loading
Diashow »
  • DE-72202 Nagold
  • Realisiertes Projekt

Drei neue Parks für Nagold, Landesgartenschau Nagold


Projektbeschreibung:
Im Rahmen der Landesgartenschau 2012 entstanden neue Grünflächen und Parks als Daueranlage für die Stadt Nagold. Die Gartenschau bot die Möglichkeit, die partiell bereits vorhandenen Grünzüge entlang der Nagold und der Waldach zu einem zusammenhängenden Grünsystem zu entwickeln. Städtebauliche Verknüpfungen und Beziehungen entwickeln sich aus diesem Grünsystem heraus und werden in ihm gebündelt. Auf diese Weise entstand ein grünes Rückgrat für die gesamte Stadtentwicklung von Nagold.

Neben... +
Im Rahmen der Landesgartenschau 2012 entstanden neue Grünflächen und Parks als Daueranlage für die Stadt Nagold. Die Gartenschau bot die Möglichkeit, die partiell bereits vorhandenen Grünzüge entlang der Nagold und der Waldach zu einem zusammenhängenden Grünsystem zu entwickeln. Städtebauliche Verknüpfungen und Beziehungen entwickeln sich aus diesem Grünsystem heraus und werden in ihm gebündelt. Auf diese Weise entstand ein grünes Rückgrat für die gesamte Stadtentwicklung von Nagold.

Neben dem umgestalteten Stadtpark ‚Kleb‘ und dem neuen Krautbühlpark in der Stadtmitte entstand ein zweiter grüner Schwerpunkt beim Viadukt, der Riedbrunnenpark. Dieser erhielt eine mit dem städtebaulichen Kontext korrespondierende Prägung als zeitgemäßer, formal gestalteter Grünbereich. Durch seine direkte Zuordnung zum neuen Wohngebiet hat er den Charakter eines großen Quartierparks.
Die Verbindung beider Parkflächen und deren Verknüpfung mit der Stadt und der umgebenden Landschaft erfolgt über die naturnahen Grünachsen entlang der renaturierten Waldach und den städtischen Promenaden entlang der Nagold. So entstand insgesamt ein Spannungsfeld unterschiedlicher Grün- und Freiräume, die durch das Element Wasser zusammengefasst werden.
Dem umgestalteten Stadtpark ‘Kleb‘ wurde auf der anderen Seite der Nagold der neue ‘Krautbühlpark‘ um den keltischen Fürstengrabhügel gegenüber gestellt. Am Schlossbergfuß entstand eine Gartenterrasse mit anspruchvollen Blumenparterres. -



INFO-BOX

veröffentlicht am 16.05.2013
Zuletzt aktualisiert 23.09.2013
Projekt-ID 5-50899
Seitenaufrufe 709

Anzeige





Anzeige