English version: beta!

loading
© Gudrun Theresia de Maddalena
Diashow »
  • DE-72072 Tübingen
  • Built project

Technologiezentrum der "Walter AG"


Project description:
Das neue Technologiezentrum bildet den Abschluss einer internen Logistikachse der Walter AG. Im Übergang zum Grünraum Steinlachallee markiert der Solitär städtebaulich das Gegenüber zur Eingangssituation. Über eine Platzsituation betritt man das Eingangsfoyer, das durch eine eingestellte markante Treppenkonstruktion die unterschiedlichen Ebenen anbindet.
Es entsteht ein Raum als Kommunikationszone mit Aus- und Einblicken.
Der Kubus orientiert sich mit den inneren Nutzungen zu den... +
Das neue Technologiezentrum bildet den Abschluss einer internen Logistikachse der Walter AG. Im Übergang zum Grünraum Steinlachallee markiert der Solitär städtebaulich das Gegenüber zur Eingangssituation. Über eine Platzsituation betritt man das Eingangsfoyer, das durch eine eingestellte markante Treppenkonstruktion die unterschiedlichen Ebenen anbindet.
Es entsteht ein Raum als Kommunikationszone mit Aus- und Einblicken.
Der Kubus orientiert sich mit den inneren Nutzungen zu den Außenräumen. Technologiebereich-Präsentation im Erdgeschoss, Seminar- und Fortbildungsbereich im Obergeschoss sowie Caféteria im Dachgeschoss sind Loggien, Terrassen zugeordnet. Die gewählte Architektursprache, Schichtung widerspiegelt, transformiert in Material, Präzision und Ausführung die Inhalte der Walter AG.

Die Fassadenhülle transformiert die Hauptnutzungen nach außen. Die gewählte Materialität, einer das Gebäude umhüllenden metallischen Plattenstruktur unterschiedlicher Durchlässigkeit ermöglicht differenzierte Belichtungssituationen.
Fassadentextur, Transparenz und Dichte schaffen Schwerpunkte. Großzügige Öffnungen für den Präsentationsraum, den Seminarbereich und die Cafeteria werden ablesbar. Die vorgelagerten, geschützten Außenbereiche erweitern die inneren Nutzungsfunktionen und schaffen Übergänge von innen nach außen.
Die gewählte Konstruktionsart ermöglicht großflächige, stützenfreie Nutzungsebenen von hoher Flexibilität und Variabilität.

Mit dem gewählten Entwurfsansatz entsteht eine räumliche Klärung auf dem Grundstück, wachsen Bestand und Neuplanung zu einer Gesamtkonzeption zusammen und stärken in dieser Entwicklung den Corporate Identity der Walter AG.

Weitere Informationen / Beteiligte

Bauherren:

Walter AG Tübingen
Vertreten durch Herrn Thomas Veeser
Derendinger Straße 53, 72072 Tübingen

Architekt:

Hähnig | Gemmeke
Freie Architekten BDA,
Katharinenstraße 29, 72072 Tübingen

Projektleitung:

Christian Füllsack-Zimmermann


Bauleitung:

Ernst² Architekten AG
Martin-Luther-Str. 40, 70372 Stuttgart

Fotos:

Gudrun Theresia de Maddalena
Foto-Grafikatelier
Gudrun Theresia de Maddalena
Hechinger Str. 49, 72072 Tübingen -


  • Project participants

    move maximize

  • Project data

    maximize

    Awards Beispielhaftes Bauen: Landkreis Tübingen 2011-2017 [Award]
    Completion 2016
    Type of building Technology businesses, Technology parks
    Project address Derendinger Straße 53
    DE-72072 Tübingen
  • Guarantee

    competitionline is not responsible for mistakes, omissions, interruptions, deletions, defects or delays within a company or in the transmission of disruptions of the communication connection or theft, destruction or changes of the information transmitted by the user or the forbidden access to this information. competitionline is not to be held responsible for technical malfunctions or other problems in computer systems, servers or providers, software, disturbances in emails which result from technical problems or overload of the internet and/or the internet web page of competitionline. Please read our Terms of Use.


Information box

Announced on 29.08.2017
Last updated 06.09.2017
Project ID 5-67420
Page views 436



Advertisement





Advertisement