loading
© Joerg Hempel
Diashow »
  • DE-60311 Frankfurt
  • Realisiertes Projekt

Deka Poseidonhaus


Projektbeschreibung:
Der ehemalige Poseidonhaus-Komplex aus den 1980er Jahren erfuhr eine energetische Generalüberholung inkl. umfassender Umbau- und Neubaumaßnahmen. Es erfolgte die Verbindung der beiden Bestandsbauteile durch einen 17-geschossigen Neubau, der alle Bauteile durchgehend zum neunen Gebäudekomplex Leo verbindet. Das Objekt wird in nur 20 Monaten Bauzeit um ca. 15.000 qm auf etwa 47.000 qm Nutzfläche erweitert.

Über den gepflasterten Vorplatz gelangt man zum Haupteingang und weiter in das... +
Der ehemalige Poseidonhaus-Komplex aus den 1980er Jahren erfuhr eine energetische Generalüberholung inkl. umfassender Umbau- und Neubaumaßnahmen. Es erfolgte die Verbindung der beiden Bestandsbauteile durch einen 17-geschossigen Neubau, der alle Bauteile durchgehend zum neunen Gebäudekomplex Leo verbindet. Das Objekt wird in nur 20 Monaten Bauzeit um ca. 15.000 qm auf etwa 47.000 qm Nutzfläche erweitert.

Über den gepflasterten Vorplatz gelangt man zum Haupteingang und weiter in das 2-geschossige Foyer. Dieses spannt sich zwischen den beiden Bestandsbauteilen im Osten. Über einen gläsernen Brückenbau im Luftraum des Foyers werden die beiden Bestandsgebäude zusätzlich über fünf Geschosse miteinander verbunden. Im Inneren des nunmehr fast U-förmigen Komplexes ist ein großzügiger, privater Innenhof entstanden. Dieser durch das Foyer geschützte Innenbereich stellt einen kommunikativen Aufenthaltsbereich und einen grünen Rückzugsraum bereit.

Eine Innenhof-Teilbebauung nimmt das neue Mitarbeiterrestaurant in sich auf und wird mit einer Dachterrasse ergänzt. Auch im 13. Obergeschoss des Neubaus befindet sich eine großzügige Dachterrasse mit Blick auf die Frankfurter Skyline und den Taunus. Die technisch und gestalterisch anspruchsvolle Closed Cavity-Fassade vollendet den Übergang zum Leo. -


  • Projektbeteiligte

    bewegen maximieren

  • Projektdaten

    maximieren

    Baubeginn 08/2011
    Fertigstellung 05/2013
    Gebäudetyp Hochhäuser / Büro-, Verwaltungsbauten
    Projektgröße
    Brutto-Grundfläche (BGF) in m² 49.885 m2
    Brutto-Rauminhalt (BRI) 181.998 m3
    Netto-Grundfläche (NGF) 40.049 m2
    Fläche der Freianlagen 2.400 m2
    Projektkosten
    Außenanlagen 880.000 EUR
    Projektadresse DE-60311 Frankfurt
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

veröffentlicht am 08.07.2014
Zuletzt aktualisiert 06.08.2015
Projekt-ID 5-55040
Seitenaufrufe 866



Anzeige





Anzeige