English version: beta!

JOBS: Was ist Neu?
loading

  • DE-76332 Bad Herrenalb
  • 12/2011
  • Result
  • (ID 3-73843)

Gartenschau Bad Herrenalb 2017

Open competition
Advertisement


  • 1st Prize

    maximize

    • Landscape architects, Urban planners
      bbzl - böhm benfer zahiri landschaften städtebau, Berlin (DE) Büroprofil

      View entry



    • No image available Traffic planners
      ISAPLAN Ingenieur GmbH, Leverkusen (DE)

      View entry



  • One 3rd Prize

    maximize

    • Landscape architects
      ST raum a. Gesellschaft von Landschaftsarchitekten mbH, Berlin (DE) Büroprofil

      View entry



    • Urban planners
      raumwerk, Frankfurt/M (DE) Büroprofil

      View entry



  • One 3rd Prize

    maximize

    • Landscape architects
      bbz landschaftsarchitekten, Berlin (DE), Freiburg (DE), Bern (CH) Büroprofil

      View entry



    • Urban planners
      Schultz-Granberg - Städtebau und Architektur, Berlin (DE) Büroprofil

      View entry



  • One 3rd Prize

    maximize

    • Landscape architects
      Planorama Landschaftsarchitektur, Berlin (DE) Büroprofil

      View entry



  • 5th Prize

    maximize

    • Landscape architects
      Stefan Fromm Landschaftsarchitekten, Dettenhausen (DE) Büroprofil

      View entry



    • Urban planners
      pp a|s pesch partner architekten stadtplaner, Herdecke (DE), Stuttgart (DE) Büroprofil

      View entry



    • No image available Traffic planners
      Brilon Bondzio Weiser Ingenieurgesellschaft, Bochum (DE)

      View entry



  • 1st purchase

    maximize

    • Landscape architects, Urban planners
      brugger landschaftsarchitekten_stadtplaner_ökologen, Aichach (DE) Büroprofil

      View entry



  • 2nd purchase

    maximize

    • Landscape architects
      plandrei Landschaftsarchitektur GmbH, Erfurt (DE) Büroprofil

      View entry



    • No image available Urban planners
      quaas stadtplaner, Weimar (DE)

      View entry



 
  • Project data

    maximize

    Decision 02.12.2011 Decision
    Procedure Open competition nach RPW
    Occupational groups ARGE von Landschaftsarchitekten und Stadtplanern
    Participants Actual participants: 25
    Type of building Landscape architecture, Urban planning
    Type of service Open space design
    Access area EU
    Language German
    Prize money / Remuneration 91.000 EUR including VAT (gross)
    Awarding authority / Client Stadt Bad Herrenalb, Bad Herrenalb (DE)
    Advisors Neher · Landschaftsarchitektur, Sindelfingen (DE) Büroprofil
    Juror Marcel Adam Personal profile, Andrea Gebhard Personal profile [Head juror], Michael Glück Personal profile, Stephan Lenzen Personal profile, Prof. Hubert Möhrle Personal profile, Prof. Winfried Schwantes, Peter Zoll Personal profile
    Assignment
    Freiraumplanerischer und Städtebaulicher offener Ideen- und Realisierungswettbewerb zur Entwicklung eines Gesamtkonzepts für die Kernstadt Bad Herrenalb und zur Vernetzung der verschiedenen Bereiche entlang der Alb. Die Stadt Bad Herrenalb hat für 2017 den Zuschlag zur Ausrichtung des Grünprojekts Baden-Württemberg erhalten, das jetzt als "Gartenschau Bad Herrenalb 2017" umgesetzt werden soll. Zweck des Wettbewerbs ist die verschiedenen Teilbereiche der Kernstadt entlang der Alb unter ein Leitthema zu stellen und zusammenzuführen (Ideenteil, 47 ha) und darauf aufbauend für den Kernbereich konkrete Gestaltungsvorschläge zu entwickeln (Realisierungsteil, 17 ha). Die Ausarbeitung eines flächenhaften Ausstellungskonzepts ist Teil der Wettbewerbsaufgabe.
    Project address DE-76332 Bad Herrenalb
      Ausschreibung anzeigen

  • Tender notice

    maximize

    • WETTBEWERBSBEKANNTMACHUNG
      Dieser Wettbewerb fällt unter Richtlinie 2004/18/EG

      ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER/AUFTRAGGEBER

      I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N)
      Stadt Bad Herrenalb, Eigenbetrieb "Gartenschau 2017"
      Rathausplatz 11
      76332 Bad Herrenalb
      DEUTSCHLAND
      Internet-Adresse(n)
      http://www.badherrenalb.de
      Weitere Auskünfte erteilen: Neher Landschaftsarchitektur
      Talstraße 51
      z. H. Herrn Neher, Frau Tangermann-Grass, Frau Engelmann
      71069 Sindelfingen
      DEUTSCHLAND
      Tel. +49 7031732510
      E-Mail: MTRecWFuazxqYWRhbiloXWpgb19kXWJwb11uX2RlcGFncHFuKmBh
      Fax +49 70317325199
      Internet: http://www.neher-landschaftsarchitektur.de
      Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich
      Unterlagen für ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei:
      Neher Landschaftsarchitektur
      Talstraße 51
      z. H. Herrn Neher, Frau Tangermann-Grass, Frau Engelmann
      71069 Sindelfingen
      DEUTSCHLAND
      Tel. +49 7031732510
      E-Mail: MjEwWGtbaGU2ZFteW2gjYldkWmlZXldcamlXaFleX2pbYWpraCRaWw==
      Fax +49 70317325199
      Internet: http://www.neher-landschaftsarchitektur.de
      Angebote, Anträge auf Teilnahme oder Interessenbekundungen sind zu richten
      an: Neher Landschaftsarchitektur
      Talstraße 51
      z. H. Herrn Neher, Frau Tangermann-Grass, Frau Engelmann
      71069 Sindelfingen
      DEUTSCHLAND
      Tel. +49 7031732510
      E-Mail: MTNfcmJvbD1rYmVibyppXmthcGBlXmNxcF5vYGVmcWJocXJvK2Fi
      Fax +49 70317325199
      Internet: http://www.neher-landschaftsarchitektur.de

      I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN)
      Allgemeine öffentliche Verwaltung

      ABSCHNITT II: GEGENSTAND DES WETTBEWERBS/BESCHREIBUNG DES PROJEKTS

      II.1) BESCHREIBUNG

      II.1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs/Projekts durch den öffentlichen
      Auftraggeber/den Auftraggeber
      Gartenschau Bad Herrenalb 2017.

      II.1.2) Kurze Beschreibung
      Freiraumplanerischer und Städtebaulicher offener Ideen- und
      Realisierungswettbewerb zur Entwicklung eines Gesamtkonzepts für die
      Kernstadt Bad Herrenalb und zur Vernetzung der verschiedenen Bereiche
      entlang der Alb. Die Stadt Bad Herrenalb hat für 2017 den Zuschlag zur
      Ausrichtung des Grünprojekts Baden-Württemberg erhalten, das jetzt als
      "Gartenschau Bad Herrenalb 2017" umgesetzt werden soll. Zweck des
      Wettbewerbs ist die verschiedenen Teilbereiche der Kernstadt entlang der
      Alb unter ein Leitthema zu stellen und zusammenzuführen (Ideenteil, 47 ha)
      und darauf aufbauend für den Kernbereich konkrete Gestaltungsvorschläge zu
      entwickeln (Realisierungsteil, 17 ha). Die Ausarbeitung eines
      flächenhaften Ausstellungskonzepts ist Teil der Wettbewerbsaufgabe.

      II.1.3) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
      71400000

      ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE
      INFORMATIONEN

      III.2) TEILNAHME IST EINEM BESTIMMTEN BERUFSSTAND VORBEHALTEN
      Ja
      Landschaftsarchitekt/-in und Stadtplaner/-in, ausschließlich in
      Arbeitsgemeinschaften.

      ABSCHNITT IV: VERFAHREN

      IV.1) ART DES WETTBEWERBS
      Offen

      IV.4) VERWALTUNGSINFORMATIONEN

      IV.4.2) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und
      ergänzenden Unterlagen
      Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen
      18.7.2011
      Die Unterlagen sind kostenpflichtig Nein

      IV.4.3) Schlusstermin für den Eingang der Projekte bzw. Anträge auf
      Teilnahme
      12.10.2011

      IV.4.5) Sprache(n), in der (denen) Projekte oder Anträge auf Teilnahme
      verfasst werden können
      Deutsch.

