loading
  • DE-80802 München
  • 02/2016
  • Ergebnis
  • (ID 2-217047)

Wohnraum für Alle!


Anzeige


 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 20.02.2016 Entscheidung
    Verfahren Ideenwerkstatt
    Teilnehmer Tatsächliche Teilnehmer: 76
    Gebäudetyp Wohnungsbau
    Art der Leistung sonstige
    Auslober/Bauherr Deutscher Werkbund Bayern e.V., München (DE)
    Betreuer bgsm Architekten Stadtplaner, München (DE) Büroprofil
    Preisrichter Monika Betzenbichler, Christian Böhm [Vorsitz], Nicola Borgmann, Hinrich Böttcher, Roman Dienersberger, Werner Dittrich, Robert Flock, Mechthild Glaab, Juri Goebel, Sebastian Hagemann, alexander hagner, Prof. Dr. Tilmann Harlander, Prof. Dr. Thomas Jocher, Mechthild Kaufmann, Ursula Kirchner, Doris Kleilein, Dieter Koppe, Hans-Otto Kraus, Ina Laux, Rita Lex-Kerfers, Prof. Andreas Meck, Josef Mittertrainer, Josef Poxleitner, Dr. Kurt Stepan, Prof. Uta Stock-Gruber, Roman Wukounig , Götz Kessler, Maximilian Mayer,Jürgen Friedrichs, Beatrix Zurek
    Aufgabe
    Die Flüchtlingskrise ist allgegenwärtig. Die Region München braucht kurzfristig eine große Zahl preisgünstiger Wohnungen, die den Wohnungsmarkt entlasten. Die Flüchtenden, deren Asylgesuch stattgegeben wird, reihen sich ein in die große Zahl der Wohnungssuchenden, die nach einer bezahlbaren Unterkunft suchen.

    Wir aus den Planungs-, Bau- und Immobilienberufen müssen jetzt Konzepte für die schnelle Errichtung neuen, dauerhaften Wohnraums vorlegen. Denn die Menschen, die nun zu uns kommen, werden viele Jahre bleiben. Dabei gilt es trotz des gewaltigen Zeit- und Handlungsdrucks, nachhaltige Lösungen von hoher Benutzungs- und Gestaltqualität zu entwickeln, die bezahlbaren Wohnraum sowohl für die neuen Mitbürger schaffen, als auch für alle anderen, die ihn brauchen.

    Diese Aufgabe ist Herausforderung und Chance zugleich. Wir müssen planerische Konzepte entwickeln und hierfür eingefahrene Wege auf den Prüfstand stellen und Neues wagen. Wir sollten überlegen, wo es Einsparpotentiale gibt, die nicht zu Lasten der Wohnqualität gehen. Es gilt zu prüfen, wie auf den knappen zur Verfügung stehenden Flächen deutlich mehr Wohnungen als bislang üblich geschaffen werden können. Und wir müssen konkrete Bauprojekte anstoßen. Dafür sind Grundstücke notwendig und geeignete Finanzierungs-, Bau- und Betreibermodelle zu finden.

    Schritt 1: Ideenwerkstatt

    Wir fordern Fachleute und Firmen auf, in der Ideenwerkstadt Vorschläge für die Bewältigung dieser Aufgabenstellung einzureichen. So soll ein Pool von qualifizierten Konzeptideen, Planungsteams und Firmen entstehen, auf den öffentliche und private Bauherren schnell und zielgerichtet zugreifen können. Dieser Schritt lebt vom ehrenamtlichen Engagement. Die Erarbeitung der Aufgabenstellung, Koordination des Verfahrens, die Erstellung der Beiträge und ihre Begutachtung erfolgen ohne Honorar.

    Schritt 2: Konkrete Umsetzung

    Auf einem oder besser mehreren Arealen sollen dann Wohnungen auf Grundlage der im ersten Schritt gewonnenen Konzepte und unter Beteiligung ihrer Urheber realisiert werden. Bauherren und Grundstücke werden derzeit gesucht.
    Downloads 151127_DATENBLATT.PDF
    20151128_Ideenwerkstatt_Wohnraum-fuer_alle.pdf
    Adresse des Bauherren DE-80802 München
      Ergebnis anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 02.12.2015
Ergebnis veröffentlicht 07.04.2016
Zuletzt aktualisiert 30.10.2019
Wettbewerbs-ID 2-217047 Status
Seitenaufrufe 3668





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige