loading
  • DE-23843 Bad Oldesloe
  • 09.10.2017
  • Ausschreibung
  • (ID 2-277290)

Städtebaulich-freiraumplanerischer Realisierungswettbewerb mit hochbaulichen Anteilen Königstraße 33, Stadt Bad Oldesloe


Anzeige


 
  • Projektdaten

    maximieren

    Anmeldeschluss 09.10.2017 Anmeldeschluss
    voraussichtliche Entscheidung : 03.05.2018
    Abgabetermin 15.12.2017, 17:00
    Verfahren Offener Realisierungswettbewerb, Zweiphasig nach RPW
    Gebäudetyp Städtebauliche Projekte / Wohnungsbau
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude / Objektplanung Freianlagen / Objektplanung Verkehrsanlagen / Stadt-/ Gebietsplanung
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 20.000 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr Stadt Bad Oldesloe, Bad Oldesloe (DE)
    Betreuer ARCHITEKTUR + STADTPLANUNG, Hamburg (DE), Schwerin (DE), Oldenburg (DE) Büroprofil
    Preisrichter Prof. Renate Abelmann, Jens Bendfeldt, Klaus-H Petersen, Marie-Luise Zastrow , Thilo Scheuber, Prof. Frank Schwartze, Jörg Lembke, Uwe Rädisch, Maria Herrmann, Wilfried Janson, Matthias Rohde
    Aufgabe
    Ziel des Wettbewerbs ist die Erlangung von qualitätsvollen Entwürfen für eine verdichtete Bebauung mit überwiegend Wohnnutzung, aber auch Dienstleitungen und nicht störendem Gewerbe auf einem Gelände zwischen mittlerem Trave-Stadtarm und Königstraße.
    Es soll eine Mischung unterschiedlicher Wohnformen (Miet- und Eigentumswohnungen) für alle Bevölkerungsschichten, gegebenenfalls in Kombination mit in geringem, dem Wohnen zuträglichen Umfang, nicht störendem Gewerbe und Gastronomie entstehen. Auf einen hohen Anteil barrierefrei zugänglicher und damit auch altengerechter Wohnungen wird Wert gelegt. Für das innenstadtnahe Gebiet soll unter Berücksichtigung gesunder Wohnverhältnisse in verdichteter Bauweise ein neues Wohnquartier geschaffen werden.
    In die Überlegungen zur städtebaulichen Konzeption des Gesamtgeländes sollen aufgrund der Lage am Trave-Stadtarm auch Überlegungen zur Herstellung von öffentlichen Wegeverbindungen, der Ufergestaltung und zum Schutz des Gewässers und des FFH-Gebietes einfließen.
    Darüber hinaus ist im Wettbewerbsgebiet ein erheblicher Baumbestand zu berücksichtigen.
    Informationen

    Terminübersicht
    Anmeldung: Bekanntmachungs- und Anmeldephase 06.09.-09.10.2017  
    Rückfragen: Schriftliche Rückfragen bis 20.10.2017 
    Rückfragenkolloquium 02.11.2017, 14.30 Uhr

    Phase 1:
    Abgabe der Arbeiten  15.12.2017, 17.00 Uhr
    Preisgerichtssitzung  01.02.2018 
    Benachrichtigung zur 2. Phase im Anschluss

    Phase 2:
    Abgabe der Arbeiten 29.03.2018
    Abgabe der Modelle 18.04.2018
    Preisgerichtssitzung 03.05.2018
    Ausstellung der Arbeiten Mai 2018
     

    Für die Anmeldungen zum Verfahren hat eine Registrierung auf der Homepage des Betreuerbüros unter http://wettbewerbe.archi-stadt.de zu erfolgen. Die Freischaltung des Teilnehmerbereiches erfolgt ab 06.09.2017.

    Adresse des Bauherren DE-23843 Bad Oldesloe

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige