loading

  • DE Bühl
  • 09/2005
  • Ergebnis
  • (ID 2-2686)

Städtebaulicher Ideenwettbewerb „Nordtor“


Anzeige


 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 09/2005 Entscheidung
    Verfahren einstufiger Ideenwettbewerb in Form eines begrenzt offenen Wettbewerbs
    Berufsgruppen Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner
    Gebäudetyp Städtebauliche Projekte
    Zulassungsbereich Verfahren ist regional begrenzt, Baden Württemberg; die Teilnahme am Wettbewerb ist Interessierten von außerhalb des Zulassungsbereichs mit Bezug auf Artikel 49 des EWG- Vertrages möglich
    Sprache Deutsch
    Aufgabe
    Mit dem städtebaulichen Ideenwettbewerb „Nordtor“, Bühl sollen Ideen für die Gestaltung und Neuordnung des nördlichen Eingangsbereiches in die Bühler Einkaufszone aufgezeigt werden. Die Identität und Attraktivität des Bühler Zentrums soll dadurch gestärkt werden.

    Das wesentliche Ziel des Wettbewerbes besteht darin, für den nördlichen Eingangsbereich der Bühler Einkaufs- und Geschäftszone einen attraktiven Auftakt zu entwickeln, der dieser exponierten Lage Rechnung trägt und die Besonderheit des Standortes sichtbar und erlebbar macht. Ein spannender Aspekt dabei könnte die Auseinandersetzung und Neuinterpretation des Themas „Stadttor“ sein.
    Die neuen Maßnahmen sollen die Vielfalt und Qualität der Bühler Innenstadt weiter stärken und interessant gestalten.
    Der richtige Maßstab, die Angemessenheit der Mittel, gut proportionierte und richtig platzierte Nutzungseinheiten sind wichtige Kriterien.
    Erwünscht ist die Entwicklung gemischter Nutzungseinheiten von Wohnen, Läden und Dienstleistungseinrichtungen. Hauptsächlich in den Erdgeschossen sind attraktive Laden- und Dienstleistungsflächen nachzuweisen, die flexibel auf unterschiedliche Flächenansprüche reagieren können. Flächenzuschnitte von ca. 250 bis max. 2000 m² Nutzfläche sollen dabei möglich sein.
    Informationen
    Downloads 2686protokoll_bruel.pdf
    Projektadresse DE-Bühl
      Ergebnis anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht
Ergebnis veröffentlicht 30.09.2005
Zuletzt aktualisiert 02.12.2008
Wettbewerbs-ID 2-2686 Status
Seitenaufrufe 6791





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige