loading
© Christian Eblenkamp
Diashow »
  • DE-13156 Berlin
  • Realisiertes Projekt

Ein Familienhaus Berlin-Pankow


Projektbeschreibung:
Der Neubau eines Einfamilienhauses auf einem ehemaligen Sportplatz im alten Pankower Villenviertel ist für eine Diplomatenfamilie mit 3 Kindern konzipiert.

Besonderheit ist, dass aufgrund der Tätigkeit des Bauherrn für das Auswärtige Amt das Haus im festen Turnus von jeweils drei Jahren abwechselnd entweder von den Eigentümern oder aber von Mietern bewohnt ist.
Beim Entwurf zu berücksichtigen waren sowohl die ganz besonderen Wohn-vorstellungen der jungen Familie als auch der Umstand, dass... +
Der Neubau eines Einfamilienhauses auf einem ehemaligen Sportplatz im alten Pankower Villenviertel ist für eine Diplomatenfamilie mit 3 Kindern konzipiert.

Besonderheit ist, dass aufgrund der Tätigkeit des Bauherrn für das Auswärtige Amt das Haus im festen Turnus von jeweils drei Jahren abwechselnd entweder von den Eigentümern oder aber von Mietern bewohnt ist.
Beim Entwurf zu berücksichtigen waren sowohl die ganz besonderen Wohn-vorstellungen der jungen Familie als auch der Umstand, dass das Gebäude multifunktional für unterschiedliche Nutzer ausgelegt sein sollte, um für ein möglichst breites Spektrum an Mietinteressenten attraktiv zu sein.

Der Besonderheit der wiederkehrenden Zwischennutzung durch Mieter trägt auch die Materialwahl Rechnung: Eingesetzt werden robuste Materialien wie geschliffener Sichtestrich, Eichenparkett, monolithische Außenwände sowie Holz-Aluminiumfenster.

Ökologie und Ökonomie beginnen maßgeblich beim Entwurf.
Bei diesem Projekt war es alleine aufgrund des ehrgeizigen Budgets erforderlich, eine wirtschaftliche Kubatur zu entwickeln, die ein gutes A/V-Verhältnis zur Folge hat. So wird zeitgemäße energetische Effizienz jenseits des Einsatzes aufwändiger und wartungsintensiver Haustechnik und des Einsatzes ökologisch fragwürdiger Dämmstoffe erreicht.
Sparsame Materialwahl, einfache Konstruktionen und dauerhafte Baustoffe tragen neben dem multifunktionalen, effektiven Grundrisskonzept zur Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit des Gebäudes bei. Die Baukosten (KG 300+400) betrugen lediglich 902 €/m² BGF brutto.
Low Budget und dauerhafte Qualität auf 339 m² BGF erreicht! -


  • Projektbeteiligte

    bewegen maximieren

  • Projektdaten

    maximieren

    Baubeginn 2010
    Fertigstellung 2011
    Gebäudetyp Einfamilienhäuser (Neubau)
    Projektgröße
    Brutto-Grundfläche (BGF) in m² 332 m2
    Projektadresse Pfeilstraße 6
    DE-13156 Berlin
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige