loading
© © Foto: Lichtfänger
Diashow »
  • DE-89231 Neu-Ulm
  • Realisiertes Projekt

Wohnen in der Gartenstadt Pfuhl, Neu-Ulm


Projektbeschreibung:
Die Gartenstadt Pfuhl - Modernes Wohnen im Grünen
Pfuhl ist ein Stadtteil von Neu-Ulm. In unmittelbarer Nähe zum geplanten Wohnquartier befinden sich Kindergärten und Schulen, Einkaufs- und viele Naherholungsmöglichkeiten. Es bestehen optimale Nahverkehrsverbindungen und ideale Anbindungen an die Autobahnen A7 und A8. Der Stadtteil ist nur wenige Minuten von den Innenstädten von Neu-Ulm und Ulm entfernt.
Bauaufgabe war es, auf einer ehemaligen Industriebrache mit 10.000 m² ein ganz... +
Die Gartenstadt Pfuhl - Modernes Wohnen im Grünen
Pfuhl ist ein Stadtteil von Neu-Ulm. In unmittelbarer Nähe zum geplanten Wohnquartier befinden sich Kindergärten und Schulen, Einkaufs- und viele Naherholungsmöglichkeiten. Es bestehen optimale Nahverkehrsverbindungen und ideale Anbindungen an die Autobahnen A7 und A8. Der Stadtteil ist nur wenige Minuten von den Innenstädten von Neu-Ulm und Ulm entfernt.
Bauaufgabe war es, auf einer ehemaligen Industriebrache mit 10.000 m² ein ganz besonderes Wohngebiet zu schaffen - mit vielfältigen Wohnformen für verschiedenste Ansprüche. Häuser in unterschiedlichen Bauarten und Preislagen, Wohnungen in allen Größen und Ausstattungen, mit ansprechenden, gepflegten Außenanlagen – schlicht eine Adresse für gutes Wohnen.
Das Bauvorhaben wurde in 5 Bauabschnitten realisiert.

Die Energiekonzeption der Gartenstadt
Zentrales Planungsanliegen war ein nachhaltiges Energiekonzept. Alle Wohneinheiten werden mit regenerativen Energieträgern versorgt. Die Heizenergie wird in einer auf dem Grundstück befindlichen Heizzentrale erzeugt und über ein Nahwärmenetz mit Wärmepumpe Wasser/Wasser den hauseigenen Kompaktstationen zugeleitet. Die Wärmeenergie wird umweltfreundlich aus Holzpellets gewonnen, durch die Stadtwerke erzeugt und abgerechnet. Eine kontrollierte Abluftanlage regelt die Wohnraumlüftung. Im Bad, in innenliegenden Küchen und WCs wird die Raumluft abgesaugt und über zentrale Abluftgeräte abgeführt. Die Luftzufuhr wird über feuchtegeregelte Lüftungselemente im oberen Fensterholm gewährleistet.

Die Mehrfamilienhäuser Blütenäcker (Haus A, B + C) mit insgesamt 34 Wohneinheiten bieten mit nur 11 bzw. 12 Wohnungen alle Vorteile einer kleinen Hausgemeinschaft. Zeitgemäße Grundrisse und unterschiedliche Wohnungsgrößen, von 2 bis 4 Zimmern, schaffen optimale Wohnbedingungen für jedes Lebenskonzept und jedes Alter. Große Balkone und Terrassen laden dazu ein, viel Zeit im Freien zu verbringen, mit Blick auf die stilvoll gestalteten Außenanlagen der „Gartenstadt Pfuhl“. Mit dem Lift gelangt man von der hellen und übersichtlich gestalteten Tiefgarage (45 Stellplätze) direkt vor die Wohnungen.
Zur Stauffenbergstraße hin wurden im 5. Bauabschnitt ein 4- und ein 6-Familienhaus (Haus D + E) geplant und ausgeführt.
Die Kettenhäuser verfügen über großzügige Sonnenterrassen, komfortable Raumhöhen, moderne Wohngrundrisse (165 m²), helle und große Räume, interessante Raumreserven im Untergeschoss, sowie eine Doppelgarage direkt am Haus sind nur einige Merkmale. der 6 Kettenhäuser. Sie entsprechen energetisch bereits dem Standard KfW 60 und konnten auf Wunsch sogar gegen geringen Aufpreis in KfW 40 erstellt werden.

Die Studiohäuser bieten als Besonderheit einen Gartenhof - das „Wohnzimmer im Freien“, das vom Wohnbereich aus zu erreichen ist. Extra hohe Räume im Erdgeschoss, großzügige Raumlösungen und ein riesiges, nach Süden hin ausgerichtete Fensterelement mit raumhohen Türen sind die stilprägenden Elemente. Die 5 Gebäude entsprechen energetisch bereits dem hohen Standard KfW 40 und der Transmissionswärmeverlust unterschreitet die gültige EnEV 2007 um mindestens 45 %.

Die Split-Level-Häuser sind im Vergleich zu üblichen Reihenhäusern zwei Meter breiter - das sorgt für großzügige Räume. Die 4 Häuser bieten Wohnen auf vier versetzten Ebenen, die durch bequeme Treppen miteinander verbunden sind. Sie verfügen über einen großzügig Wohn-Essbereich mit breiter Fensterfront. Es besteht die Möglichkeit den Wohnraum durch ein optionales Dachstudio mit mediterranem Holzdeck als Dachterrasse, zu erweitern. Die Garage ist „ins Haus“ integriert. Die Gebäude entsprechen energetisch ebenfalls dem Standard KfW 40. -


  • Projektbeteiligte

    bewegen maximieren

  • Projektdaten

    maximieren

    Baubeginn 2010
    Fertigstellung 2012
    Gebäudetyp Wohnsiedlungen, -quartiere (Neubau)
    Projektadresse Stauffenbergstraße/Blütenäcker
    DE-89231 Neu-Ulm
  • Karte

    maximieren

  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

veröffentlicht am 26.08.2013
Zuletzt aktualisiert 17.07.2014
Projekt-ID 5-51863
Seitenaufrufe 852

Anzeige





Anzeige