English version: beta!

loading
Die Zusammenlegung der Gemeinschaftsräume mit den Küchen ermöglicht eine höhere Qualität in der Nutzung der Räume Die Zusammenlegung der Gemeinschaftsräume mit den Küchen ermöglicht eine höhere Qualität in der Nutzung der Räume, © Jan Bitter
Diashow »
  • DE-10555 Berlin-Tiergarten
  • Built project

Studentenwohnanlage Siegmunds Hof, Haus für Musik- und Fitnessfreunde


Project description:
Im vierten Bauabschnitt der Masterplanung für das Studentenwohnanlage Siegmunds Hof wird Haus 11 mit 53 Wohneinheiten energetisch saniert und modernisiert. Grundlage des Entwurfs ist ein weitreichender Partizipationsprozess.

Der Name des "Hauses für Musik- und Fitnessfreunde" ist Ausgangspunkt für die Gestaltung: mit einem Fitnessraum im Erdgeschoss wird das Angebot für die Bewohner ergänzt. Durch neue Eingangstreppen und Lichtschleusen gelangt man durch den mit Farblicht bemalten Innenflur... +
Im vierten Bauabschnitt der Masterplanung für das Studentenwohnanlage Siegmunds Hof wird Haus 11 mit 53 Wohneinheiten energetisch saniert und modernisiert. Grundlage des Entwurfs ist ein weitreichender Partizipationsprozess.

Der Name des "Hauses für Musik- und Fitnessfreunde" ist Ausgangspunkt für die Gestaltung: mit einem Fitnessraum im Erdgeschoss wird das Angebot für die Bewohner ergänzt. Durch neue Eingangstreppen und Lichtschleusen gelangt man durch den mit Farblicht bemalten Innenflur zu den Proberäumen. Dort kann man in Musikboxen mit einer Band oder allein proben. In den Geschossen darüber wird in zwei Wohneinheiten von Einzelzimmern mit zugeordneten neuen Gemeinschaftsküchen und neuen Bädern gewohnt. Für alle Bewohner des Hauses offen ist die neue Dachterrasse mit Blick über die Grünanlagen. Hier kann man den Spreeblick genießen oder in der zentralen Lounge der Golden-Girls-WG im 4. OG entspannen.

Nutzung

Wohnen für 53 Studierende: Einzelzimmer, 1er-Apartments, "Golden Girls-WG", Wohnküchen, Gemeinschaftsräume und -terrassen, Fitnessraum, Dachterrasse, Außenanlage (Grillplatz, Beachvolleyballfeld und tischtennisplatte)

Baumaßnahmen

Komplettsanierung der Gebäudehülle (Austausch Eternitplatten, Wärmedämmung, neue Fassadenöffnung, neue Fenster, Erneuerung Dach), Erneuerung Haustechnik, Erneuerung Innenausbau, Neustrukturierung Innenraum, Neuentwicklung Einbaumöbel & Gemeinschaftsküchen -


  • Project participants

    move maximize

  • Project data

    maximize

    Start of construction 2013
    Completion 2015
    Type of building Residential homes (Renovation / Reconstruction)
    Project size
    Gross floor area in m² 2.090 m2
    Project costs
    Construction costs (total) 3.200.000 EUR
    Project address Schleswiger Ufer 1
    DE-10555 Berlin-Tiergarten
  • Guarantee

    competitionline is not responsible for mistakes, omissions, interruptions, deletions, defects or delays within a company or in the transmission of disruptions of the communication connection or theft, destruction or changes of the information transmitted by the user or the forbidden access to this information. competitionline is not to be held responsible for technical malfunctions or other problems in computer systems, servers or providers, software, disturbances in emails which result from technical problems or overload of the internet and/or the internet web page of competitionline. Please read our Terms of Use.


Information box

Announced on 07.10.2016
Last updated 14.07.2017
Project ID 5-60214
Page views 585



Advertisement





Advertisement