loading
Diashow »
  • PT Lissabon
  • Realisiertes Projekt

The Beautique Hotel Figueira


Projektbeschreibung:
Design als Seele eines Gebäudes

In der Altstadt Lissabons, am „Praça da Figueira“, liegt das 4-Sterne Beautique Hotel Figueira. Das lebhafte Ausgehviertel der Stadt, der Bairro Alto, befindet sich nur wenige Minuten entfernt. Und auch der bekannte Bahnhof Rossio ist fußläufig erreichbar.

Der Name Figueira (deutsch Feigenbaum) ist nicht nur Namensgeber des Hotels, sondern vielmehr Leitbild des gesamten Interior-Designs. Die Gestaltung lag in den Händen des preisgekrönten Ateliers Nini... +
Design als Seele eines Gebäudes

In der Altstadt Lissabons, am „Praça da Figueira“, liegt das 4-Sterne Beautique Hotel Figueira. Das lebhafte Ausgehviertel der Stadt, der Bairro Alto, befindet sich nur wenige Minuten entfernt. Und auch der bekannte Bahnhof Rossio ist fußläufig erreichbar.

Der Name Figueira (deutsch Feigenbaum) ist nicht nur Namensgeber des Hotels, sondern vielmehr Leitbild des gesamten Interior-Designs. Die Gestaltung lag in den Händen des preisgekrönten Ateliers Nini Andrade Silva. Als Sinnbild für die Schönheit der Natur wird das komplette Gebäude über alle acht Stockwerke von einem künstlichen Feigenbaum durchwachsen. Äste, Blätter und Früchte winden sich vom Eingang über die Gästezimmer bis zum Spa-Bereich auf der Dachterrasse. Der Stamm des Feigenbaumes durchbricht alle Geschosse und nimmt auch Erschließungsfunktionen, wie Aufzug und Treppe in sich auf. Im Spa-Bereich auf der Dachterrasse blicken die Gäste wie durch ein „Baumloch“ auf die Burg São Jorge.

Motive des Feigenbaumes finden sich auf Teppichen, in Form multimedialer Lichtinstallationen oder wandgroßer Blätter über den Betten der Hotelgäste. Selbst die raumgroßen avantgardistisch anmutenden Waschtische sind in Gestalt einer halben Feige. Durch die Konsequenz in der Gestaltung wird der Feigenbaum zum Mittelpunkt, zur Seele des Hotels. Dem Team Nini Andrade Silva Atelier ist es so gelungen eine ganz spezielle Atmosphäre zu schaffen und spannungsreiche Akzente zu setzen, die aus den Kontrasten zwischen Tradition und Moderne hervorgehen.

Eine Spannung, die sich auch in dem Wechsel zwischen den unterschiedlichen Materialien und Texturen sowie in dem Farbkonzept wiederfindet. Die frischen Töne der Feigenfrucht und ihrer Blätter werden mit dunklen Tönen kombiniert. Klare grüne Glasoberflächen im Duschbereich kontrastieren zu dunklen Holzböden. Der Stamm des Feigenbaums mit seiner gespachtelten, bronze-schimmernden Oberfläche verleiht dem Ambiente einen mystisch, eleganten Charakter. -


  • Projektbeteiligte

    bewegen maximieren

  • Projektdaten

    maximieren

    Fertigstellung 2016
    Gebäudetyp Hotels (Neubau)
    Projektadresse PT-Lissabon
  • Produkte

    maximieren

    • Die Elektroinstallation von JUNG, im Design des Schalterklassikers in Schwarz und Alpinweiß, sorgt für puristische Eleganz und Funktionalität.

      LS 990

      Durch Qualität und klare Form bewährt sich LS 990 seit über 40 Jahren. Die klassische Ausführung des Schalters mit schmalem Rahmen passt harmonisch in jede Umgebung. Der Fokus liegt bei LS 990 auch auf der hochwertigen Materialauswahl: Puristische Eleganz in Duroplast und sechs verschiedene Metalle geben den Ton an.

      Albrecht & Jung GmbH & Co. KG

       


  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige