geschichte als öffentliches Sportbad für Besucher, Schulen und Vereine nutzbar. Das ehem. Miltärbad wurde für die SS-Leibstandarte 1938 eröffnet. Von 1945 - 1994 wurde es durch die US-Army genutzt. Das 50x25m Becken mit 10m-Sprungturmanlage hatte olympische Dimensionen und war einst die größte Schwimmhalle Europas.

Im Rahmen der denkmalgerechten und energetische Sanierung des Gebäudes und seiner... +
Seit August 2014 ist die Schwimmhalle Finckensteinallee zum ersten mal in ihrer 75-jährigen Geschichte als öffentliches Sportbad für Besucher, Schulen und Vereine nutzbar. Das ehem. Miltärbad wurde für die SS-Leibstandarte 1938 eröffnet. Von 1945 - 1994 wurde es durch die US-Army genutzt. Das 50x25m Becken mit 10m-Sprungturmanlage hatte olympische Dimensionen und war einst die größte Schwimmhalle Europas.

Im Rahmen der denkmalgerechten und energetische Sanierung des Gebäudes und seiner technischen Ausstattung wurden die wesentlichen bauzeitlichen Gestaltungselemnte wiederbegewonnen und notwendige Anpassung an heutige Funktionsabläufe vorgenommen.

Die denkmalgerechte und energetische Sanierung und Modernisierung wurde durch das Bäder-Sanierungsprogramm vom Senat Berlin und durch das UEP II-Programm der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt Berlin finanziert. -



INFO-BOX

veröffentlicht am 07.07.2011
Zuletzt aktualisiert 25.06.2015
Projekt-ID 5-45611
Seitenaufrufe 2340

Anzeige





Anzeige