      IV.5) PREISE UND PREISGERICHT

      IV.5.1) Es werden Preise vergeben
      Ja
      Zahl und Wert der zu vergebenden Preise 5 Preise, Anerkennungen:
      91 000,00 EUR.

      IV.5.3) Folgeaufträge:
      Ja. Jeder Dienstleistungsauftrag im Anschluss an den Wettbewerb wird an
      den bzw. an einen der Gewinner des Wettbewerbs vergeben

      IV.5.4) Die Entscheidung des Preisgerichts ist für den öffentlichen
      Auftraggeber/den Auftraggeber bindend
      Nein

      IV.5.5) Namen der ausgewählten Preisrichter
      1. Herr Bürgermeister Norbert Mai
      2. Herr Gartenbaudirektor Erich Herrmann
      3. Herr Prof. Hubert Möhrle
      4. Herr Prof. Rainer Schmidt
      5. Herr Stephan Lenzen
      6. Frau Andrea Gebhard
      7. Herr Marcel Adam
      8. Herr Peter Zoll
      9. Herr Prof. Winfried Schwantes

      ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

      VI.1) WETTBEWERB IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS
      AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD
      Nein

      VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
      3.6.2011


    © European Union, http://ted.europa.eu
  • Tender result notice

    maximize

    • Bekanntmachung der Wettbewerbsergebnisse
      Richtlinie 2004/18/EG
      Dieser Wettbewerb fällt unter: Richtlinie 2004/18/EG

      Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber / Auftraggeber

      I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
      Stadt Bad Herrenalb, Eigenbetrieb "Gartenschau 2017"
      Rathausplatz 11
      76332 Bad Herrenalb
      DEUTSCHLAND
      Internet-Adresse(n): 
      http://www.badherrenalb.de

      I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers

      I.3) Haupttätigkeit(en)
      Allgemeine öffentliche Verwaltung
      1.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber /
      anderer Auftraggeber
      Der öffentliche Auftraggeber / Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer
      öffentlicher Auftraggeber / anderer Auftraggeber: nein

      Abschnitt II: Gegenstand des Wettbewerbs / Beschreibung des Projekts

      II.1) Beschreibung

      II.1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs/Projekts durch den öffentlichen
      Auftraggeber / den Auftraggeber:
      Gartenschau Bad Herrenalb 2017.

      II.1.2) Kurze Beschreibung:
      Freiraumplanerischer und Städtebaulicher offener Ideen- und
      Realisierungswettbewerb.

      II.1.3) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
      71400000

      Abschnitt IV: Verfahren

      IV.1) Verwaltungsangaben

      IV.1.2) Angaben zu früheren Bekanntmachungen
      Frühere Bekanntmachung(en) desselben Wettbewerbs: ja
      Bekanntmachungsnummer im ABl: 2011/S 108-178455 vom 7.6.2011

      Abschnitt V: Wettbewerbsergebnisse

      V.1) Zuschlag und Preise

      V.1.1) Anzahl der Teilnehmer:
      25

      V.1.2) Anzahl der ausländischen Teilnehmer:
      1

      V.1.3) Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs
      bbzl Böhm Benfer Zahiri / ISAPLAN (1.Preis)
      Berlin / Leverkusen
      10243 / 51379 Marchlewskistraße 105 / Brückenstraße 4
      DEUTSCHLAND

      V.1.4) Höhe der Preise
      Höhe der vergebenen Preise ohne MwSt: 24 000,00 EUR

      Abschnitt VI: Weitere Angaben

      VI.1) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
      Der Wettbewerb steht in Verbindung mit einem Vorhaben oder Programm, das
      aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein

      VI.2) Zusätzliche Angaben:
      Weitere Preise: drei 3. Preise, 5. Preis, 2 Anerkennungen.
      Höhe der vergebenen Preise: 67 000,- EUR.

      VI.4) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
      8.12.2011


    © European Union, http://ted.europa.eu
  • Map

    maximize

  • Guarantee

    competitionline is not responsible for mistakes, omissions, interruptions, deletions, defects or delays within a company or in the transmission of disruptions of the communication connection or theft, destruction or changes of the information transmitted by the user or the forbidden access to this information. competitionline is not to be held responsible for technical malfunctions or other problems in computer systems, servers or providers, software, disturbances in emails which result from technical problems or overload of the internet and/or the internet web page of competitionline. Please read our Terms of Use.


Advertisement